Home / Forum / Beauty / Glatter Intimbereich ohne Rasieren?!

Glatter Intimbereich ohne Rasieren?!

1. März um 12:00 Letzte Antwort: 24. August um 17:24

Hey zusammen  
Ich bin am verzweifeln. Rasieren kommt für mich nicht mehr in Frage weil ich jedes Mal Pickel und Rötungen bekomme. Habe alle Tipps befolgt für eine schonende Rasur, benutze sogar einen Männerrasierer aber jedes Mal Pickel.
nun habe ich mir ein ipl gerät aus China bestellt und benutze dies seit 2 Monaten aber die Haare werden nicht weniger auch enthaarungscreme wirkt fast nicht, es bleiben immer Stoppel! 
Was macht ihr für einen dauerhaften glatten intimbereich? 
Dankeschön

Mehr lesen

1. März um 17:52

Warum willst du dich überhaupt intim enthaarten? Schamhaare sind ganz natürlich und gehören zum Körper wie alles andere auch. 

Die Pickelchen und Rötungen sind ganz normale Reaktionen der Haut auf das rasieren. Durch das rasieren wird die Haut minimal verletzt und es dringen Keime ein. Das rasieren ist an diesen Stellen von Natur aus auch gar nicht vorgesehen.

Schamhaare haben eine natürliche Schutzfunktion und sollten deshalb gar nicht entfernt werden. Das bestätigen sogar Frauenärzte. Diesem Rasurtrend sollte mab deshalb nicht folgen, finde ich. Lass dir nicht einreden dass man sich die Schambehaarung entfernen muss. Informiere dich mal genau und lass dich vielleicht auch von einem Frauenarzt dazu beraten.

2 LikesGefällt mir
1. März um 18:31
In Antwort auf blumeeee396

Hey zusammen  
Ich bin am verzweifeln. Rasieren kommt für mich nicht mehr in Frage weil ich jedes Mal Pickel und Rötungen bekomme. Habe alle Tipps befolgt für eine schonende Rasur, benutze sogar einen Männerrasierer aber jedes Mal Pickel.
nun habe ich mir ein ipl gerät aus China bestellt und benutze dies seit 2 Monaten aber die Haare werden nicht weniger auch enthaarungscreme wirkt fast nicht, es bleiben immer Stoppel! 
Was macht ihr für einen dauerhaften glatten intimbereich? 
Dankeschön

Ich kenne das problem und hab auch noch keine lösung. Meine freundin schwört auf shaba aber ich mag nicht ständig wo hin rennen müssen. Das sollte ja auch kostengünstig zuhause möglich sein. 
Ich hab das problem mit den pickeln nur auf dem venushügel, die schamlippen lassen sich easy rasieren. 
aktuell versuche ich den venushügel mit rasiergel zu rasieren, lasse den gut einwirken und nutze immer neue gute klingen. Danach gut pflegen, mal schauen obs was bringt wenn ich das konsequent so mache

Gefällt mir
2. März um 13:30

Trend hin oder her und was ggf. Frauenärzte sagen, also meine nicht.

Ich habe mich lasern lassen. 

https://www.fem.com/beauty-lifestyle/laser-haarentfernung-risiken-haarlos-mit-laserkraft

Gefällt mir
4. März um 16:40

Ich geh immer zum waxing. nicht ganz angenehm aber ist immer glatt und fast ohne pickelchen

Gefällt mir
3. April um 20:34
In Antwort auf blumeeee396

Hey zusammen  
Ich bin am verzweifeln. Rasieren kommt für mich nicht mehr in Frage weil ich jedes Mal Pickel und Rötungen bekomme. Habe alle Tipps befolgt für eine schonende Rasur, benutze sogar einen Männerrasierer aber jedes Mal Pickel.
nun habe ich mir ein ipl gerät aus China bestellt und benutze dies seit 2 Monaten aber die Haare werden nicht weniger auch enthaarungscreme wirkt fast nicht, es bleiben immer Stoppel! 
Was macht ihr für einen dauerhaften glatten intimbereich? 
Dankeschön

Was mich betrifft, so hatte ich mein IPL-Gerät anfangs auf mittlere Stufe eingestellt und alle zwei Wochen gelasert, und sobald die Haut sich daran gewöhnt hatte und die Haare bereits spärlicher wurden, habe ich es alle vier Wochen mit einer höheren Einstellung gemacht. Vergiss nicht, am nächsten Tag nach dem Lasern zu waxen oder zu epilieren, damit die abgestorbenen Haare aus der Haut entfernt werden und nicht wieder zu neuem Leben erwachen. Wenn mich die übrig gebliebenen Haare in den Laserpausen anfingen zu stören, habe ich sie gleichfalls mit Kaltwachsstreifen entfernt, was die Haarwurzeln zusätzlich schwächte. So gaben die Schamhaare schon nach wenigen Behandlungen endlich für immer den Geist auf.

Gefällt mir
3. April um 22:31

Hallo Blumen 
Das hatte ich nach dem rasieren auch immer bis Ich mir mal ein Peeling Handschuh im DM gekauft habe.
Ich mache es immer so das ich den mit Intimseife einschäumen und mir damit den Intimbereich "peele". Nicht zu fest drücken sonst verletzt du dich!
Das mache ich jedesmal beim duschen.Wenn ich mich an dem tag rasiere. "Peele" ich vorm rasieren. 
Ich hoffe es bringt bei dir auch was. Ich hatte nie wieder rasierpickelchen. 

Gefällt mir
13. April um 9:26
In Antwort auf devota1977

Trend hin oder her und was ggf. Frauenärzte sagen, also meine nicht.

Ich habe mich lasern lassen. 

https://www.fem.com/beauty-lifestyle/laser-haarentfernung-risiken-haarlos-mit-laserkraft

Die Gefahr ist halt nur sollte sich die Mode irgendwann ändern, und das zeichnet sich mehr als ab, dann haben wir ein Problem.

Die Welt wird feministischer und da gehören Schamhaare dazu. Ich persönlich finde einen Busch nicht schön.

Gefällt mir
29. Mai um 19:04
In Antwort auf virgie_20022920

Die Gefahr ist halt nur sollte sich die Mode irgendwann ändern, und das zeichnet sich mehr als ab, dann haben wir ein Problem.

Die Welt wird feministischer und da gehören Schamhaare dazu. Ich persönlich finde einen Busch nicht schön.

Ich mache mir keine Gedanken über irgendwelche Trends. Immerhin gibt es Kulturen, in denen sie sich seit Jahrhunderten die Körperhaare entfernen. Ich habe mich selbst mit IPL gelasert, und das Gefühl ist einfach fantastisch. Seitdem bin ich frei von Haaren oder Stoppeln, und ich wünsche mir inständig, dass es wirklich für immer so bleibt. Schließlich ist es mein Körper und geht nur mich etwas an.

Gefällt mir
22. Juni um 0:44
In Antwort auf blumeeee396

Hey zusammen  
Ich bin am verzweifeln. Rasieren kommt für mich nicht mehr in Frage weil ich jedes Mal Pickel und Rötungen bekomme. Habe alle Tipps befolgt für eine schonende Rasur, benutze sogar einen Männerrasierer aber jedes Mal Pickel.
nun habe ich mir ein ipl gerät aus China bestellt und benutze dies seit 2 Monaten aber die Haare werden nicht weniger auch enthaarungscreme wirkt fast nicht, es bleiben immer Stoppel! 
Was macht ihr für einen dauerhaften glatten intimbereich? 
Dankeschön

Hallo,

Ich kann dir Folisan empfehlen, egal ob du dich rasierst oder waxing machst.

Es hat als Wirkstoff Salicylsäure, die auch bei Aspirin der Hauptwirkstoff ist und wirkt Antibakteriell, Entzündungshemmend und Gleichzeitig auch wie ein Peeling.

Meist kommt es zu kleinen Mikroverletzungen nach der Rasur oder nach dem Waxing und dadurch können  Bakterien oder Keime eindringen und Entzündungen verursachen. Auch neigen Haare nach einer Entfernung schneller einzuwachsen, wodurch Pickel entstehen können.

Was auch immer für eine Frisur du im Intimbereich haben möchtest, Dauerhaft ist nur eine Laser- / Lichttherapie oder eine Nadelepilation. Beim Waxing, werden sie zwar mit der Zeit weniger, aber sind nie ganz weg.

Alles Liebe

1 LikesGefällt mir
2. Juli um 19:45
In Antwort auf virgie_20022920

Die Gefahr ist halt nur sollte sich die Mode irgendwann ändern, und das zeichnet sich mehr als ab, dann haben wir ein Problem.

Die Welt wird feministischer und da gehören Schamhaare dazu. Ich persönlich finde einen Busch nicht schön.

Ich genieße dieses luftige Gefühl nun schon seit Jahren, und auch ich würde es herzlich begrüßen, wenn die Bikinizone mindestens für die nächsten 40-50 Jahre blank bliebe. Wenn ich mich in der Vergangenheit länger als zwei Tage nicht rasieren konnte, hat mich das immer sehr gestört. Deshalb ergab es für mich nie einen Sinn, juckende, stechende und schweißige Haare an meinem Körper zu behalten, vor allem in diesem Bereich.
Meine große Schwester hatte sich selbst geblitzt und war restlos begeistert davon, also lieh ich mir ihr IPL und tat es auch. Das Resultat ist einfach nur himmlisch! Als wäre ich von einer trüben November-Nieselregennacht an der Nordsee in die Sommerfrische mit Sonne und Sandstrand auf den Seychellen geflogen.
Slips und enge Hosen sind angenehmer zu tragen, die Haut sieht besser aus, und auch im Bett ist es viel schöner. Es ist also eine Win-Win-Situation.

1 LikesGefällt mir
5. Juli um 11:58
In Antwort auf blumeeee396

Hey zusammen  
Ich bin am verzweifeln. Rasieren kommt für mich nicht mehr in Frage weil ich jedes Mal Pickel und Rötungen bekomme. Habe alle Tipps befolgt für eine schonende Rasur, benutze sogar einen Männerrasierer aber jedes Mal Pickel.
nun habe ich mir ein ipl gerät aus China bestellt und benutze dies seit 2 Monaten aber die Haare werden nicht weniger auch enthaarungscreme wirkt fast nicht, es bleiben immer Stoppel! 
Was macht ihr für einen dauerhaften glatten intimbereich? 
Dankeschön


Ich hab beim rasieren auch immer Probleme gehabt.
Bin dann immer zum Sugaring.
Ist ne klebrige Zuckerpasste mit der die Haare entfernt werden.
Angenehmer als waxing. Find das aber trotzdem nicht besonders schmerzfrei.

Jetzt frage ich mich allerdings, warum ich den ganzen Aufwand überhaupt mit mache.
Ne Antwort hab ich für mich noch nicht Gefunden.
 

Gefällt mir
5. Juli um 12:07

Hab vorher n gegenteiliges Thema eingestellt.
Vielleicht kann mir da ja auch jeman Ratschläge geben.

Gefällt mir
9. Juli um 20:05
In Antwort auf devota1977

Trend hin oder her und was ggf. Frauenärzte sagen, also meine nicht.

Ich habe mich lasern lassen. 

https://www.fem.com/beauty-lifestyle/laser-haarentfernung-risiken-haarlos-mit-laserkraft

Ja genau Lasern und Ruhe ist
 

Gefällt mir
11. Juli um 9:57
In Antwort auf marinara

Ich genieße dieses luftige Gefühl nun schon seit Jahren, und auch ich würde es herzlich begrüßen, wenn die Bikinizone mindestens für die nächsten 40-50 Jahre blank bliebe. Wenn ich mich in der Vergangenheit länger als zwei Tage nicht rasieren konnte, hat mich das immer sehr gestört. Deshalb ergab es für mich nie einen Sinn, juckende, stechende und schweißige Haare an meinem Körper zu behalten, vor allem in diesem Bereich.
Meine große Schwester hatte sich selbst geblitzt und war restlos begeistert davon, also lieh ich mir ihr IPL und tat es auch. Das Resultat ist einfach nur himmlisch! Als wäre ich von einer trüben November-Nieselregennacht an der Nordsee in die Sommerfrische mit Sonne und Sandstrand auf den Seychellen geflogen.
Slips und enge Hosen sind angenehmer zu tragen, die Haut sieht besser aus, und auch im Bett ist es viel schöner. Es ist also eine Win-Win-Situation.

Was für ein IPL-Gerät hast du denn? Hab eins für 70€ aus China und das hilft null....

1 LikesGefällt mir
17. Juli um 15:37
In Antwort auf blumeeee396

Was für ein IPL-Gerät hast du denn? Hab eins für 70€ aus China und das hilft null....

Genau meine Worte
gehört zur Frau einfach dazu wie 💅👠

Gefällt mir
23. Juli um 18:36
In Antwort auf blumeeee396

Was für ein IPL-Gerät hast du denn? Hab eins für 70€ aus China und das hilft null....

So viel hatte mich mein Epiliergerät gekostet, und dafür bekommst du gute Qualität. Aber für ein IPL musst du schon das Vier- oder Fünffache bezahlen, was immer noch nur ein Bruchteil dessen ist, was du in einem Salon für das gleiche Ergebnis zahlen würdest. Außerdem musst du dich nicht vor Fremden ausziehen, und du kannst es benutzen, wann und wo immer du willst.
Natürlich kannst du es viel billiger gebraucht bekommen. Du musst dir keine Sorgen über Keime oder Schmutz auf dem Glas machen, da der Laser das alles wegbrennt. Aber es sollte unbedingt ein Markengerät sein.

1 LikesGefällt mir
28. Juli um 18:34

Sugaring finde ich um den Intimbereich am besten. Es tut zwar kurz weh, aber das Ergebnis ist Top und es gibt keine Rasurpickel.

1 LikesGefällt mir
24. August um 17:24
In Antwort auf alonaluahaluaha

Was mich betrifft, so hatte ich mein IPL-Gerät anfangs auf mittlere Stufe eingestellt und alle zwei Wochen gelasert, und sobald die Haut sich daran gewöhnt hatte und die Haare bereits spärlicher wurden, habe ich es alle vier Wochen mit einer höheren Einstellung gemacht. Vergiss nicht, am nächsten Tag nach dem Lasern zu waxen oder zu epilieren, damit die abgestorbenen Haare aus der Haut entfernt werden und nicht wieder zu neuem Leben erwachen. Wenn mich die übrig gebliebenen Haare in den Laserpausen anfingen zu stören, habe ich sie gleichfalls mit Kaltwachsstreifen entfernt, was die Haarwurzeln zusätzlich schwächte. So gaben die Schamhaare schon nach wenigen Behandlungen endlich für immer den Geist auf.

Ist es denn weniger schmerzhaft, wenn man nach dem IPL epiliert? Oder isr da kein Unterschied zum normalen epilieren? 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers