Home / Forum / Beauty / Freund ist gegen Piercing - trotzdem eins stechen lassen?

Freund ist gegen Piercing - trotzdem eins stechen lassen?

20. Juli 2017 um 17:41

Hey
Ich mag Piercings total gerne und würde mir deshalb gerne ein Zungenpiercing stechen lassen. Wäre dann mein erstes Piercing (bin auch erst 18).
Mein Freund (21) mag Piercings allgemein aber überhaupt nicht, er findet man "verschandelt" sich damit und dass er den Gedanken dass man sich freiwillig von nem Metallstab durchbohren lässt total seltsam findet. Auch wenn n Zungenpiercing ja optisch nicht so auffällig ist, könnte er es beim küssen nicht ignorieren, meint er (Wobei ich sagen muss, dass ich es meiner Erfahrung nach beim küssen gar nicht soo auffällig finde, aber das hängt sicher auch von der Einstellung ab)
Mein Wunsch, mir eins stechen zu lassen ist aber ziemlich groß und ich habe das Gefühl, mich in anderen Dingen sehr nach ihm zu richten und auch mal Abstriche zu machen (wenn auch freiwillig), sodass ich mir das gerne "gönnen" würde. Er verbietet mir auch nicht, es zu tun, sondern bittet mich einfach nur ganz doll darum, es zu lassen und so sehr ich mir auch das Piercing wünsche, wenn er es komplett abstoßend findet ist mir ja auch nicht geholfen ...
Ich habe ein paar Freunde dazu befragt, die meinten ich soll mir eins stechen lassen, er gewöhnt sich schon dran. Da die aber nicht in der selben Situation waren, wollte ich mal hier nachfragen wie die Erfahrungen damit sind. Kann man sich daran gewöhnen? Natürlich kennt ihr meinen Freund nicht und das ist sehr individuell, aber so ne grobe Tendenz aus den Erfahrungen anderer wäre sicher hilfreich bei meiner Entscheidung.
Also was ist eure Meinung dazu?

Mehr lesen

20. Juli 2017 um 23:14

Zungenpiercing als Sextoy ist okay. Bauchnabelpiercing in jungen Jahren auch. Ohrringe sowieso. Aber Nasenpiercings oder Lippenpiercings sind unterstes Schabrackenniveau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2017 um 23:36
In Antwort auf lea171098

Hey
Ich mag Piercings total gerne und würde mir deshalb gerne ein Zungenpiercing stechen lassen. Wäre dann mein erstes Piercing (bin auch erst 18).
Mein Freund (21) mag Piercings allgemein aber überhaupt nicht, er findet man "verschandelt" sich damit und dass er den Gedanken dass man sich freiwillig von nem Metallstab durchbohren lässt total seltsam findet. Auch wenn n Zungenpiercing ja optisch nicht so auffällig ist, könnte er es beim küssen nicht ignorieren, meint er (Wobei ich sagen muss, dass ich es meiner Erfahrung nach beim küssen gar nicht soo auffällig finde, aber das hängt sicher auch von der Einstellung ab)
Mein Wunsch, mir eins stechen zu lassen ist aber ziemlich groß und ich habe das Gefühl, mich in anderen Dingen sehr nach ihm zu richten und auch mal Abstriche zu machen (wenn auch freiwillig), sodass ich mir das gerne "gönnen" würde. Er verbietet mir auch nicht, es zu tun, sondern bittet mich einfach nur ganz doll darum, es zu lassen und so sehr ich mir auch das Piercing wünsche, wenn er es komplett abstoßend findet ist mir ja auch nicht geholfen ...
Ich habe ein paar Freunde dazu befragt, die meinten ich soll mir eins stechen lassen, er gewöhnt sich schon dran. Da die aber nicht in der selben Situation waren, wollte ich mal hier nachfragen wie die Erfahrungen damit sind. Kann man sich daran gewöhnen? Natürlich kennt ihr meinen Freund nicht und das ist sehr individuell, aber so ne grobe Tendenz aus den Erfahrungen anderer wäre sicher hilfreich bei meiner Entscheidung.
Also was ist eure Meinung dazu?

Es ist dein Körper und deine Entscheidung. Wenn es dir wichtig ist, dann würde ich mir an deiner Stelle auch eines stechen lassen. Wenn er dich wirklich mag und liebt so wird er sich sicher auch daran gewöhnen. Es gibt viel wichtigere Eigenschaften und Ideale für eine Beziehung als Aussehen (Nägel, Piercing, Haare,...). Sollte er dich deswegen verlassen, so kannst du ihn eh vergessen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 9:19

Hätte als erstes Piercing schon gerne Zunge, da die Abheilzeit relativ gering ist und es auch nicht so auffällig ist und schnell wieder zuwächst, wenn ich doch merken sollte, dass es mir nicht gefällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 9:21
In Antwort auf mannausbw

Zungenpiercing als Sextoy ist okay. Bauchnabelpiercing in jungen Jahren auch. Ohrringe sowieso. Aber Nasenpiercings oder Lippenpiercings sind unterstes Schabrackenniveau.

Ich habe nicht nach generellen Meinungen bezüglich Piercings gefragt, denn dass da jeder unterschiedlich drüber denkt ist mir klar und muss hier nicht diskutiert werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 11:56
In Antwort auf nicenails3

Es ist dein Körper und deine Entscheidung. Wenn es dir wichtig ist, dann würde ich mir an deiner Stelle auch eines stechen lassen. Wenn er dich wirklich mag und liebt so wird er sich sicher auch daran gewöhnen. Es gibt viel wichtigere Eigenschaften und Ideale für eine Beziehung als Aussehen (Nägel, Piercing, Haare,...). Sollte er dich deswegen verlassen, so kannst du ihn eh vergessen.

Ich sehe es genauso wie nicenails3. Dein Körper, deine Entscheidung.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 17:27

Dein Körper

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
wo bekommen Jil Sander - woman two ?
Von: behrie
neu
26. Juli 2017 um 11:21
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen