Home / Forum / Beauty / Gebondete haarsträhnen

Gebondete haarsträhnen

30. Oktober 2004 um 16:25

gebondete haarsträhnen sind KEINE garantie für super-haar. eigentlich gibt es industriell hergestellte bondingsträhnen nur in verbindung mit richtigem superhaar für salons. aber achtung! in ebay gibt es viele schwarze schafe, die das asiahaar von tresse abschneiden u. die selbstgemachten bonding-strähnen für dieses haar verkaufen.

Mehr lesen

30. Oktober 2004 um 19:17

OH ja das stimmt...
Das erkennt man aber spätestens nach dem Kauf wenn die Strähnen unregelmäßig gebondet sind.
Gerade bei Microringsträhnen....
Deshalb lieber vorher nachfragen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2004 um 14:09

Mal ne Frage
zu dem Thema muß ich Euch gleich mal was fragen.
Ich kenne bisher nur die Haare auf Tressenn oder eben lose.
Im Internet wird öfters beschrieben, dass man auch loses Echthaar kaufen könnte und es dann selber bonden kann.
Aber wie macht man dass bitte?
Kann mir gar nichts vorstellen.

Würde gern mal versuchen ein paar Strähnen mit Microrings anzubringen, dafür braucht man aber wohl dieses gebondete Haar.
Habe noch Haare auf Tressen da und würde die gern dafür benutzen.
Kennt ihr eine einfache Bondingmethode und welche Hilfsmittel braucht man da?

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2004 um 23:28
In Antwort auf zsuzsi_12869996

Mal ne Frage
zu dem Thema muß ich Euch gleich mal was fragen.
Ich kenne bisher nur die Haare auf Tressenn oder eben lose.
Im Internet wird öfters beschrieben, dass man auch loses Echthaar kaufen könnte und es dann selber bonden kann.
Aber wie macht man dass bitte?
Kann mir gar nichts vorstellen.

Würde gern mal versuchen ein paar Strähnen mit Microrings anzubringen, dafür braucht man aber wohl dieses gebondete Haar.
Habe noch Haare auf Tressen da und würde die gern dafür benutzen.
Kennt ihr eine einfache Bondingmethode und welche Hilfsmittel braucht man da?

Danke

Für die Microringmethode
muss man nicht zwangsläufig gebondetes Haar nehmen. Du kannst auch mit losem Haar arbeiten, ist aber MEHR Arbeit.

Wenn Du die Haar selber vorbonden willst, mmh, das könnte auch etwas schwierig sein.
Es gibt versch. Möglichkeiten:
a: Du kaufst Dir einen Hotpot bei eBay und Keratinsticks dazu. Hotpot in die Steckdose und das Keratin weich werden lassen. Dann eine Haarsträhne eintauchen und sofort zwirbeln damit das Bonding rund wird.
b: Gluegun, gibt es auch bei eBay. Gleiche Verfahrensweise, einfach Keratin auf die Strähne geben und zwirbeln.
c: Tressenkleber. Ist zwar nicht besonders haltbar, aber wenn die Strähnen mal im Haar im Ring sind halten sie in der Regel auch. Etwas Tressenkleber auf die Strähne geben, und abwarten. Nach ca. 1 Std. kannst Du die Strähne dann in Form zwirbeln.
Diese Methode empfehle ich aber nur als Notnagel.
Falls Du Fragen hast, mail mir einfach unter:
info@american-hairextensions.de
Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2004 um 23:38
In Antwort auf sunshinebabe1978

OH ja das stimmt...
Das erkennt man aber spätestens nach dem Kauf wenn die Strähnen unregelmäßig gebondet sind.
Gerade bei Microringsträhnen....
Deshalb lieber vorher nachfragen...

Na ja vorher nachfragen
wird wohl auch nicht viel bringen *gg

davon werden die buckligen unförmigen bondings auch nicht grader *fg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2004 um 23:44
In Antwort auf margit_12319748

Na ja vorher nachfragen
wird wohl auch nicht viel bringen *gg

davon werden die buckligen unförmigen bondings auch nicht grader *fg

Na dann lieber
gleich ein Bild schicken lassen von den Bondings.
Ich kenne eine bei eBay, die bondet Ihre Haare selber vor, und die Bondings sind traumhaft!!
Nix bucklig und vor allem nicht zu fett für die Ringe. Die macht das aus Spass an der Freude jeden Abend ein paar Stunden lang. Blasen an den Fingern ist sie gewöhnt. Grins...

Aber ich denke eher dass man auch viel schon von den Bewertungen der eBay Verkäufer ableiten kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2004 um 15:36
In Antwort auf sunshinebabe1978

Für die Microringmethode
muss man nicht zwangsläufig gebondetes Haar nehmen. Du kannst auch mit losem Haar arbeiten, ist aber MEHR Arbeit.

Wenn Du die Haar selber vorbonden willst, mmh, das könnte auch etwas schwierig sein.
Es gibt versch. Möglichkeiten:
a: Du kaufst Dir einen Hotpot bei eBay und Keratinsticks dazu. Hotpot in die Steckdose und das Keratin weich werden lassen. Dann eine Haarsträhne eintauchen und sofort zwirbeln damit das Bonding rund wird.
b: Gluegun, gibt es auch bei eBay. Gleiche Verfahrensweise, einfach Keratin auf die Strähne geben und zwirbeln.
c: Tressenkleber. Ist zwar nicht besonders haltbar, aber wenn die Strähnen mal im Haar im Ring sind halten sie in der Regel auch. Etwas Tressenkleber auf die Strähne geben, und abwarten. Nach ca. 1 Std. kannst Du die Strähne dann in Form zwirbeln.
Diese Methode empfehle ich aber nur als Notnagel.
Falls Du Fragen hast, mail mir einfach unter:
info@american-hairextensions.de
Viele Grüße

Danke
Dankeschön, werd's bei Gelegenheit mal ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2004 um 15:37
In Antwort auf sunshinebabe1978

Für die Microringmethode
muss man nicht zwangsläufig gebondetes Haar nehmen. Du kannst auch mit losem Haar arbeiten, ist aber MEHR Arbeit.

Wenn Du die Haar selber vorbonden willst, mmh, das könnte auch etwas schwierig sein.
Es gibt versch. Möglichkeiten:
a: Du kaufst Dir einen Hotpot bei eBay und Keratinsticks dazu. Hotpot in die Steckdose und das Keratin weich werden lassen. Dann eine Haarsträhne eintauchen und sofort zwirbeln damit das Bonding rund wird.
b: Gluegun, gibt es auch bei eBay. Gleiche Verfahrensweise, einfach Keratin auf die Strähne geben und zwirbeln.
c: Tressenkleber. Ist zwar nicht besonders haltbar, aber wenn die Strähnen mal im Haar im Ring sind halten sie in der Regel auch. Etwas Tressenkleber auf die Strähne geben, und abwarten. Nach ca. 1 Std. kannst Du die Strähne dann in Form zwirbeln.
Diese Methode empfehle ich aber nur als Notnagel.
Falls Du Fragen hast, mail mir einfach unter:
info@american-hairextensions.de
Viele Grüße

Danke
Dankeschön, werd's bei Gelegenheit mal ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook