Home / Forum / Beauty / Haarausfall / Glatze beim Mann

Haarausfall / Glatze beim Mann

11. November 2005 um 18:03

Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge ist sie (fast) normal. Gut 50 Prozent aller Männer verlieren im Laufe ihres Lebens einen Großteil ihrer Haare; die einen schon sehr bald, andere erst in höherem Alter. Die Reaktionen sind unterschiedlich. Für manche ist der Haarausfall ein Drama. Sie fühlen sich hässlich, kahl, einsam, ungeleibt. Doch ist sie wirklich so furchtbar, die Glatze?

Eure Meinung würde mich interessieren.

1.Sind Männer mit Glatze attraktiver oder weniger attraktiv?

2.Wie sollten Männer reagieren, wenn ihnen die Haare ausgehen? Sollten sie schleunigst und alle erdenklichen Mittel gegen Haarausfall einnehmen, sich ein Toupet/eine Perücke besorgen, Haarverpflanzungen vornehmen lassen, die (verbliebenen) Haare wachsen lassen, um kahle Stellen zu überdecken? Oder sollten sie ihre Haare kurz tragen? Vielleicht sogar nur wenige Millimeter lang?

3.Wenn die Glatze als eroritsch empfunden wird?! Welche Stufe des Haarausfalls mach den Kopf interessant? Geheimratsecken? Tonsur? Halbglatze? Haarkranz? Vollglatze?

4.Sollten sich Männer mit Haarausfall vielleicht mit der Haarschneidemaschine gleich eine Glatze schneiden lassen? Oder gar durch eine Nassrasur für klare Verhältnisse sorgen?

5.Was trifft am ehesten Deine/Ihre Einstellung:
a. Ich finde nackte Tatsachen total erotisch.
b.Ich habe nichts gegen schütteres Haar
c.Ich würde nie einen Kahlkopf lieben.


Danke


Mehr lesen

13. November 2005 um 18:25

Natürl. Hilfe
...oder ihm helfen, zur Glatze zu stehen?! ...ihm Mut machen, dass vielleicht weniger auch mehr sein kann?!

Gefällt mir

4. Dezember 2005 um 17:00

Glatze ja bitte
ich suche eigentlich eine Mittel das meinen Haarausfall beschleunigt weil mir die lästigen Haare leid sind... Was gibt es dafür????

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen