Anzeige

Forum / Beauty

Fühle mich unwohl wegen schiefen Zähnen

Letzte Nachricht: 7. März 2012 um 15:42
A
abeni_12364545
12.08.11 um 1:55

Hallo ihr Lieben!
Ich habe ein Problem mit meinen schiefen Zähnen - fühle mich total unwohl und irgendwie auch...ja, wie soll ich sagen "unhygienisch". Das sind einfach aus... Na ja...
Und zwar sieht es so aus: Mein einer Schneidezahn oben ist verdreht - was bei manchen Fotos ganz schön dämlich aussieht - und die unteren Schneidezähne gehen gar nicht... Der eine wächst sogar nach innen!
Ich muss auch hinzufügen:
1. Es wurde festgestellt, dass meine Kiefer zu klein sind.
2. Ich war als kleines Kind schon einmal beim KO, bestimmt 2 - 3 mal, da ich eine Zahnspange haben sollte. Doch was teilte man uns mit? Meine Zähne seien nicht schief genug, damit die Krankenkasse das bezahlt!!! Also, so was... Nicht schief genug...
Jedenfalls war mit der Mitteilung auch die Zahnspange dahin...somit habe ich nie eine bekommen.

Nun werde ich in einem Monat 19 und fühle mich schlecht. Gut, es ist nicht so, dass mich irgendjemand mal darauf angesprochen hätte, mich gemobbt hätte o.ä. Auch meint Freund sagt, er liebt mich so wie ich bin. Ist ja auch schön und gut, aber ICH fühle mich nicht gut damit und empfinde es als störend. Ich möchte quasi für mich schöne Zähne haben...

Mein Anliegen ist also:
Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich eine Zahnkorrektur hinbekommen könnte?
Vor allem etwas anderes, wie eine Zahnspange, die man sieht?
Mit fast 19 möchte ich nämlich nicht unbedingt mit einem sichtbaren Draht im Munde rum laufen...
Zumal ich sowieso vom Aussehen her immer schon jünger geschätzt werde und dann noch eine Zahnspange? Oh jemine! Mir wäre es eben peinlich...

Also: Kennt ihr vielleicht irgendwelche "Methoden" oder habt selber Erfahrungen gemacht bspw. in meinem Alter? Oder seid ihr in meinem Alter und könnt mir helfen??

Würde mich sehr über Tipps freuen!
Danke!

Mehr lesen

A
abeni_12364545
09.10.11 um 19:00

Das...
...ist natürlich eine gute Idee

Gefällt mir

D
demi_12852439
03.01.12 um 11:56

..
ich bin fast 18 und lasse mir noch eine reinmachen durchsichtige brackets und dann 2 jahre. war nicht einfach das zu entscheiden. aber ich hoffe das war die richtige. lasss dich nochmal beraten und überleg dir das

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1251762199z
08.01.12 um 11:56

Veneers
..heißen die Dinger, das sind kleine "Verblendschalten" die der Zahnarzt auf die Frontzähne setzt. Die meisten Promis (du kennst ja sicher deren perfektes lächeln) haben diese Dinger. Ich habe zwei recht spitze Eckzähne, das sieht total doof aus und deshalb habe ich mich vor kurzem informiert, was man machen kann. diese Veneers werden einfach auf die Frontzähne modelliert und dann sieht es aus, als wäre der Zahn perfekt. Werde mir das auf jeden Fall machen lassen.

Gefällt mir

Anzeige
U
urs_12059359
07.03.12 um 15:42

Zahnspange!
Ich habe mir mit 22 eine feste Spange machen lassen: Porzellan-Brackets, die sieht man kaum. Mein Kieferorthopäde hatte mir damals davon abgeraten, da die Behandlung damit wohl etwas länger dauert als mit den sogenannten Speed-Brackets, aber ich würde es immer wieder so machen. Rausbekommen habe ich die Spange nach 2 Jahren und 8 Monaten.

Natürlich war mir das vor allem in den ersten Monaten peinlich, aber mit stetig gerader werdenden Zähnen wuchs mein Selbstbewusstsein und irgendwann war ich stolz da drauf.
Bei mir wurde noch eine Menge mehr gemacht: Zähne gezogen, Aufbissplatten, Stiftimplantate - alles für schöne, gerade Zähne. (das war auch alles nötig...)
Ich habe insgesamt knapp 5000 Euro gezahlt, die KK hat nichts übernommen. Für eine Studentin eine Menge Geld - aber ich würde es IMMER WIEDER machen!!

Nur Mut!!!

Gefällt mir

Anzeige