Forum / Beauty

Goldbraun zu Dunkelbraun

Letzte Nachricht: 6. September 2010 um 14:11
M
mari_12447642
06.09.10 um 12:30

Hallo,
ich wollte fragen wie das so ist wenn man seine haare von Goldbraun auf Dunkelbraun färbt.
---
Damals als ich noch naturbraune sehr dunkle haare hatte, ist beim friseuer was sehr dummes passiert und ich sah aus als hätte ich die deutschlandflage auf dem kopf. xD
naja.. dann hab ich mir gedacht ja färb ich seh halt wieder so wie se sind. Dann ahb ich mir von Schwarzkopf aber Colorist Goldbraun gekauft, das hat mir dann auch super gut gefalln so das ichs mir nach 5 monaten erneut gekauft hab und die farbe war anfangs immer so schön dunkel und ganz leicht rötlich/gold. Doch mit der Zeit sind meine haare immer heller geworden zwar nich so übermäßig dass ich schon fast blond bin, dass nich aber halt doch heller als naturbraun und goldiger und jetzt möchte ich gern mit Dunkelbraun versuchen sie wieder einigermaßen schön braun zu färben.
Und jetzt meine frage.
Wenn ich sie dunkelbraun überfärb, is dann das braun so dunkel das es schon fast ins schwarz rein geht?
Meine Mama meint nämlich das es wie beil cola is, und man das braun erst so wirklich schön in der Sonne sieht.
---
würd mich schon über eine grobe info freuen.
MfG Pupu

Mehr lesen

O
oriane_11893634
06.09.10 um 14:11


Es gibt ja verschiedene "dunkel"-Brauntöne. Und je länger du die Farbe dann drauflässt, desto dunkler werden sie. Ich würde die Haare aber nicht färben, sondern tönen. Leider bekommt von den normalen Tönungen keinen schönen Braunton, deshalb greif einfach auf Intensivtönungen zurück. Ich tön meine Haare auch manchmal dunkelbraun und die werden auch nicht schwarz. Am besten nimmst du auch ein braun mit rotpigmenten wie zum Beispiel Schokobraun, dann können die Haare auch nicht grün werden.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?