Home / Forum / Beauty / Garnier Highlight Set Erfahrungen

Garnier Highlight Set Erfahrungen

9. November 2009 um 16:06

Hallo,
ich würde gerne etwas anderes ausprobieren und meine langweiligen Haare (strassenköterblond) mit dem garnier highlight set verändern, hat jemand Erfahrungen damit oder irgendwelche Tipps?? Bin mit den Haaren immer etwas ängstlich, denn was gefärbt wurde muss rauswachsen oder immer neu gemacht werden, möchte meine Haare nicht ruinieren.
Vielen Dank für die hilfe

Mehr lesen

9. November 2009 um 16:31

An sich eine gute Sache!
hey, also ich habe hellbraunes bzw. naturbraunes Haar. Und habe mir vor ca. einem Jahr auch das Highlightset von Garnier gekauft.

An sich ist es eigentlich ziemlich handlich. Das heißt, es ist nicht allzu schwer anzuwenden, jedenfalls war ich damals so nervös (war ich wirklich^^), dass ich alles viel zu schnell gemacht hab und mir die Farbe einfach nur so auf die Haare geklatscht habe. Also, wenn du einen Tipp von mir willst: Lass dir Zeit damit, nichts drängt =). Das Auswaschen verlief auch problemlos.

Mit dem Ergebnis war ich allerdings nicht zufrieden (was aber eher an meiner Handhabung als an der Farbe lag). Die Highlights sahen mehr nach dicken, herausgewachsenen Strähnen aus, und leicht Orange waren sie auch (hatte noch eine komplett Tönung drauf und das bei der Farbe der Highlight Packung leider nicht beachtet).

Mein Tipp wäre also, wenn du dich nicht allzu trottelig anstellst, dürfte das kein Problem werden. Achte auf die Gebrauchsanweisung und die Einwirkzeit. Und vorallem, suche dir die richtige Highlight Packung aus (also von den Farben her).

Und was das ruinieren betrifft: Es ist Farbe, und Farbe schädigt nun mal das Haar. Das lässt sich einfach nicht verhindern. Aber da es sich hier nur um ein paar Akzente handelt, dürfte es deinem Haar nicht allzu schaden. Und rauswachsen wird es auch ganz bestimmt =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2009 um 8:46

...
Strähnchen würde ich mir nur beim Friseur machn lassen, wenn ich glatte Haare hätte. Der kann Wirbel und den Fall der Haare berücksichtigen und ausserdem kann man am eigenen Hinterkopf selbst mit einem Spiegelschrank immer nur begrenzt agieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen