Home / Forum / Beauty / Friseur- Horror...

Friseur- Horror...

26. August 2003 um 18:15

Hallo ihr!

Ich war gerade beim Friseur und sehe aus wie eine Vogelscheuche, die von Raben zerfetzt wurde, total zerupft! Da ist veil zu viel ab, ich wollte sie doch lang wachsen lassen, und dafür gebe ich nun 15 aus, um daheim rumzuheulen!
Mal schauen wie es aussieht, wenn ich selbst Hand angelegt hab, ansonsten trag ich halt immer einen Zopf!
Kennt ihr das auch? Beim Friseur gewesen und ihr würdet euch am liebsten für immer an einem Ort ohne Spiegel verkriechen? Oder habt ihr einen super Friseur, der euch immer eine super Frisur zaubert?

Danke für eure Antworten!

Grüßle, Happy!

Mehr lesen

26. August 2003 um 20:27

Hallo Happy!
Ja das kenne ich leider gut...ist mir früher oft so gegangen, mit dem Resultat, dass ich nun lange Haare habe (bis zu den Ellbogen) und die werden nur 1x im Jahr ca. 5 bis 10 cm abgeschnitten, vor Weihnachten, dafür fahre ich extra 100 km zu einem Friseur meines Vertrauens! Mit den Kurzhaarschnitten, die ich früher hatte, war ich eigentlich nie zufrieden. Immer kam etwas anderes dabei heraus als mit der Friseurin besprochen. Meist wurde zuviel abgeschnitten oder z. B. am Pony zuwenig, so dass ich nach einer Woche selber schon wieder nachschneiden konnte, war echt das Geld nicht wert. Ich will aber keine Friseure schlechtmachen und freue mich für jeden, der einen guten gefunden hat!
Und immer grüßt das murmeltier1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2003 um 7:42

Ob ich dich noch kenne?
Du fragst ehrlich, ob ich dich noch kenne? Öhm... jaaa, ich denke schon!


Mir geht es recht gut, bis auf das Desaster mit meiner Frisur... Warum ich lange nicht online war, erkläre ich mal ganz kurz und knapp: Ich wollte einen eigenen PC, hab schon im Voraus bezahlt, der Kerl bescheißt uns und wir sehen weder Geld noch neuen PC. Dann war unserer a bissele Schrott und mein geliebter Daddy *grml* gibt den PC natürlich dem vetrauensvollsten Kerl aller Zeiten und es kam wie es kommen musste. Wir sahen weder den Kerl noch den Pc, noch das Geld je wieder und mussten uns nen neuen kaufen! Ende!

Nun weiß ich woran es liegt, das meinen Haare sooft vermasselt werden: Ich hab naturkrause Locken!!! *wäh* Das kann doch nicht angehen, das kein Friseur ne Ahnung hat, wie man sowas richtig schneidet, hm?

Wieso glättet sie deine Haare denn? Reicht es nicht, wenn sie sie nass macht und dann schneidet?

Naja, bis denn dann!

Grüßle, Happy (die jetzt erstmal duschen geht und auf schöne Haare hofft )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2003 um 22:29

Hi Du
Also ich kenne die Problematik von früher her auch noch. Jeder Friseur bei dem ich war, hat mir einfach zu viel weggeschnitten, auch wenn ich mit dem Nachwachsen NIE irgendwelche Probleme hatte, im Gegenteil

Aber ich habe jetzt seit 10 Jahren eine Friseuse, die schneidet mir die Haare exakt so, wie ich möchte. Ich habe also keinen Grund zum Klagen.

Allerdings hätte ich jetzt auch mal wieder einen Haarschnitt nötig

Liebe Grüße
Buffy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2003 um 10:01

Oh man...
...ich kenne das auch.
Ich hatte mal ne friseurin, die sich meine vorstellung anhörte, aber dann total anders geschnitten, weil das ja gerade Modern sei...
Ich will meinen stil und nich modern sein
Dann hab ich mir meine Haare selber geschnitten - immer nass ganz straff nach vorne gebunden und gerade abgeschnitten - kam ganz gut jetz hab ich aber ne friseurin die total auf mich eingeht, auch vorschläge macht und bin immer wieder zufrieden

Aber nochmal zu verschnittenen Frisuren -
wenn sowas passiert, muß man nicht bezahlen oder kann gar sein Geld zurück verlangen.
Hat nämlich ne freundin von mir gemacht, weil sie es satt hatte, sich immer verschneiden zu lassen und dafür zu blechen, daß sie entstellt wurde.

Liebe Grüße
Shitney

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2003 um 17:39

Kenn ich
Ja ja, da kann ich ein Lied mitsingen. Habe natürlicher weise dunkelblondes Haar und lasse mir aber immer den Einsatz ein wenig aufhellen und insgesamt wieder ein paar dunkle Strähnen reinsetzen (sieht einfach interessanter aus).
Da meine haare aber dummerweise einen imensen Anteil von Rotpigmenten aufweisen, bin ich beim letzten mal mit BLAUEN Haaren wieder raus. Und zwar hatte die so eine spezielle Paste angerührt, die von sich aus grün aussah, ist ja auch erstmal nix dabei, sieht dann immer anders aus als es später wird. Der Ansatz hatte auch einen super blond ton erhalten, dummerweise war sie aber teilweise über den Ansatz gegangen (kann man ja nie genau dosieren) und da reagierte das grüne Zeug mit meinem blonden Haar zu BLAU.
Da war dann die Aufregung groß, ihr hättet mal die anderen Kunden sehen sollen, die schielten schon ganz unauffällig auf ihre Haare nach dem Motto, "was kommt bei mir wohl raus".
Na ja, dann sollte bei mir die Komplementärfarbe zu blau (orange) auf die blauen Stellen aufgetragen werden, ich habe nur gesagt, das es ja nicht organge / rot werden soll, denn deshalb war ich ja da, ich wollte ja keine roten Haare. Das Orange hat nix gebracht. Man schickte mich dann mit den Sätzen "das wäscht sich in ein paar Tagen raus" nach Hause.
Ich habe meine Jacke genommen und bin gegangen -- selbstverständlich ohne zu zahlen!!! Und das war ein renommierter Friseur. Aber selbst die sogenannten Profis kommen halt mal nicht klar. Hammer war aber nur, dass er (Besitzer) zu mir meinte, ich würde ja auch einiges verlangen. HALLO??? Meinen dunkelblonden Ansatz in heller blond zu färben ist jetzt neuerdings das Schwierigste was es gibt?? Lächerlich!
Also, ich kann mit euch mitfühlen.
Übrigens wusch es sich dann nach 7 Tagen so langsam raus, erst grau und dann weg...
Gruß
Angel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2003 um 18:15

Oh jaaaa.....
welche Frau kennt das nicht.Zu kurz ist ja noch O.K. wenn es stumpf geschnitten wurde,das wächst schnell und gleichmässig nach.Am grausamsten find ich immer wenn es zu kurz und eine Mixtur aus Stufen und Fransen geworden ist und man echt so aussieht als hätten die Mäuse an einem geknabbert.Heul!!!!!!!!!!!!!
Eine gute Freundin von mir ist Friseurin und meinte mal wenn die Kundinnen ihr erzählen wie und was sie möchten denkt sie immer,rede Du nur,ich mach es sowieso wie I-C-H es möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2003 um 21:52
In Antwort auf jule_11846412

Oh jaaaa.....
welche Frau kennt das nicht.Zu kurz ist ja noch O.K. wenn es stumpf geschnitten wurde,das wächst schnell und gleichmässig nach.Am grausamsten find ich immer wenn es zu kurz und eine Mixtur aus Stufen und Fransen geworden ist und man echt so aussieht als hätten die Mäuse an einem geknabbert.Heul!!!!!!!!!!!!!
Eine gute Freundin von mir ist Friseurin und meinte mal wenn die Kundinnen ihr erzählen wie und was sie möchten denkt sie immer,rede Du nur,ich mach es sowieso wie I-C-H es möchte.

@spinateule
deine "gute" komische freundin hat ja seltsame moralvorstellungen... ich glaube sie kennt kundinnen wie mich noch nicht, die sich 1. bei der meisterin beschweren wenn eine ihrer stifte die frisur vergeigt, 2. schon dazwischen redet wenn sie nur anstalten machen etwas zu viel abzuschneiden usw. 3.nie wieder in diesen salon gehen wuerde 4. diesen salon bei allen schlecht machen wuerde die sie kennt oder zumindets die betreffende friseuse. und wenn ganz anders aussieht als ich wollte, wuerde ich auch nichts bezahlen. hab eigentlich bisher immer nur gute fahrungen beim friseur gemacht. ich lass mir die haare auch eh mmer nur von der meisterin persoenlich. sie fragt mich auch immer aus, wie genau ich es denn haben will. jede kleinigkeit- und genauso wirds dann auch

greez schnurr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2003 um 1:15
In Antwort auf gul_12261282

@spinateule
deine "gute" komische freundin hat ja seltsame moralvorstellungen... ich glaube sie kennt kundinnen wie mich noch nicht, die sich 1. bei der meisterin beschweren wenn eine ihrer stifte die frisur vergeigt, 2. schon dazwischen redet wenn sie nur anstalten machen etwas zu viel abzuschneiden usw. 3.nie wieder in diesen salon gehen wuerde 4. diesen salon bei allen schlecht machen wuerde die sie kennt oder zumindets die betreffende friseuse. und wenn ganz anders aussieht als ich wollte, wuerde ich auch nichts bezahlen. hab eigentlich bisher immer nur gute fahrungen beim friseur gemacht. ich lass mir die haare auch eh mmer nur von der meisterin persoenlich. sie fragt mich auch immer aus, wie genau ich es denn haben will. jede kleinigkeit- und genauso wirds dann auch

greez schnurr

@schnurrdiburr
Ich finde ihre Einstellung auch nicht toll und musste so manches mal drunter leiden.
Die Kundinnen waren angeblich immer alle begeistert,sie schneidet wirklich top und
100%ig exakt und genau da liegt das Problem.Ihre Lieblingsbeschäftigung ist "angleichen" und da fallen ganz schön längen zum Opfer.Wenn ich gerade dabei war meine Haare wachsen zu lassen und sie mir beim Friseur nicht exakt geschnitten worden machte sie dann "schnipp schnapp".Dabei hat sie eine extrem dominante art.Ihren Augen tut es weh wenn sie ungleiche längen sieht,sie kann einfach nicht akzeptieren das es Frauen gibt denen das nicht sooo wichtig ist.Vor allem dann nicht wenn man sie unbedingt lang haben möchte und um jeden cm kämpft.
Ich persönlich bin von ihr geheilt obwohl ich zugeben muss sie schneidet wirklich genial.War letzte Woche beim Friseur und wollte mir die seiten anschrägen lassen.Ist total ungenau geworden aber ich wage es nicht zu meiner Freundin zu gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2003 um 14:47
In Antwort auf jule_11846412

@schnurrdiburr
Ich finde ihre Einstellung auch nicht toll und musste so manches mal drunter leiden.
Die Kundinnen waren angeblich immer alle begeistert,sie schneidet wirklich top und
100%ig exakt und genau da liegt das Problem.Ihre Lieblingsbeschäftigung ist "angleichen" und da fallen ganz schön längen zum Opfer.Wenn ich gerade dabei war meine Haare wachsen zu lassen und sie mir beim Friseur nicht exakt geschnitten worden machte sie dann "schnipp schnapp".Dabei hat sie eine extrem dominante art.Ihren Augen tut es weh wenn sie ungleiche längen sieht,sie kann einfach nicht akzeptieren das es Frauen gibt denen das nicht sooo wichtig ist.Vor allem dann nicht wenn man sie unbedingt lang haben möchte und um jeden cm kämpft.
Ich persönlich bin von ihr geheilt obwohl ich zugeben muss sie schneidet wirklich genial.War letzte Woche beim Friseur und wollte mir die seiten anschrägen lassen.Ist total ungenau geworden aber ich wage es nicht zu meiner Freundin zu gehen

@spinateule
wenn sie genial schneiden koennte, wuerde sie aber nicht so viele versuche benoetigen um die haare auf eine laenge zu bekommen. meine friseuse kann eigentlich beides sehr gut. man tastet sich doch auch erstmal langsam an die gewuenschte laenge ab und schneidet nicht erstmal grob auf die gewuenschte laenge um dann anzugleichen. ist ja klar dass da was verloren geht. eigentlich koennte sie grad nochmal eine weiterbildung machen *g*

greez,
schnurr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook