Home / Forum / Beauty / Gesichtsbehaarung wegen Hormonstörung (DHEAS), Kortison??

Gesichtsbehaarung wegen Hormonstörung (DHEAS), Kortison??

17. April um 17:56

Hallo ihr Lieben,

Mein DHEAS Wert ist doppelt so hoch wie der Normwert. Ich habe den Wert (und viele andere) bestimmen lassen weil mich mein starker Gesichtsflaum und der Bartwuchs (teils blonde aber auch schwarze lange Haare an Hals, Wangen...) extrem stört. Ich werde auch immer wieder darauf angesprochen, dass ich wohl zu viel Testosteron habe etc. Bis auf den DHEAS Wert ist aber nichts erhöht. Meine Ärzte meinen auch, dass es normal its in meinem Alter so hohe Werte zu haben.

Meine Nebennierenrinde scheint in Ordnung zu sein. Vielleicht kann ich sie aber trotzdem einbremsen mit Kortison. Das scheint das einzige zu sein, das die DHEAS Produktion gezielt hemmt. Mit der Pille (schon einige Male gegen Akne genommen, nie Verbesserung bemerkt) werde ich es jetzt zwar auch noch probieren aber ich habe Angst wegen der Thrombosegefahr (ich denke ich neige zu Krampfadern und habe auch schwaches Bindegewebe), genauso viel Angst habe ich aber vor den Kortisonfolgen bzw macht es mich verrückt, dass mein Körper den Hormonhaushalt nicht allein gebacken bekommt. Während einer Schwangerschft ist mein Körper dann auf sich gestellt, was wenn er mein Baby schädigt mit falschen Hormonen und es sich nicht richtig entwickeln kann?

Ich fühle mich wie ein haariges Monster. Ich gehe jedem Kontakt au dem Weg, vermeide Männer und sogar meine Familie und Freunde weil mir so unangenehm ist, dass mein Gesicht und Hals von einem dichten Flaum überzogen sind plus ein deutlicher Bartwuchs am Hals zu erkennen ist. Bin zwar shcon am Lasern, Waxen, Rasieren, Bleichen... aber die kratzigen Stoppeln und roten Rasierpickelchen etc.... man kann es nicht verbergen, dass da etwas nicht stimmt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und habt vllt. schon Erfahrungen mit Kortison gegen DHEAS gemacht.

Mehr lesen

18. April um 13:10

Hallo lindabelinda1,

dieser Artikel könnte dir auch helfen: https://www.gofeminin.de/make-up/gesichtshaare-entfernen-s1815810.html.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen