Home / Forum / Beauty / Haare färben / Großes Problem mit meiner Haarfarbe!

Großes Problem mit meiner Haarfarbe!

9. April 2008 um 17:33 Letzte Antwort: 9. April 2008 um 20:58

Hey Leute (: !
Ich bin wie so oft letztens durch's Internet gesurft und dabei auf diese Seite hier gestoßen. Ich war sofort total begeistert, weil hier wirklich viele Fragen toll beantwortet werden (gute Tips!).
Deshalb wollte ich mal kucken ob mir auch jemand so nett antwortet =)

also.. ich habe folgendes Problem mit meinen Haaren..:
Meine Naturhaarfarbe ist das berühmte Straßenköterblond (^^) und ich war noch nie wirklich zufrieden damit =D
Deshalb war ich öftermals beim Friseur.. habe verschiedenes ausprobiert, d.h. blonde Strähnchen, Blondierung, Tönung.. nur meine Haare zu färben hab ich mich noch nie wirklich getraut, da viele sagen, dass macht die Haare so kaputt bla bla..
Leider ist die blonde Farbe meist schon nach einem Monat weggegangen.. übrig blieb dann immer so ein, ich würde sagen.. so ein ekeliger "blonder" Haarton, der mir überhauuupt nicht gefällt! =D

Mein Problem ist einfach, dass ich nicht genau weiß wie ich meine Haare auf Dauer in dem schönen Blond lasssen kann. Ich habe schonmal überlegt mir ein Shampoo zu kaufen welches die Farbe länger bestehen lässt.. Hättet ihr vllt. einen Vorschlag für mich? Mein Ziel ist es eigentlich nur ein schönes dunkel bis normal Blond zu bekommen =)

Ich würde mich total freuen, wenn mir einer zurück schreibt. Liebe Grüße (:

Mehr lesen

9. April 2008 um 19:23

Dir kann geholfen werden
Hey Mazinegirl!

Da hab ich einen wirklich super Tipp für Dich: BLONDSPRAY!

Das gibt es z.b. von Garnier(nennt sich "Chrystal Blond"oder "Summerhair" oder so ähnlich) ist ein einfaches Pump-Spray, dass Du Dir einfach nach der Haarwäsche auf das Haar sprühst(nicht ausspülen), danach ganz gewohnt föhnen und frisieren.(das bekommst Du zum Beispiel bei Schlecker oder in jeder anderen gut sortierten Drogerie)

Dieses fantastische Zeugs hellt Dein Haar nur gaanz leicht je Anwendung auf (etwa um 1/4 Ton)und es sieht völlig natürlich aus, niemand wird sehen, dass Deine Haare gefärbt sind.
Man muß also keine Angst haben das man plötzlich *poof* mit Wasserstoffblonden Haaren dasteht!

Du kannst es anfangs nach jeder Haarwäsche benutzen(geht ja ganz langsam Schritt für Schritt) und sobald der gewünschte Ton erreicht ist benutzt Du es nur noch alle paar Wochen zum auffrischen!
Meine Schwester benutzt das schon ewig(sie ist von Natur aus auch Straßenköterblond*g*) und hat jetzt seidig glänzende und wunderschöne Blonde Haare!

Ich kanns Dir wirklich sehr empfehlen!

LeeLoo

Gefällt mir
9. April 2008 um 20:58
In Antwort auf leeloo3004

Dir kann geholfen werden
Hey Mazinegirl!

Da hab ich einen wirklich super Tipp für Dich: BLONDSPRAY!

Das gibt es z.b. von Garnier(nennt sich "Chrystal Blond"oder "Summerhair" oder so ähnlich) ist ein einfaches Pump-Spray, dass Du Dir einfach nach der Haarwäsche auf das Haar sprühst(nicht ausspülen), danach ganz gewohnt föhnen und frisieren.(das bekommst Du zum Beispiel bei Schlecker oder in jeder anderen gut sortierten Drogerie)

Dieses fantastische Zeugs hellt Dein Haar nur gaanz leicht je Anwendung auf (etwa um 1/4 Ton)und es sieht völlig natürlich aus, niemand wird sehen, dass Deine Haare gefärbt sind.
Man muß also keine Angst haben das man plötzlich *poof* mit Wasserstoffblonden Haaren dasteht!

Du kannst es anfangs nach jeder Haarwäsche benutzen(geht ja ganz langsam Schritt für Schritt) und sobald der gewünschte Ton erreicht ist benutzt Du es nur noch alle paar Wochen zum auffrischen!
Meine Schwester benutzt das schon ewig(sie ist von Natur aus auch Straßenköterblond*g*) und hat jetzt seidig glänzende und wunderschöne Blonde Haare!

Ich kanns Dir wirklich sehr empfehlen!

LeeLoo

Bei blondspray
muss man nur vorsichtig sein, dass man es nicht zu oft verwendet, sonst macht man sich die haare mega-kaputt damit. also z.B. nicht mehrmals nach einer haarwäsche verwenden, sondern wirklich höchstens 1x danach und dann erst nach der nächsten wieder usw. und dann halt auch aufpassen, beim auffrischen überwiegend den ansatz einzusprühen, damit man die schon ausreichend hellen längen nicht noch mehr strapaziert. da das gar nicht so einfach ist, funktioniert eine leichte färbung oft besser und gezielter (da kann man z.B. gezielt nur den nachwachsenden ansatz nachfärben und schont somit die bereits leicht strapazierten längen).

ich hab das bei freundinnen beobachtet:

die eine hatte nachher honigblonde haare, die andere so hellgoldblond, beide ausgangshaarfarbe dunkelgoldblond. die mit den honigblonden haaren hat auch immer aufgepasst beim aufsprühen, die andere hat das zeug sehr oft benutzt und auch immer und immer wieder in den längen und die haare waren dann nach ner weile total hinüber.

also wirklich gezielt verwenden und nicht zu oft.

LG

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen