Home / Forum / Beauty / Grossporige und unreine haut

Grossporige und unreine haut

27. Februar 2016 um 2:26

Hallo ihr habe seit langem das Problem mit unreiner und Grossporiger Haut, vor allem mit Mitessern und Narben vom drücken Ausserdem ist meine Haut ziemlich fettig mein Hautarzt sagt "Altersakne", ist normal. ich bin 31 Jahre alt!!!! habe auch schon einiges durch wie z.B: - Dr. Hauschka. .. - Peelings, Masken - Clean und Clear Serie von DM. .. - sämtliche Hausmittelchen - sogar Kosmetikerin und und und.. Die Pille vertrage ich nicht. .. Tabletten möchte ich nicht nehmen da ich schnell ziemlich viel Tabletten (Antidepressiva) nehmen muss. Jetzt habe ich viel gelesen über zu Beispiel: Benzaknen, Einhornkosmetik, thaicare... hat jemand gute Erfahrungen? Es sollte Tierversuchsfrei sein. Daher fallen Marken wie Nivea, L'Oréal, Garnier etc aus. Make Up trage ich selten da es alles schlimmer macht... Ich reinige mein Gesicht mit Waschgel und gesichtswasser (ab und an auch ein Peeling) von DM Clean and Clear. .. Könnt ihr mir helfen??? Bitte um Tipps. . Wie gesagt. .. Die grossen Poren und die Mitesser sind das größte Problem. ..

Mehr lesen

17. März 2016 um 23:42

Naturkosmetik
Aaaalso ich habe in etwa die gleiche haut wie du, bzw. hatte.
Ich sage dir einfach mal, was ich gemacht habe.
Morgens das Gesicht mit Honig abreiben und wenn möglich 15min oder länger drauf lassen als Maske (entzündungshemmend und heilungsfördernd). Da er Wasserlöslich ist, geht er auch super wieder ab.
Abends "wasche" ich mein Gesicht mit Jojobaöl (einfach mit einem Waschlappen runterwischen) und eincremen tu ich meine Haut mit Arganöl gemischt mit etwas Aloe Vera Gel (beides Entzündungshemmend und Feuchtigkeitsspendend).
Ich weiß, Öl hört sich erstmal kontraproduktiv an, aber Jojoba und Arganöl verstopfen keine Poren (: Ich habe lane gebraucht, um diese Routine für mich zu finden, aber inzwischen habe ich nahezu perfekte Haut. Vergiss den ganzen Kram vom Hautarzt, hat bei mir auch alles nicht geholfen.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Viel Glück noch mit deiner Haut (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 7:46
In Antwort auf joco_12280712

Naturkosmetik
Aaaalso ich habe in etwa die gleiche haut wie du, bzw. hatte.
Ich sage dir einfach mal, was ich gemacht habe.
Morgens das Gesicht mit Honig abreiben und wenn möglich 15min oder länger drauf lassen als Maske (entzündungshemmend und heilungsfördernd). Da er Wasserlöslich ist, geht er auch super wieder ab.
Abends "wasche" ich mein Gesicht mit Jojobaöl (einfach mit einem Waschlappen runterwischen) und eincremen tu ich meine Haut mit Arganöl gemischt mit etwas Aloe Vera Gel (beides Entzündungshemmend und Feuchtigkeitsspendend).
Ich weiß, Öl hört sich erstmal kontraproduktiv an, aber Jojoba und Arganöl verstopfen keine Poren (: Ich habe lane gebraucht, um diese Routine für mich zu finden, aber inzwischen habe ich nahezu perfekte Haut. Vergiss den ganzen Kram vom Hautarzt, hat bei mir auch alles nicht geholfen.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Viel Glück noch mit deiner Haut (:

Unreine haut
Danke für die Antwort. Werde ich aufjedenfall ausprobieren.... Wo holst du die Sachen denn (ausser den Honig natürlich ) wann hast du Erfolge gesehen? Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 13:19
In Antwort auf sorin_12291920

Unreine haut
Danke für die Antwort. Werde ich aufjedenfall ausprobieren.... Wo holst du die Sachen denn (ausser den Honig natürlich ) wann hast du Erfolge gesehen? Lieben Gruß

Bioladen
Ich kaufe die Öle und den Honig immer im Alnatura Markt von der Marke Primavera. Falls in deiner Umgebung kein Bioladen ist, kannst du die aber auch über Amazon bestellen.
Das Aloe Vera Gel kaufe ich von Aubrey Organics über Amazon. (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2016 um 17:43

Ernährung umstellen
Ich habe meine Problemhaut mit einer Ernährungsumstellung gut in den Griff bekommen: Milchprodukte und Konservierungsstoffe ganz weglassen, Zucker und Fettiges nach Möglichkeit auch vermeiden, stattdessen viel Obst und Gemüse, alles selbst zubereiten! Und mindestens 2-3 Liter pro Tag trinken, am besten Grüntee, der ist antioxidativ und antibakteriell. Oft fehlen dem Körper bei "Altersakne" auch einfach nur wichtige Vitamine und Spurenelemente z.B. Zink, Kupfer, Vitamin B&C usw. Diese kann man mit Nahrungsergänzungsmitteln supplementieren, da man sie oft mit der Nahrung nur in unzureichender Menge aufnimmt. Ich habe mit den Vitaminkapseln Dermaxaan forte sehr gute Erfahrungen gemacht - die sind ganz natürlich, keine Chemie oder so, und sogar vegan. Gegen große Poren und Mitesser mache ich auch regelmäßig Gesichtsdampfbäder mit Kamillentee oder Salz - die desinfizieren und reinigen die Haut. Und danach das Alverde Clear Anti-Pickel SOS-Serum mit Heilerde auf die Haut auftragen, das wirkt adstringierend. Oder du tupfst ein bisschen Zitrone ins Gesicht, die Fruchtsäure zieht die Poren zusammen. Aber vorsicht, wenn du empfindliche Haut hast kann das stark jucken und brennen und die Haut austrocknen. Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verstopfte Talgdrüse? Y or N ?
Von: sabeen_12870411
neu
26. März 2016 um 15:41
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook