Home / Forum / Beauty / Große Probleme mit rasieren

Große Probleme mit rasieren

22. September 2008 um 23:45

Ich hab mittlerweile sehr große Probleme mit dem Thema enthaaren, oder viel mehr rasieren.

Als ich angefangen habe mich zu rasieren war alles in Ordnung, jetzt hab ich aber schon mehrere Jahre immer mehr Probleme damit. An jeder Stelle (also Beine, Achseln, Bikinizone) sind eingewachsene Haare, nach jeder Rasur brennt die Haut, einen (etwa) halben Tag später sind Stoppeln da und es fängt richtig an weh zu tun und auch zu jucken, sind dann richtige kleine Entzündungen, dauert dann so zwei-drei Tage, dann sind die Haare wieder relativ lang und dann tuts auch nicht mehr weh. Aber in laufe der Woche nach dem rasieren (wenn ich dann nicht mehr rasiert habe) habe ich sogar schmerzen wenn ich Gänsehaut hab...
Ohne Strumpfhose lauf ich auch schon micht mehr im Rock rum, weil ich überall richtige Narben an den Beinen hab... Es wird immer schlimmer.

Habs vor einigen Jahren auch schon mal mit epilieren und kaltwachsen versucht, aber ich habs gefühl, dass hat die situation danach nur noch schlimmer gemacht.

Hat irgendjemand ne Idee was ich da machen könnte? Irgendwelche Tipps oder so was? Bin ziemlich ratlos und dachte ich versuch mal hier mein glück.

Mehr lesen

9. Oktober 2008 um 14:58

Hört sich fies an
ich würd dir empfehlen es mal mit der Sugar-Methode zu versuchen mir hats sehr geholfen was den Haarwuchs betrifft und das Einwachsen von Haaren hat auch nachgelassen seit ich nicht mehr rasiere!überhaupt ist alles weicher glatter und angenehmer seit ich meine Haare mit Zucker wegmachen lasse!!! probier es einfach aus und sag bescheid wie du es findest bin gespannt ob du genauso begeistert bist wie ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen