Home / Forum / Beauty / Great Lengths

Great Lengths

2. März 2010 um 10:12

Hallo zusammen,


nach einer Weile GL recherchieren, bin ich über die Methode sehr beeindruckt geworden. Ich habe seit Jahren dunnes Haar, das mir peinlich ist. Denn ich kann fast gar nichts damit machen, dass es noch okay aussieht. Ich bin zwar ein Mensch, der ansonsten Schönheit von Innen sieht und sich gern von solchen Schönheitswähne in den Medien verzichtet. Aber ich bin etwas sensibel wenn es um mein eigenes Haar geht bzw. bestimmten Kommentare, die oft sogar nicht böse gemeint sind, können mir belasten.

Ich litt unter Magersucht als ich 15 war und das hat ca. 1,5 Jahre gedauert. Die Folgen von Haarausfall und Haarverdünnerung (wenn es so ein Wort gibt) gehörten dazu. Die Zeit ist zum Glück seit Jahren vorbei. Ich habe zwar mehr Haar als ich wegen meiner Magersucht hatte, aber ich merke, dass mein Haar immer noch dünn ist. Es liegt doch vermutlich an meinen Genen, denn ich kannte Verwandte von mir, die auch ab ungefähr in meinem Jahrenbereich (20-26 Jahre alt) dünneres Haar als in ihre Kindheit hatten.

Ich mich gern von GL weiter beraten lassen. Allerdings fange ich bald einen 400 Euro Job an und ich bekomme sonst keine weiteren "Vergutung". Was mir zum Teufelskreis bringt ist ich kann mir schon vorstellen, dass GL mit besseren Selbstbewusstsein helfen könnte. Aber ich kann es vermutlich nicht leisten etc.

Ich wohne in Dresden und am besten wäre entweder "Alexander Seidel Coiffure" oder
"Friseur Paatz - Entspannung mit Kopfsache", weil die beiden Paul Mitchell Produkte (vegane Produkte) benutzen.

Nun, ich möchte entweder Erfahrungsberichte, Tipps und/oder wenn ihr etwas über einen oder beiden Friseuren in Dresden kennt.

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Mehr lesen

2. März 2010 um 13:57

Hallöchen!!!
Ich habe mich auch einmal nach einer HV dort erkundigt und ich fand es dann wirklich extrem teuer. Allein das reinmachen kostet ja schon nicht gerade soooo wenig. Ich wollte meine Haare 40 cm lang haben und hätte 540 euro bezahlt - für 100 strähnen!!! der friseur hat mir dann noch gesagt, dass es ja drauf ankommt, ob ich auch dichteres haar haben möcht. wenn dies der fall sei müssten mehr strähnen verwendet werden. Wäre dann am Ende auf ca. 700 euro gekommen. Dann wäre aber natürlich noch das Geld für Pflege und so weiter dazu gekommen. Der Friseur hat dann gesagt, ich müsse mit ca. 800 euro rechnen. Uff dachte ich...aber noch nicht genug. Diese Strähnen können nur 6 Monate (maximum) dort bleiben wo sie sind, dann müssen sie hochgesetzt werden, damit die Bondings wieder am Haaransatz sind. Alles im allem hätte ich dann für 9 Monate, die man ein und die selben haare benutzt mit hochsetzen über 1000 investiert! und dies hat mir nicht nur ein friseur so erklärt. ich zähle da lieber auf die clip-in extensions. sie sind günstiger und erfüllen meiner meinung nach den gleichen zweck. bei den bondings könntest du außerdem das problem haben, allergisch darauf zu reagieren, so dass dir strähnen ausfallen und dabei auch das echthaar drunter leidet. beim abschließenden entfernen werden deine echthaare auch mit drunter leiden. ein paar strähnen kommen da bestimmt hinter her. ist eigentlich im normalfall immer so. allerdings weiß ich nicht, ob das bei sowieso schon sehr feinem haar, wie du es beschreibst so gut ist. puh...schreibkrampf. das wars erstmal von mir!!!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 16:01

Toller Friseur in Dresden, auch Great Lengths
Hallo,

ich hatte die gleichen Probleme wie Du. Dann habe ich den Friseur K und F auf der Schandauerstr. gefunden. Ich wurde wunderbar beraten. Auch dazu, ersteinmal eine Verdichtung zu machen und die Haare nicht gleich extrem zu verlängern. Das halten die Haare wenn sie so dünn sind nicht aus. Mittlerweile hat sich mein Eigenhaar toll erholt. Ich würde Dir von billigen Nachmachern abraten. Vielleicht sind sie am Anfang günstiger, aber Deinen Haaren bekommt das sicher nicht gut. Great Lengths ist nicht umsonst Marktführer. Die Salon Chefin bei K und F berät super und auch so dass es in Deinen Geldbeutel passt...
Lass Dich doch einfach mal beraten. Kostet ja nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 18:04
In Antwort auf mya_11848127

Hallöchen!!!
Ich habe mich auch einmal nach einer HV dort erkundigt und ich fand es dann wirklich extrem teuer. Allein das reinmachen kostet ja schon nicht gerade soooo wenig. Ich wollte meine Haare 40 cm lang haben und hätte 540 euro bezahlt - für 100 strähnen!!! der friseur hat mir dann noch gesagt, dass es ja drauf ankommt, ob ich auch dichteres haar haben möcht. wenn dies der fall sei müssten mehr strähnen verwendet werden. Wäre dann am Ende auf ca. 700 euro gekommen. Dann wäre aber natürlich noch das Geld für Pflege und so weiter dazu gekommen. Der Friseur hat dann gesagt, ich müsse mit ca. 800 euro rechnen. Uff dachte ich...aber noch nicht genug. Diese Strähnen können nur 6 Monate (maximum) dort bleiben wo sie sind, dann müssen sie hochgesetzt werden, damit die Bondings wieder am Haaransatz sind. Alles im allem hätte ich dann für 9 Monate, die man ein und die selben haare benutzt mit hochsetzen über 1000 investiert! und dies hat mir nicht nur ein friseur so erklärt. ich zähle da lieber auf die clip-in extensions. sie sind günstiger und erfüllen meiner meinung nach den gleichen zweck. bei den bondings könntest du außerdem das problem haben, allergisch darauf zu reagieren, so dass dir strähnen ausfallen und dabei auch das echthaar drunter leidet. beim abschließenden entfernen werden deine echthaare auch mit drunter leiden. ein paar strähnen kommen da bestimmt hinter her. ist eigentlich im normalfall immer so. allerdings weiß ich nicht, ob das bei sowieso schon sehr feinem haar, wie du es beschreibst so gut ist. puh...schreibkrampf. das wars erstmal von mir!!!
lg

...
Danke für Deinen Rat Mimiklie. Ich werde mich dabei erkündigen.

mariechen006, redest Du wirklich von GL oder einer anderen Haarverlängerungsmethode?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 18:35
In Antwort auf rszsa_12947334

...
Danke für Deinen Rat Mimiklie. Ich werde mich dabei erkündigen.

mariechen006, redest Du wirklich von GL oder einer anderen Haarverlängerungsmethode?

Ich rede vom GL
Meine schon das richtige
war mir dann alles wie gesagt, viel zu teuer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen