Forum / Beauty / Schönheitschirurgie

Größte Angst: Die Infusion

11. Juli 2007 um 20:22 Letzte Antwort: 12. Juli 2007 um 18:08

Hallo ihr Lieben,
ich lass mir am 4.9. die Brüste vergrößern und meine größte Angst ist vor der Infusion! Ich hasse Nadeln! Als mir mal ein Zahn gezogen wurde, da hatte ich auch soAngst und da bekam ich davor eine Tablette, die musste ich auf der Zunge zergehen lassen und dann war ich total entspannt! Denkt ihr, sowas gibts a auch? Ich war noch nie im Krankenhaus und hatte auch noch nie eine Narkose! MEin größter Bammel ist echt, da cuh diesem Tisch wie Jesus fixiert zu werden und ne Nadel reinzukriegen!
Könnt ihr mich vielleicht beruhigen? Bitte!!!

Mehr lesen

11. Juli 2007 um 20:31

Ohjee
ich hab nächsten donnerstag BV und davor hab ich auch total angst ;-((( es ist bestimmt kalt und da zu liegen und sich nicht bewegen zu können....echt dooooooooof. das gefühl von hilflosigkeit....
also ich beruhige mich damit, dass ich das ja haben will und hinterher umso glücklicher und stolzer auf mich dass ich es geschafft hab..und wenn der neue busen erstmal da ist.....dann bin ich happy )
stell dir enfach vor wie es danach aussieht und konzentrier dich auf das danach...zur not kannst ja nachfragen ob sie sowas wie "realxpille" haben
Viel Glück

Gefällt mir

11. Juli 2007 um 21:52

Infusion
Hallo ihr hübschen,

hatte meine BV vor 2 Wochen... und ihr braucht vor der nadel keeeine angst zu haben. da ihr sowieso aufgeregt sein werdet, bekommt ihr den kleinen piexer überhaupt nicht mit. wirklich halb so schlimm!!! das sind dort alles erfahrende leute, das ist ne sache von 2 sekunden.. wenn überhaupt ;o)

einfach nicht hin sehen, und schon isses passiert...

drück euch die daumen!

viele grüße
beulenbaby

Gefällt mir

11. Juli 2007 um 22:03
In Antwort auf marina_12342695

Ohjee
ich hab nächsten donnerstag BV und davor hab ich auch total angst ;-((( es ist bestimmt kalt und da zu liegen und sich nicht bewegen zu können....echt dooooooooof. das gefühl von hilflosigkeit....
also ich beruhige mich damit, dass ich das ja haben will und hinterher umso glücklicher und stolzer auf mich dass ich es geschafft hab..und wenn der neue busen erstmal da ist.....dann bin ich happy )
stell dir enfach vor wie es danach aussieht und konzentrier dich auf das danach...zur not kannst ja nachfragen ob sie sowas wie "realxpille" haben
Viel Glück

Die pille zum entspannen
hey ihr,

ich hatte im april eine brustvergrößerung und so zehn minuten vor der op war ich auch ganz schön aufgeregt. da hat die schwester mir auch so ne pille zur beruhigung gegeben. aber sie meinte, es kann auch schon zu spät sein, weil ich ja in zehn minuten eh die narkose bekomme. ich hab die pille aber geschluckt und mich gleich entspannter gefühlt. vielleicht wars nur einbildung. aber dann wars trotzdem gut und dann kam auch bald auf den op-tisch. da wurde ich allerdings links und rechts mit den armen festgeschnallt und man hat mir den injektionskanal gelegt. klar, tat bissle weh, und ich hab auch mega angst vor spritzen. aber in dem moment...da ist es egal. da denkt man, ach, gleich biste eh eingeschlafen, und danach ist alles klasse. jedenfalls geht das alles sooo schnell. da haste gar keine zeit für große angst.
drück dir aber die daumen und viel glück.

lg
cheraldine

Gefällt mir

12. Juli 2007 um 18:08

Danke...
...hat schon bißerl geholfen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers