Home / Forum / Beauty / Gibt es Pille gegen Akne, die keine Depressionen auslöst?

Gibt es Pille gegen Akne, die keine Depressionen auslöst?

6. Dezember 2007 um 20:44

Ich habe 6 Jahre Valette genommen, von der meine Haut echt gut geworden ist. War in dieser Zeit aber extrem launisch mit starken Stimmungsschwankungen, Nervenzusammenbruch und teilweise auch Heulattacken ohne ersichtlichen Grund. Da ich aber in dieser Zeit über Jahre hinweg starken Liebeskummer hatte und irgendwo doch ziemlich labil war, habe ich die Depression nicht mit der Pille in Zusammenhang gebracht, auch weil die Symtome schleichend kamen.Habe die Pille dann 9 Monate lang nicht genommen und starke Akne bekommen, die ich auch mit meiner Hautärztin nur mittelmäßig in den Griff bekommen habe.Jetzt nehme ich wieder Valette, Haut wird wieder besser, aber gefühlsmäßig gehts gar nicht. Jetzt heul ich wieder rum, bin völlig in Selbstmitleid versunken, total passiv und lustlos und einfach nur negativ drauf. Bin in psychotherapeutischer Behandlung und meine Therapeutin hat den Unterschied mit und ohne Pille auch bemerkt. Die Zeit ohne Valette war, abgesehen von den Pickeln, einfach nur genial. Ich war aktiver, selbstbewusster und einfach gut drauf. Wenn ich diesen Unterschied nicht bemerkt hätte, wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass meine schlechte Stimmung von der Pille kommen könnte. Aber mit der Pille habe ich echt ne andere Persönlichkeit bzw. meine richtige wird irgendwie unterdrückt.

Ich will mich unbedingt wieder so fühlen, wie in dieser guten Zeit, und würde Valette am liebsten sofort absetzen. Habe aber total Angst davor,dass die Pickel zurückkommen (ich weiß, das sie zurückkommen!)und überlege, eine andere Pille auszuprobieren. Kennt jemand eine Pille, die auch speziell bei Pickeln hilft, aber keine Depressionen auslöst? Natürlich wirkt die Pille bei jedem Menschen anders, aber vielleicht habt ihr ja Erfahrungen mit unterschiedlichen Präparaten.Es soll ja auch pflanzliche Mittel geben, die stimmungsaufhellend sind, wie z.B. Johanneskraut (das sich aber leider nicht mit der Pille verträgt), kennt sich jemand da aus und kann etwas empfehlen.

Bitte helft mir, ich bin echt verzweifelt!

Mehr lesen

7. Dezember 2007 um 10:00

Akne Medikament
Hallo!

Hast du mit deinem Hautarzt schon einmal über die Möglichkeit einer medikamentösen Behandlung gesprochen? Es gibt recht starke Aknetabletten, die mit Vitamin A gegen unreine Haut arbeiten. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass dieses Medikament sehr gut wirkt, besonders bei starker Akne! Allerdings musst du dazu ein zuverlässiges Verhütungsmittel anwenden, weil der Embryo im Falle einer Schwangerschaft, während du das Medikament nimmst, schwer geschädigt werden kann.
Du könntest es also damit probieren und die Pille wechseln/ganz absetzen.

Das Medikament heisst Roaccutan, gibt auch Generica davon.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2007 um 21:45
In Antwort auf phyllis00

Akne Medikament
Hallo!

Hast du mit deinem Hautarzt schon einmal über die Möglichkeit einer medikamentösen Behandlung gesprochen? Es gibt recht starke Aknetabletten, die mit Vitamin A gegen unreine Haut arbeiten. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass dieses Medikament sehr gut wirkt, besonders bei starker Akne! Allerdings musst du dazu ein zuverlässiges Verhütungsmittel anwenden, weil der Embryo im Falle einer Schwangerschaft, während du das Medikament nimmst, schwer geschädigt werden kann.
Du könntest es also damit probieren und die Pille wechseln/ganz absetzen.

Das Medikament heisst Roaccutan, gibt auch Generica davon.

LG

Gleiches problem
ich nehme die valett erst seit ein paar wochen, aber mir gehts auch nicht gut. ich hab mir bis jetzt nichts dabei gedacht, aber jetzt wo du es erwähnst...letzte woche bin ich in tränen ausgebrochen weil mich mein chef kritisiert hat...hallo? das sieht mir echt nicht ähnlich!! und viele andere solche momente.

an phyllis: ich gehöre aber zu den menschen, die auf die pille nicht verzichten möchten, allein aufgrund ihrer sicherheit. ich bin noch jung, und möchte meinem körper keine spritzen oder spiralen zumuten, von daher...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2007 um 16:38

Belara
probier doch mal die belara! die hat mir super gegen pickel geholfen! spätestens in 4-5 monaten bist du pickelfrei.
mit depressionen hatte ich auch nich zu kämpfen. kann ja sein, dass jeder da anders reagiert..kommst ums ausprobieren wahrscheinlich nich drumrum..
aber was sagt denn dein gyn dazu? der muss sich doch auskennen mit pillen gegen akne etc..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2017 um 10:57
In Antwort auf agafya_11956431

Ich habe 6 Jahre Valette genommen, von der meine Haut echt gut geworden ist. War in dieser Zeit aber extrem launisch mit starken Stimmungsschwankungen, Nervenzusammenbruch und teilweise auch Heulattacken ohne ersichtlichen Grund. Da ich aber in dieser Zeit über Jahre hinweg starken Liebeskummer hatte und irgendwo doch ziemlich labil war, habe ich die Depression nicht mit der Pille in Zusammenhang gebracht, auch weil die Symtome schleichend kamen.Habe die Pille dann 9 Monate lang nicht genommen und starke Akne bekommen, die ich auch mit meiner Hautärztin nur mittelmäßig in den Griff bekommen habe.Jetzt nehme ich wieder Valette, Haut wird wieder besser, aber gefühlsmäßig gehts gar nicht. Jetzt heul ich wieder rum, bin völlig in Selbstmitleid versunken, total passiv und lustlos und einfach nur negativ drauf. Bin in psychotherapeutischer Behandlung und meine Therapeutin hat den Unterschied mit und ohne Pille auch bemerkt. Die Zeit ohne Valette war, abgesehen von den Pickeln, einfach nur genial. Ich war aktiver, selbstbewusster und einfach gut drauf. Wenn ich diesen Unterschied nicht bemerkt hätte, wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass meine schlechte Stimmung von der Pille kommen könnte. Aber mit der Pille habe ich echt ne andere Persönlichkeit bzw. meine richtige wird irgendwie unterdrückt.

Ich will mich unbedingt wieder so fühlen, wie in dieser guten Zeit, und würde Valette am liebsten sofort absetzen. Habe aber total Angst davor,dass die Pickel zurückkommen (ich weiß, das sie zurückkommen!)und überlege, eine andere Pille auszuprobieren. Kennt jemand eine Pille, die auch speziell bei Pickeln hilft, aber keine Depressionen auslöst? Natürlich wirkt die Pille bei jedem Menschen anders, aber vielleicht habt ihr ja Erfahrungen mit unterschiedlichen Präparaten.Es soll ja auch pflanzliche Mittel geben, die stimmungsaufhellend sind, wie z.B. Johanneskraut (das sich aber leider nicht mit der Pille verträgt), kennt sich jemand da aus und kann etwas empfehlen.

Bitte helft mir, ich bin echt verzweifelt!

Ich hab gegen pickel bisher nichts gefunden das hilft, dann bin ich jedoch darauf gestoßen, echt toll gegen Akne und Pickel haben alle gesagt, und nach ein paar Wochen testen bin ich echt hellauf begeistert davon >>> GEGEN AKNE

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 18:01

KEINE PILLE
Ich habe Valette vor der Schwangerschaft genommen und habe sie sehr gut vertragen. Dann nach dem zweiten Kind habe ich wieder angefangen die zu nehmen und habe auch schlimme Stimmungsschwankungen bekommen und  ehrlich gesagt möchte ich keine andere Pille mehr nehmen. Das war nichts angenehmes.
Mir wurde Joyful empfohlen, ist rein pflanzlich und wirkt  überraschend schneller als Johanniskraut. Das habe ich davor ausprobiert ,war aber nichts. Ich war so überrascht über die Wirkung von Kräuter das ich auch was gegen meine Akne gesucht habe und auch gefunden. Das Cuticula Set kann ich nur  empfehlen. Ich hatte nicht wirklich Akne aber Ich habe  auch meinen Mann  gezwungen es zu nehmen, weil seine Haut wurde immer schlimmer und jetzt ist er erstmal in seinem Leben Akne frei

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Umfrage zum Kauf von Hautpflegeprodukten – Teilnehmen, Helfen & Gewinnen =)
Von: tobiasd22
neu
14. September 2017 um 16:28
Keine Angaben ob Pafüm enthalten ist.
Von: julila74
neu
13. September 2017 um 22:06

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen