Forum / Beauty

Ganz viele Fragen...

Letzte Nachricht: 4. Dezember 2004 um 15:43
E
eryn_12735428
21.11.04 um 19:54

...weil ich demnächst wahrscheinlich ein parr nette fotos von mir für meinen freund machen lasse, hab ich mal ne ganze palette fragen an euch, die ihr mir vielleicht vor nächstem freitag beantworten könnt... wär auf jeden fall was

1. die berühmt-berüchtigte make-up-frage: blaugraue augen, rot gefärbte (natur: dunkelblonde) haare, gesicht dank winter realtiv hell, aber nicht wirklich blass... hat jemand ne idee, welche farben mir stehen?

2. haut-intensiv-pflege: ich habe ziemlich trockene haut, was man stellenweise auch sieht, habt ihr ne idee, wie man das ändern kann oder die haut wenigstens so pflegen kann, dass es nicht mehr so auffällt?

3. ganz verpönt, aber gibts sowas wie ne (na ja)5-tage-kur, die das gesamtbild schöner macht... von gewichtsverlust kann man ja bei der zeitspanne kaum reden, aber vielleicht doch irgendsowas in der richtung?

4. allgemeine foto-tipps: habt ihr irgendwelche allgemeinen beauty-tipps für die vorbereitung auf die fotos oder auch für den "tag der tage" selbst?

würde mich echt freuen, wenn ihr mir da helfen könntet...

lg sunseeker

Mehr lesen

E
emmy_12450750
24.11.04 um 19:49

Hätte ich das mal...
früher gelesen!!!
Da sitzt du hier in der Hoffung dir schreib jemand und dann kommt nichts von den ganzen Trantüten...Mensch Meier...
also: fangen wir mal allgemein an.... Was gleich einige deiner probleme lösen dürfte ist, dass du doch mal über schwarz-weiß-fotos nachdenken könntest. Das kommt viel ausdrucksstarker rüber als bunte. Ich habe das letztes Jahr auch gemacht und die fotos sind einfach suuuuper schön geworden. Bei bunten Bildern konzentriert man sich nicht wirklich auf das wesentliche, und das wesentliche ist ja eigntlich deinen Körper als ein schönes Kunstobjekt darzustellen. Wenn du das nicht möchtest, gut... dann geht es so weiter. Ich habe leider nur eine beschreibung deiner haar- und augenfarbe, aber ich kenne dein gesamtbild naütlich nicht. Gehe einfach in die nächste gute Parfümerie, die auch Kosmetikberatung haben und lass dir kurz ein paar Tipps geben, die können das besser beurteilen, weil sie dich ja im "Ganzen" sehen. Ansonsten würde ich für bunte fotos einfach ein dezentes lippglos verwenden, also am besten farblos, die augen mit mascara betonen, die haut abpudern, damit du nicht glänzt, entweder transparent oder mit etwas farbe, aber nur leicht und ein wenig rouge in einem zarten rot/rose auf die wangenknochen, aber bloß nicht zu viel! Bedenke auch, dass der fotograf, die fotografin mit licht arbeiten und dich bestimmt keinem grellen tageslicht aussetzen. Wenn du dich doch für schwarz-weiß entscheidest kannst du das programm eigentlich genauso durchziehen.
Nun zum Thema Haut: Kauf dir ein Peeling welches für trockene/sensible Haut geeignet ist, auch wenn es nur bestimmte Stellen sind. Massiere es am Besten den Abend davor ein und trage dann eine Feuchtigkeitspflege auf. Ich habe das gleiche Problem obwohl meine Haut sonst normal ist und habe jetzt im Winter von Loreal Happy Derm auf Nivea Visage Complete Protection gewechselt und meiner Haut geht es besser,sollte man im Winter ja eh machen. Vielleicht kannst du auch nach dem Peeling noch eine feuchtigkeitsspendende Maske aus 3,5% Jogurt(milchsäure ist gut für eine frisch ausehende haut und das fett baut den feuchtigkeitshaushalt auf) und Honig (allgemeine Beruhigung der Haut) auftragen. Am Besten das töpfchen kurz in die Mikowelle stellen, so das die Masse angenehm warm ist, dann können sich die Stoffe besserr entfalten und dann wirklich ganz dick auftragen, ist auch gut für den ganzen körper und dann so lange warten, bis du merkst das es langsam anfängt zu trocknen. Auf keinen fall so lange warten bis es trocken ist, dass ist sonst eine riesen sauerrei das abzubekommen. Dann wie gesagt gut eincremen...So was kommt jetzt???

Veruch ab Morgen einfach den ganzen tag bis freitag zu deinem Shooting nur Rohkost und Jogurt zu essen. Wenn du zu viele Milchprodukte oder zu viel Obst nicht verträgst (Magen kann sich aufblähen), iss einfach vor allem nichts mehr ab 18 Uhr und vor dem Shooting nichts fettes, man fühlt sich besser und du schadest deinem körper auch nicht, wenn du mal eineinhalb tage "diätest". Außerdem hat frau so einen schlanken bauch Veruch dich auf jedenfall ein bisschen zu entspannen ließ am abend zuvor eine zeitschrift oder ein schönes buch, mach dir tee, was du willst und stimm dich einfach auf den großen Tag ein.
Bei mir war das so, dass ich mich nicht ganz nackt sondern mit dessous fotografieren lassen habe und mir diese einen Tag vorher gekauft habe, dafür habe ich auch echt schotter gelassen aber das war es mir wert, denn sowas macht man ja eigentlich nur einmal im leben.
Also, ich hoffe es hat dir ein wenig geholfen, was ich dir so erzählt habe und sorry wenn eingie rechtschreibfehler drin sind, nur ich wollte den ganzen Text jetzt nicht durchsuchen
Viel Spaß...
LG Lucy

Gefällt mir

M
minou_11968733
25.11.04 um 14:42

Aus
eigener Erfahrung: Stärker sachminken, da der Blitz Farbe schluckt! kopf nicht zu tief halten, sonst wirft das Kinn Schatten auf den HAls und das sieht unschön aus. IMMMER Körperspannung ! man fühlt sich in manchen Posen zwar albern, aber das wirkrt aus Fotoas oft anders! nicht verkrampfen dabei. Hohe Schuhe strecken die Beine... nicht zu stark den Bauch einziehen (machen seltsamerweise fast alle!) da das die Ripprn stark hervortreten lässt... Posieren vor dem Spiegel üben!

Gefällt mir

E
eryn_12735428
25.11.04 um 17:21
In Antwort auf emmy_12450750

Hätte ich das mal...
früher gelesen!!!
Da sitzt du hier in der Hoffung dir schreib jemand und dann kommt nichts von den ganzen Trantüten...Mensch Meier...
also: fangen wir mal allgemein an.... Was gleich einige deiner probleme lösen dürfte ist, dass du doch mal über schwarz-weiß-fotos nachdenken könntest. Das kommt viel ausdrucksstarker rüber als bunte. Ich habe das letztes Jahr auch gemacht und die fotos sind einfach suuuuper schön geworden. Bei bunten Bildern konzentriert man sich nicht wirklich auf das wesentliche, und das wesentliche ist ja eigntlich deinen Körper als ein schönes Kunstobjekt darzustellen. Wenn du das nicht möchtest, gut... dann geht es so weiter. Ich habe leider nur eine beschreibung deiner haar- und augenfarbe, aber ich kenne dein gesamtbild naütlich nicht. Gehe einfach in die nächste gute Parfümerie, die auch Kosmetikberatung haben und lass dir kurz ein paar Tipps geben, die können das besser beurteilen, weil sie dich ja im "Ganzen" sehen. Ansonsten würde ich für bunte fotos einfach ein dezentes lippglos verwenden, also am besten farblos, die augen mit mascara betonen, die haut abpudern, damit du nicht glänzt, entweder transparent oder mit etwas farbe, aber nur leicht und ein wenig rouge in einem zarten rot/rose auf die wangenknochen, aber bloß nicht zu viel! Bedenke auch, dass der fotograf, die fotografin mit licht arbeiten und dich bestimmt keinem grellen tageslicht aussetzen. Wenn du dich doch für schwarz-weiß entscheidest kannst du das programm eigentlich genauso durchziehen.
Nun zum Thema Haut: Kauf dir ein Peeling welches für trockene/sensible Haut geeignet ist, auch wenn es nur bestimmte Stellen sind. Massiere es am Besten den Abend davor ein und trage dann eine Feuchtigkeitspflege auf. Ich habe das gleiche Problem obwohl meine Haut sonst normal ist und habe jetzt im Winter von Loreal Happy Derm auf Nivea Visage Complete Protection gewechselt und meiner Haut geht es besser,sollte man im Winter ja eh machen. Vielleicht kannst du auch nach dem Peeling noch eine feuchtigkeitsspendende Maske aus 3,5% Jogurt(milchsäure ist gut für eine frisch ausehende haut und das fett baut den feuchtigkeitshaushalt auf) und Honig (allgemeine Beruhigung der Haut) auftragen. Am Besten das töpfchen kurz in die Mikowelle stellen, so das die Masse angenehm warm ist, dann können sich die Stoffe besserr entfalten und dann wirklich ganz dick auftragen, ist auch gut für den ganzen körper und dann so lange warten, bis du merkst das es langsam anfängt zu trocknen. Auf keinen fall so lange warten bis es trocken ist, dass ist sonst eine riesen sauerrei das abzubekommen. Dann wie gesagt gut eincremen...So was kommt jetzt???

Veruch ab Morgen einfach den ganzen tag bis freitag zu deinem Shooting nur Rohkost und Jogurt zu essen. Wenn du zu viele Milchprodukte oder zu viel Obst nicht verträgst (Magen kann sich aufblähen), iss einfach vor allem nichts mehr ab 18 Uhr und vor dem Shooting nichts fettes, man fühlt sich besser und du schadest deinem körper auch nicht, wenn du mal eineinhalb tage "diätest". Außerdem hat frau so einen schlanken bauch Veruch dich auf jedenfall ein bisschen zu entspannen ließ am abend zuvor eine zeitschrift oder ein schönes buch, mach dir tee, was du willst und stimm dich einfach auf den großen Tag ein.
Bei mir war das so, dass ich mich nicht ganz nackt sondern mit dessous fotografieren lassen habe und mir diese einen Tag vorher gekauft habe, dafür habe ich auch echt schotter gelassen aber das war es mir wert, denn sowas macht man ja eigentlich nur einmal im leben.
Also, ich hoffe es hat dir ein wenig geholfen, was ich dir so erzählt habe und sorry wenn eingie rechtschreibfehler drin sind, nur ich wollte den ganzen Text jetzt nicht durchsuchen
Viel Spaß...
LG Lucy

Boah lucy...
...geil, echt! danke danke danke!

leider geht das mit dem shooting jetzt doch nicht morgen, aber dafür nächste woche samstag... hab ich noch n bisschen zeit für die ganzen vorbereitungen...

ich bin so begeistert von deinen tipps, ich werd sie mir gleich mal rausschreiben

ach übrigens, ich will schon schwarz-weiß-fotos machen, ich finde, die sehen irgendwie edler aus

und an cassandra, danke, das sind ja genau die tipps, die noch gefehlt haben...

jetzt kann ja eigentlich gar nichts mehr schief gehen..

danke
liebe grüße
sunseeker

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
minou_11968733
25.11.04 um 18:34
In Antwort auf eryn_12735428

Boah lucy...
...geil, echt! danke danke danke!

leider geht das mit dem shooting jetzt doch nicht morgen, aber dafür nächste woche samstag... hab ich noch n bisschen zeit für die ganzen vorbereitungen...

ich bin so begeistert von deinen tipps, ich werd sie mir gleich mal rausschreiben

ach übrigens, ich will schon schwarz-weiß-fotos machen, ich finde, die sehen irgendwie edler aus

und an cassandra, danke, das sind ja genau die tipps, die noch gefehlt haben...

jetzt kann ja eigentlich gar nichts mehr schief gehen..

danke
liebe grüße
sunseeker

...
ach ja: an dem Tag und einen Tag vorher keinen Salat essen! Salat bläht den Bauch auch auf!
und evtl eine schimmerde Bodylotion auftragen, das wirkt im Licht recht schön... Hautunebenheiten am Körper kann man auch vertuschen, indem man etwas Wasser mittels so einer Blumenspritze auf den Körper sprüht... glitzert schön im Licht und wirkt auch recht erotisch

Gefällt mir

E
eryn_12735428
04.12.04 um 15:43

Ich habs....
...geschafft die fotos sind gemacht und donnerstag werd ich sie ansehen können und mich entscheiden, welche ich haben möchte...

laut meiner mama sind sie schön geworden (sie hat zugeguckt), ihre sind auch echt mal cool...

bin jetzt mega erleichtert und ziemlich gespannt auf donnerstag

lg sunseeker

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers