Home / Forum / Beauty / Größere Locken?

Größere Locken?

26. Januar 2007 um 22:19 Letzte Antwort: 30. Januar 2007 um 3:03

Hey!
Ich habe ziemlich dünne Haare und sie hängen einfach nur runter. Ich finde das sieht ziemlich langweilig aus und wollte größere Locken oder so Wellen reinmachen um mehr schwung rein zu bekommen. Also hab ich meine Haare in so kleine runde teile eingerollt.
Aber die Locken waren viel zu klein (es sah aus wie Korkenzieher) und es gefiel mir nicht. Dann habe ich es mit Lockenwickler versucht. Aber die musste ich ja Abends raus machen, da man nicht darauf schlafen kann. Am nächsten Tag sah es aus wie vorher.

Hier wie auf dem Bild (http://403.imageshack.us/403/9800/emma11qv5.jpg) habe ich es mir in etwa vorgestellt...
mir ist klar das das Mädchen da drauf viel dickere Haare hat und sicherlich ne Gruppe von Stylisten aber gibt es nicht einen Weg wie ich so was auch in meine Haare reinbekomme oder wenigstens etwas, das meine Locken/Wellen die nacht halten??

Mehr lesen

27. Januar 2007 um 1:14

Ups
Hab ausversehen von dem Account meiner Freundin geschrieben also net wundern ihr Lieben*grins*
LG,Sherymoon

Gefällt mir
28. Januar 2007 um 13:35
In Antwort auf ewa_12520643

Ups
Hab ausversehen von dem Account meiner Freundin geschrieben also net wundern ihr Lieben*grins*
LG,Sherymoon

Thx
Okay das werde ich mal ausprobieren
vielen dank ^.^

Gefällt mir
28. Januar 2007 um 17:12
In Antwort auf ilonka_12343687

Thx
Okay das werde ich mal ausprobieren
vielen dank ^.^

Hehe^^
Gönn dir mal einen Heizwicklerkasten (zb Babyliss) Werden einfach ins trockene Haar eingedreht und je nachdem wie stark die locken ausgeprägt sein sollen, drinlassen... Geht super schnell und hält gut... Einen Festiger mit Hitzeschutz würde ich dir in jedem Fall empfehlen, da feines haar auch recht empfindlich ist

Gefällt mir
28. Januar 2007 um 17:54
In Antwort auf ayse_12755050

Hehe^^
Gönn dir mal einen Heizwicklerkasten (zb Babyliss) Werden einfach ins trockene Haar eingedreht und je nachdem wie stark die locken ausgeprägt sein sollen, drinlassen... Geht super schnell und hält gut... Einen Festiger mit Hitzeschutz würde ich dir in jedem Fall empfehlen, da feines haar auch recht empfindlich ist


Genau den Kasten hab ich auch.Bei mir ist aber das Problem dass das net länger als zwei höchstens drei Stunden hält!Kostet auch um die viezig Euro der Kastendeshalb find ich das net so gut.Hab ja auch sehr feines Haar und bei mir hält das wie gesagt immer net.
LG,Sherymoon

Gefällt mir
30. Januar 2007 um 3:03

Altbewährte Methode- mit Lockenwicklern und Trockenhaube
... wenn man es jungen Damen erklärt, wie man für einen ganzen Abend lang ( und in abgeschwächter Form bis zur nächsten Haarwäsche! ) traumhafte, haltbare Locken machen kann, dann gibt es ein Problem: Ihr glaubt es sowieso nicht und macht euch gegenseitig die "tollsten" Vorschläge, wundert euch aber dann, weshalb nichts funktioniert... !

Fragt mal eure Großeltern, oder Frauen bzw. Friseure, die älter als 50 sind, wie sie das jahrelang gemacht haben und heute immer noch machen. Oder ihr fragt Mädels, Damen ( Alter egal ) aus dem Ausland- am besten aus (süd)amerikanischen Ländern, denn dort macht man das heute noch so und es funktioniert erstklassig!
Aber man braucht dafür halt ein bischen Zeit ( zwei bis drei Stunden! )- denn ohne Zeitaufwand funktionieren keine langanhaltenden Locken, mit keiner Methode der Welt! Und: Es ist auch nicht unbedingt ein Vergnügen, Locken zu machen- aber das Endergebnis wird jede, die es richtig macht oder richtig machen läßt, überzeugen.

Siehe Überschrift meines Artikels.

LG Jürgen

Gefällt mir