Forum / Beauty

Fühlt man(n) operierte Brust?

Letzte Nachricht: 14. Dezember 2010 um 10:53
U
ume_12971800
12.12.10 um 13:12

Hallo,

ich habe mir die Brüste vergrössern lassen (305cc und trage jetzt 80A) und jetzt würde es mich interessieren, ob Mann es beim anfassen merkt? Optisch sehen sie sehr natürlich aus, nur weiss ich nicht ob man den Unterschied zu einer echten Brust ertasten kann, da ich selbst keinen Vergleich habe. (Hatte vorher nichts und habe auch keine anderen Brüste angefasst ausser die eigenen^^) Habe nämlich nicht vor es jedem Mann mit dem ich etwas anfange zu erzählen.....

Mehr lesen

C
chris_12576968
12.12.10 um 13:51

...
Hm...ich glaube, wenn du kein/kaum Eigengewebe hast, dann wird es sich wohl schon anders anfühlen.
Ich durfte mal die "Greifprobe" bei einem transsexuellen Freund von mir machen. Sah zwar relativ natürlich aus, aber eben...es fasste sich anders an, etwas fester und man fühlte nicht wirklich Gewebe.
Aber ehrlich gesagt: na und, was solls?
Du musst ja keine Ansprache halten, entweder der Mann merkt es oder eben nicht.

Aber mal ne Frage...wenn man mit jemandem etwas "anfängt"...meinst du damit eine Beziehung? Falls ja, wäre es doch normal wenn man das mal erwähnt, oder der Partner es merkt, es ist doch nichts Schlimmes, ehr sogar verständlich.
Also wem dafür das Verständnis fehlt, dem fehlt sicher noch so einiges mehr.

Ich würde mir an deiner Stelle da nicht so viele Gedanken machen =)

Gefällt mir

U
ume_12971800
12.12.10 um 20:07
In Antwort auf chris_12576968

...
Hm...ich glaube, wenn du kein/kaum Eigengewebe hast, dann wird es sich wohl schon anders anfühlen.
Ich durfte mal die "Greifprobe" bei einem transsexuellen Freund von mir machen. Sah zwar relativ natürlich aus, aber eben...es fasste sich anders an, etwas fester und man fühlte nicht wirklich Gewebe.
Aber ehrlich gesagt: na und, was solls?
Du musst ja keine Ansprache halten, entweder der Mann merkt es oder eben nicht.

Aber mal ne Frage...wenn man mit jemandem etwas "anfängt"...meinst du damit eine Beziehung? Falls ja, wäre es doch normal wenn man das mal erwähnt, oder der Partner es merkt, es ist doch nichts Schlimmes, ehr sogar verständlich.
Also wem dafür das Verständnis fehlt, dem fehlt sicher noch so einiges mehr.

Ich würde mir an deiner Stelle da nicht so viele Gedanken machen =)

.....
Hallo toshiya, danke für deine Antwort!
Ja ich denke bei einer ernsten Beziehung wäre das weniger problematisch, darüber zu reden, da man eine gewisse Vertrauensbasis hat. Aber wenn es z.B. nur ein ONS wäre -nicht dass ich mich durch die Gegend schlafe^^- , stelle ich mir das unangenehmer vor, zumal man es nicht Hinz und Kunz verraten möchte, dass man sich einer OP unterzogen hat.......

Meine ''Silikondinger'' sind m.E. schon weich, aber "widerstandsfähig" wenn du weisst was ich meine........
Ich weiss nicht wie fest eine natürliche (feste) Brust sich anfühlt. Hätte gerne mal einen Vergleich^^

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

U
ume_12971800
13.12.10 um 21:40

Ja
Ich weiss, mir geht das genauso! Meine sehen nämlich auch überhaupt nicht künstlich aus und ich würde es auch nicht gerne preisgeben.Ausserdem habe ich Angst, dass es dann rumgeht wie ein Lauffeuer, er erzählt es seinen Freunden,seine Freunde erzählen es weiter, und so weiter.........
Und ich weiss gar nicht wie ich reagieren sollte wenn einer mich direkt danach fragt. Ob ich locker ja sagen soll oder ob ich ihn denn belügen soll...........

Gefällt mir

C
chris_12576968
14.12.10 um 10:53
In Antwort auf ume_12971800

.....
Hallo toshiya, danke für deine Antwort!
Ja ich denke bei einer ernsten Beziehung wäre das weniger problematisch, darüber zu reden, da man eine gewisse Vertrauensbasis hat. Aber wenn es z.B. nur ein ONS wäre -nicht dass ich mich durch die Gegend schlafe^^- , stelle ich mir das unangenehmer vor, zumal man es nicht Hinz und Kunz verraten möchte, dass man sich einer OP unterzogen hat.......

Meine ''Silikondinger'' sind m.E. schon weich, aber "widerstandsfähig" wenn du weisst was ich meine........
Ich weiss nicht wie fest eine natürliche (feste) Brust sich anfühlt. Hätte gerne mal einen Vergleich^^

Hm...
nun gut, aber irgendwo muss man doch Prioriäten setzen: Möchte man mehr Brust haben, was heißt dass man dazu auch stehen sollte oder will man das nicht, weil einem die OP peinlich ist.
Beides geht nicht.

Ich nehme mal an, du hast die OP machen lassen, weil du dich vorher doch wohl sehr unwohl gefühlt hast. Dieses Unwohlsein sollte doch mit der OP verschwunden sein und nicht durch ein neues Übel ersetzt werden.

Da auch eine OP nie ohne Narben verläuft, könnte es auch sein dass er es viellicht nicht erfühlt, sondern sieht.

Versuch einfach, dich nicht von den eventuellen Reaktionen (die in der Vorstellung sowieso immer negativ sind) unter Druck setzen zu lassen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers