Home / Forum / Beauty / Grieskorn am unteren Augenlid

Grieskorn am unteren Augenlid

22. Januar 2007 um 14:37

Hallo

Ich habe seit ein paar Wochen ein Grieskorn am unteren Augenlid. Hat das schonmal jemand von Euch gehabt. Normalerweise entferne ich mir solche Körnchen selber aber direkt am Auge geht das nicht.
Wie werde ich dieses lästige Körnchen los?
Gruß

Mehr lesen

22. Januar 2007 um 14:38

Ich würde..
dir raten damit zum arzt zu gehen...direkt am auge kann wirklich gefährlich sein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 15:09

Geh am besten zum Arzt!
Das ist nicht ungefährlich am Auge. Wenn man selbst ran rumpult kann sich das sehr schnell entzünden und am Ende ist es schlimmer als vorher. Seit wann hast du es denn? Du bekommst beim Arzt ein Antibiotikum wenn es schlimm ist, sodass es irgendwann aufplatzt. Wenn es nicht von selbst platzt, ritzt der Arzt nach ein paar Tagen rein damit der Eiter rausgeht.
Machs gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2007 um 23:46

Ich..
...hatte auch so ein korn am auge ,in der mulde bei der nase.hatte es ca 6 jahre lang,wollte es oft ausdrücken aber es tat sehr weh.zum arzt deswegen wollt ich nicht,denn sooo arg störte es mich nicht.
letzten herbst jetzt probierte ich es wieder und ich konnte es fast einfach so wegwischen wie ein sandkorn!! keine ahnung warum es dazu kam....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2007 um 23:50

Merkwürdig!
Hallo Kike, diese Frage würde ich im richtigen Forum den richtigen Leuten stellen, oder hast Du dich geirrt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2007 um 0:04

Hatte das..
auch schon mal.. Is aber von allein wieder weggegangen.. Solltest aufkeinenfall selber wegmachen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2007 um 14:49

So
habe das "Problem" selber gelöst. Es ist auf jedenfall weg.

Gruß Kike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2007 um 14:56

Also ersteinmal heißt es
glaube ich gerstenkorn :>
aber das ist ja egal. ich hatte das auch auf beiden seiten und habe vom augenarzt eine salbe und tropfen bekommen, damit ging es weg.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 11:53

Grieskorn im Auge(-nlied)
Hallo kike71,

-ich fühle mit Dir.
Habe das auch schon 2x bekommen. -Sehr behindernd, das ganze & teilweis (v.a. unterm augenlied) auch schmerzhaft.

Du solltest es auf keinen Fall auf die leichte schulter nehmen, da im Augenlied bereich alle Augen-Schliessmuskeln sitzen & diese verletzt werden können.

Am Besten mit heissem (so heiss wie du aushältst) Kammillen- oder Kaspappeltee + sterilen Tupfer vorerst reinigen.
Augencreme v.d. Apotheke besorgen (zB OLEOVIT)& damit IM Auge eincreme - zb mit hilfe eines Wattestäbchens.

Wenn es innerhalb von 2 Tagen nicht abklingt solltest du unbedingt zum Augenarzt.

Ausserdem ganz wichtig:
-nicht mit den Fingern "herumwischen, da diese meist "schmutzig" sind
- NICHT schminken & keine Tagescreme etc draufbringen
- immer ganz sauber arbeiten, da das auge sehr empfindlich & wichtig für uns is

Alles GUTE Besserung!
lg, Mia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2017 um 10:49
In Antwort auf ibbie_12496541

Hallo

Ich habe seit ein paar Wochen ein Grieskorn am unteren Augenlid. Hat das schonmal jemand von Euch gehabt. Normalerweise entferne ich mir solche Körnchen selber aber direkt am Auge geht das nicht.
Wie werde ich dieses lästige Körnchen los?
Gruß

Hallo Kike,wie hast du das Grieskorn wegbekommen. Hab auch sowas. Kosmetikerin geht auch nicht ran,zu sehr in Augennähe. Beim Augenarzt gibts gar nicht erst Termine. Ich mach sonst auch sowas selbst weg,aber trau mich da auch nicht ran. Deshalb bin ich gespannt,wie du das gemacht hast. Würde mich über Antwort freuen. Lg Manu

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brustvergrösserung
Von: senora88
neu
7. März 2017 um 4:43
Begleiten Sie Ihr kleines schwarzes Kleid von einer langen
Von: bippet
neu
7. März 2017 um 1:59
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper