Home / Forum / Beauty / Geplatzte Äderchen um die Nase/im Gesicht

Geplatzte Äderchen um die Nase/im Gesicht

7. Juli 2009 um 15:19

Hallo Leute,
ich habe um die Nase herum geplatzte Äderchen, welche mich stören. Sie sind sehr rot und deswegen auch schwer zum kaschieren. Das soll auf lange Sicht gesehen auch nicht DIE Lösung sein, deswegen meine Frage: habt Ihr eine Idee, wie ich diese zum Verschwinden bringe? Ist der Laser die einzige Möglichkeit? Weiss jemand von Euch, was sowas kosten würde? Gibt es sonst noch Methoden?
Vielen Dank.

Mehr lesen

7. Juli 2009 um 22:03

Hi
hab auch paar an der nase

einzige wirkliche lösung: weg lasern.

kostet zwar einiges. und ich würd nur bei nem FACHMANN machen lassen, aber es hilft.

cremes usw. ist wirklich nur rausgeschmissenes geld und lindert die äderchen bestenfalls etwas. wenn überhaupt.

würde ne creme aber vielleicht zur vorbeugung gegen Neue nehmen.

also lasern und künftig dann saune, gesichtsdampf, sonne, rauchen usw. strikt vermeiden.

und schüssler salt Nr. 4 Kalium chloratum hilft sehr gegen die Bildung von neuen, da das die Gefässe stärkt.

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2009 um 11:52

Hi
also es ist schon so, dass es erblich bedingt ist. aber man kann sich auch selbstverschuldet diese äderchen machen.

und zwar durch starke hitze, auf dauer dehnt das die blutgefässe und irgendwann können sie sich nicht mehr zusammen ziehen und bleiben immer sichtbar.

ich hab zu oft gesichtsdampf gemacht und hab nun an der nase einige.

bin aber wie gesagt schon in Behandlung. Lasse sie Lasern. Dauert auch seine Zeit. leider. 2-3 sitzungen sind auf jeden fall normal und da zwischen liegen immer mindestens
5 WOchen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen