Home / Forum / Beauty / Haarausfall, Haarbruch, etc.

Haarausfall, Haarbruch, etc.

6. Mai 2018 um 19:28

Hallo liebes Forum, 
ich habe wieder ein kleines Problem.

Ich wasche meine Haare jeden 2 Tag oder jeden. Ich weiß dass das die Haare nurnoch mehr fetten lässt und dass der Talg nur ein reichhaltiges Öl ist welches die Haare pflegen soll.
Meine Haare haben eine sehr feine Struktur.
Meine Haare sind schon nach einem Tag nicht waschen fertig, diesmal habe ich meine Haare 4 Tage lang nicht gewaschen von Donnerstag Abend bis Sonntag Abend.
Ich habe währenddessen jeden Tag einen Zopf getragen auch in der Nacht und sie nur einmal am Tag gekämmt.
ich habe ein Bild anbeigefügt und frage euch jetzt, ist die Menge an Haaren die ich verloren habe normal?😣😣
(ich habe Brustlanges Haar/ Mitte der Brust)
(ich habe meine Haare vor einem Monat gefärbt, werde mir morgen strähnchen oder ombre macjen lassen)
sieht schön aus wie wenn teilweise eine ganze Strähne rausbricht..😖

Mehr lesen

23. Mai 2018 um 11:39
In Antwort auf ann.le.

Hallo liebes Forum, 
ich habe wieder ein kleines Problem.

Ich wasche meine Haare jeden 2 Tag oder jeden. Ich weiß dass das die Haare nurnoch mehr fetten lässt und dass der Talg nur ein reichhaltiges Öl ist welches die Haare pflegen soll. 
Meine Haare haben eine sehr feine Struktur.
Meine Haare sind schon nach einem Tag nicht waschen fertig, diesmal habe ich meine Haare 4 Tage lang nicht gewaschen von Donnerstag Abend bis Sonntag Abend.
Ich habe währenddessen jeden Tag einen Zopf getragen auch in der Nacht und sie nur einmal am Tag gekämmt.
ich habe ein Bild anbeigefügt und frage euch jetzt, ist die Menge an Haaren die ich verloren habe normal?😣😣
(ich habe Brustlanges Haar/ Mitte der Brust)
(ich habe meine Haare vor einem Monat gefärbt, werde mir morgen strähnchen oder ombre macjen lassen)
sieht schön aus wie wenn teilweise eine ganze Strähne rausbricht..😖

Hi

Definitiv Haare seltener waschen. Auch wenn die Harre schnell fettig werden, das kommt davon, da du deine Haare so oft wäscht. Zur Überbrückung könntest du Trockenshampoo verwenden, das klappt ganz gut.

Du solltest dir ein mildes Shampoo suchen evtl. mal Naturkosmetik ausprobieren und auch zum Arzt gehen und deine Blutwerte checken lassen (wegen dem Haarausfall).

Ich hatte auch Haarausfall und dann bin ich zum Arzt gegangen, weil es mir auch körperlich schlecht ging. Dabei ist herausgekommen, dass ich starken Mangel hatte, obwohl ich mich gesund ernähre. Nun nehme ich spezielle Nahrungsergänzungsmittel wie z. B. Eisen und es geht mir VIEL besser und auch der Haarausfall hat aufgehört.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Brustvergrößerung als Student
Von: user8957
neu
17. Mai 2018 um 18:30
Diskussionen dieses Nutzers
Helix, Erfahrungen, Tipps, etc.
Von: ann.le.
neu
27. Juli 2018 um 16:49
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen