Home / Forum / Beauty / Haarausfall durch Eisenmangel

Haarausfall durch Eisenmangel

23. April 2006 um 10:47

Hallo, hat jemand von Euch schonmal Haarausfall gehabt, der auf einen Eisenmangel zurückzuführen ist? Mir fallen krass die Haare aus, weiß net was ich außer den Eisenpräperaten noch unternehmen könnte. Wie lange dauert das denn, bis das Eisenmedikament wirkt?

Mehr lesen

23. April 2006 um 12:01

Hi,duhlig..
ich habe/hatte auch schon fast mein leben lang eisen mangel .

damals habe ich mich gewundert weshalb ich weniger haare als andere auf dem kopf haben .
also mein zopf-wenn ich die haare nach hinten zusammen gebunden habe ,war nie besonders dick .
wenn ich das haargummi rumgemacht habe dann immer 3 mal rumbrinden statt wie andere 2 mal .

das haate mich schon immer zum nachdenken gebracht .
ich wußte ja auch das ichh eisenmangel habe,jedoch wußt ich nich das dieser sich negativ auf die haare auswirkt .

nun ja seit dem ich das weiß nehm ich eigentlich die eisen tabletten .
ich mag sie aber nicht so lange hintereinander nehmen weil man davon härteren und dunklerern stuhl bekommt .

man muß aber eisen lange nehmen damit sich erst dien körper erholt und sich reserven holen kann .
erst dann wird auch den haar besser .
also minimum ein halbes jahr nehmen bis es wirklich konsatant besser wird .

aber es lohnt

liebe grüße jastin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2006 um 0:42

Ja definitiv
natürlich wenn dir eisen fehlt bekommst du haarausfall, geh zum arzt und lass dein Blutbild kontrollieren, oder kauf dir Eisentabletten in einer geringen Form schädigen sie nicht, aber aufpassen eisen darf nicht überdosiert werden , welche Werte du benötigst musst du beim artzt abklären lassen...

Ein eisenmedikament wirkt mach ca. 3 wochen! zusätzlich solltest du den Haarfolikel stimulieren, mit Alpecin oder anderen Haarwassern, zur durchblutung der kopfhaut natürlich...

ansonsten zink!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2006 um 0:44
In Antwort auf vaya_11944774

Hi,duhlig..
ich habe/hatte auch schon fast mein leben lang eisen mangel .

damals habe ich mich gewundert weshalb ich weniger haare als andere auf dem kopf haben .
also mein zopf-wenn ich die haare nach hinten zusammen gebunden habe ,war nie besonders dick .
wenn ich das haargummi rumgemacht habe dann immer 3 mal rumbrinden statt wie andere 2 mal .

das haate mich schon immer zum nachdenken gebracht .
ich wußte ja auch das ichh eisenmangel habe,jedoch wußt ich nich das dieser sich negativ auf die haare auswirkt .

nun ja seit dem ich das weiß nehm ich eigentlich die eisen tabletten .
ich mag sie aber nicht so lange hintereinander nehmen weil man davon härteren und dunklerern stuhl bekommt .

man muß aber eisen lange nehmen damit sich erst dien körper erholt und sich reserven holen kann .
erst dann wird auch den haar besser .
also minimum ein halbes jahr nehmen bis es wirklich konsatant besser wird .

aber es lohnt

liebe grüße jastin

Hey
dann ist es bei dir chronisch gabbana? also mir hat ein eisenpräperat nach 3 wochen geholfen, deswegen besser blutwerte kontrollieren lassen wieviel man aufüllen muss.

Ja, der stuhlgang ist nicht besonderst und man hat so einen eisengeschmack im mund!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2017 um 12:04
In Antwort auf sylvie_12055432

Hallo, hat jemand von Euch schonmal Haarausfall gehabt, der auf einen Eisenmangel zurückzuführen ist? Mir fallen krass die Haare aus, weiß net was ich außer den Eisenpräperaten noch unternehmen könnte. Wie lange dauert das denn, bis das Eisenmedikament wirkt?

Eisenmangel ist oft nicht der alleinige Grund für Haarausfall!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 16:58

Kenne das Problem, neben Eisenpräparaten verwende ich ebenfalls eine Kopfhautlotion von Biosthetique, die ganz gut hilft finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2017 um 0:21

Eisenmangel kann die Ursache für Haarausfall sein. Muss sie aber nicht. Erste sehr hilfreiche und kostenlose Infos habe ich Netz gefunden. Die habe ich dann für mich umgestzt und mein Haarausfall wurde besser. Vor allen Dingen kostet es nichts. Ist aber trotzdem hilfreich.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pickel weg!
Von: vivienschmukalla
neu
12. August 2017 um 21:25
Epilieren
Von: franz253
neu
12. August 2017 um 21:00
Lippen Hyaluron
Von: gourmetgrapesoda
neu
12. August 2017 um 20:55
Brustverkleinerung, Tipps, Erfahrungen
Von: belina1999
neu
12. August 2017 um 15:39
Lippen Hyaluron
Von: gourmetgrapesoda
neu
12. August 2017 um 11:50
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen