Home / Forum / Beauty / Frau: Brustbehaarung

Frau: Brustbehaarung

4. November 2006 um 10:29

Hallo!
Da ich ein eher dunkler Typ bin, leide ich ziemlich unter meiner starken Körperbehaarung.
Ich habe sogar Haare um die Brust, die meisten Gott- sei-Dank noch eher hell, aber man sieht sie schon und es kommen auch dunkle Haare vor...
Gibt es auch Frauen, die darunter leiden? Wie entfernt ihr sie? Gibt es neben Laser eine dauerhafte Möglichkeit?
Bitte nur Ernst gemeinte Antworten, es ist für mich kein einfaches Thema!!!

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

25. April 2017 um 10:14
In Antwort auf opal_12115283

Entweder..
du zupfst sie mit der Pinzette raus oder du entwachst sie.
Rasieren würde ich sie nicht, da sie sonst stoppelig nachwachsen, daher am besten entwachsen oder eben zupfen, da du ja somit die Haare mit der Wurzel rausziehst.
Ich hab das Problem auch, entferne mir sie dann eben so. Jaja die dunkleren Typen habens nicht immer leicht :\
Naja aber so bekommst dus in den Griff!

Hallo Ladies,
Bitte nicht gleich empört sein, dass ein Mann sich hier zu Wort meldet, aber ich würde gerne etwas zu diesem Thema loswerden!
Ii cu finde es schade, dass ein weit verbreitetes Schönheitsideal für eine solche Ablehnung von Körperbehaarung sorgt.
Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters!
Heisst, es gibt mehr Männer als ihr denkt, die Körperbehaarung bei Frauen sehr zu schätzen wissen!
Das liegt nicht nur daran, dass sie einfach nur gerne behaarte Frauen sehen, sondern daran, dass sie natürliche Frauen mögen, die sich nicht dem "Enthaarungs-, Schmink-, push-up-Wahn" hingeben, sondern sich selbst so mögen wie sie sind! Ebenso gibt es doch auch Frauen, die behaarte Männer mögen, andere bestehen auf blanke Männerkörper.
Soll heißen, wenn bei Männern beide Varianten gewünscht sind, warum soll es das nicht auch bei Frauen geben?
Lernt euch selbst zu lieben wie geht seid! Selbstbewusstsein ist meistens attraktiver als künstliche Anpassung an ein höchst zweifelhaften Schönheitsideal, das nicht für alle gilt!
Ich hoffe das hilft irgendjemanden weiter.
Und nichts für ungut falls jemand der Meinung ist, dass Männer hier nichts verloren haben! Wollte mich nicht aufdrängen, nur helfen!
LG, euer Tommi.

33 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

5. November 2006 um 21:16

Entweder..
du zupfst sie mit der Pinzette raus oder du entwachst sie.
Rasieren würde ich sie nicht, da sie sonst stoppelig nachwachsen, daher am besten entwachsen oder eben zupfen, da du ja somit die Haare mit der Wurzel rausziehst.
Ich hab das Problem auch, entferne mir sie dann eben so. Jaja die dunkleren Typen habens nicht immer leicht :\
Naja aber so bekommst dus in den Griff!

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 8:02

Anscheinend...
bin ich wohl sehr alleine mit dem Thema, dacht ich mir schon... : (

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 20:01
In Antwort auf lovise_12346971

Anscheinend...
bin ich wohl sehr alleine mit dem Thema, dacht ich mir schon... : (

Nöö
ich denke nicht..

ich zupf sie mir mit pinzette aus; irgendwann merkt man das auch nicht mehr; am besten machst das nach dem duschen, wenn die haut schön weich ist..

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2006 um 9:20
In Antwort auf li_12772607

Nöö
ich denke nicht..

ich zupf sie mir mit pinzette aus; irgendwann merkt man das auch nicht mehr; am besten machst das nach dem duschen, wenn die haut schön weich ist..

Hast du...
denn viele, die du auszupfen musst?
So richtige dunkle Haare krieg ich noch hin zu zupfen, aber leider wachsen sie teilweise ein... Die anderen Haare sind heller, aber dementsprechend mehr, die sieht man also auch, und wenn ich die alle zupfen würde... Hab auch irgendwie das Gefühl, mit den Jahren wird die Behaarung immer stärker...
Kennst du das?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2006 um 11:45

Dauerhafte Haarenrfernung
Hallo,

es gibt ein System ( IPL ) Intensives Pulslicht, damit bekommt man die Haare nach spätestens 8 Behandlungen weg. HAben sehr gute Ergebnisse damit erzielt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2006 um 21:43
In Antwort auf opal_12115283

Entweder..
du zupfst sie mit der Pinzette raus oder du entwachst sie.
Rasieren würde ich sie nicht, da sie sonst stoppelig nachwachsen, daher am besten entwachsen oder eben zupfen, da du ja somit die Haare mit der Wurzel rausziehst.
Ich hab das Problem auch, entferne mir sie dann eben so. Jaja die dunkleren Typen habens nicht immer leicht :\
Naja aber so bekommst dus in den Griff!

Grin
ich bin blond und hab dunkle haare um die brustwarzen herum..das sieht vielleicht dämlich aus sag ich dir...mit einwachsen kenn ich..zupf sie in wuchsrichtung aus, dann wirst das problem kaum haben...
ich hab nicht wenige haare dort..werden aber durch zupfen immer dünner und schwächer...

bei sehr vielen weiss ich leider auch keinen rat.. ich hab so mittelviele, da geht das noch...

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. November 2006 um 14:40
In Antwort auf li_12772607

Grin
ich bin blond und hab dunkle haare um die brustwarzen herum..das sieht vielleicht dämlich aus sag ich dir...mit einwachsen kenn ich..zupf sie in wuchsrichtung aus, dann wirst das problem kaum haben...
ich hab nicht wenige haare dort..werden aber durch zupfen immer dünner und schwächer...

bei sehr vielen weiss ich leider auch keinen rat.. ich hab so mittelviele, da geht das noch...

Die dunklen Typen...
...haben es echt nicht leicht! Mir gehts da nicht anders wie euch auch, aber ich kann mit leben. Ich finde es ja auch auf der einen Seite schön ein dunkler "Typ" zu sein. Die Haare nerven halt an Beinen, Armen und vor allem im Intimbereich. Wenn ich sie rasiere dann sieht man die stoppeln manchmal aus der Bikini Hosen gucken. Deswegen trage ich auch meistens Hot Pans. Aber dafür muss ich nich so oft ins Solarium *g*.

P.S.: immer positiev denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2006 um 0:37

Hallo!
Ich bin auch ziemlich stark behaart aber Got sei dank um die Brust habe ich nicht viel(es kommen schon manchmal paar Härchen,aber die zupfe ich einfach mit der Pinzette).Aber meine Cousine hat des gleiche Problem wie bei dir gehabt.Du meinst es wird mit dem Alter immer mehr Harre,dann solltest du zum Frauenarzt und dir Pille verschreiben lassen die der Haarwachstum verlangsamt und reduziert.So hat meine Cousine gemacht und sagt dass was an der Brust war-alles verschwunden,und am Gesicht hatte Sie auch welche , die sind auch weg!Sogar an den Beinen wachsen bei Ihr die Haare jetzt weniger nach. So würde ich es an deiner Stelle auch probieren,vielleicht wäre es eine Lösung für dich?

LG Amasonka

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2006 um 1:02
In Antwort auf becky_11869898

Hallo!
Ich bin auch ziemlich stark behaart aber Got sei dank um die Brust habe ich nicht viel(es kommen schon manchmal paar Härchen,aber die zupfe ich einfach mit der Pinzette).Aber meine Cousine hat des gleiche Problem wie bei dir gehabt.Du meinst es wird mit dem Alter immer mehr Harre,dann solltest du zum Frauenarzt und dir Pille verschreiben lassen die der Haarwachstum verlangsamt und reduziert.So hat meine Cousine gemacht und sagt dass was an der Brust war-alles verschwunden,und am Gesicht hatte Sie auch welche , die sind auch weg!Sogar an den Beinen wachsen bei Ihr die Haare jetzt weniger nach. So würde ich es an deiner Stelle auch probieren,vielleicht wäre es eine Lösung für dich?

LG Amasonka

An amasonka
kannst du deine cousine fragen, welche pille sie genommen hat? und wie lang es gedauert hat, bis sie ein ergebnis sieht?

wäre echt klasse! danke

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2006 um 20:58
In Antwort auf becky_11869898

Hallo!
Ich bin auch ziemlich stark behaart aber Got sei dank um die Brust habe ich nicht viel(es kommen schon manchmal paar Härchen,aber die zupfe ich einfach mit der Pinzette).Aber meine Cousine hat des gleiche Problem wie bei dir gehabt.Du meinst es wird mit dem Alter immer mehr Harre,dann solltest du zum Frauenarzt und dir Pille verschreiben lassen die der Haarwachstum verlangsamt und reduziert.So hat meine Cousine gemacht und sagt dass was an der Brust war-alles verschwunden,und am Gesicht hatte Sie auch welche , die sind auch weg!Sogar an den Beinen wachsen bei Ihr die Haare jetzt weniger nach. So würde ich es an deiner Stelle auch probieren,vielleicht wäre es eine Lösung für dich?

LG Amasonka

Wäre schön,...
wenn es so leicht wäre, aber ich nehme schon eine hochdosierte Pille... Von den Hormonen her passt auch alles soweit, ist wohl vererbt der Haarwuchs... Trotzdem danke für deine Hilfe!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 19:17

...
Ich hab das selbe Problem. Und obwohl ich die Pille nehme, isses nicht besser geworden. Ich hab aber vor demnächst mal wieder zum Frauenarzt zu gehn und mir eventuell eine neue pille verschreiben zu lassen oder mir zumindest Rat zu holen.
Du bist also nicht die einzige mit dem Problem. ^^

Gruß
devilstrawberry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2009 um 7:47

Brustbehaarung
Hallo,

auch ich habe darunter gelitten, ich habe sie immer wegrasiert. Jetzt lasse ich mir die Haare mit Zuckerpaste Halawa entfernen. DIe Haare sind auf jedenfall weniger geworden und kommen weicher nach.

Ich weiss nicht wo Du bist, aber geh doch mal auf die Seite beautybar-ab.de. Eine ganz liebe Person. Die wird Dir bestimmt helfen konnen.

lg
schneeflocke62

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2013 um 10:46

HILFE!!!!!
Hallo ihr Lieben
Ich habe leider dasselbe Problem! Ich bin sehr stark an den Beinen, an den Armen, am Bauch und am Po beharrt und so langsam beginnt es auch an den Brüsten! Auf der Oberlippe habe ich auch feine haare und am Kinn und am Hals ebenfalls! Ich bin total verzweifelt da ich gerade erst 17 bin und ich schäme mich so sehr dafür da es ja leider diese verdammten Schönheitsideale gibt und ich hab angst mit männer bzw angehenden beziehungen darüber zu reden!
Ich habe mir jetzt überlegt nach Berlin in ein Hormonzentrum zu fahren, was haltet ihr davon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2016 um 21:10
In Antwort auf becky_11869898

Hallo!
Ich bin auch ziemlich stark behaart aber Got sei dank um die Brust habe ich nicht viel(es kommen schon manchmal paar Härchen,aber die zupfe ich einfach mit der Pinzette).Aber meine Cousine hat des gleiche Problem wie bei dir gehabt.Du meinst es wird mit dem Alter immer mehr Harre,dann solltest du zum Frauenarzt und dir Pille verschreiben lassen die der Haarwachstum verlangsamt und reduziert.So hat meine Cousine gemacht und sagt dass was an der Brust war-alles verschwunden,und am Gesicht hatte Sie auch welche , die sind auch weg!Sogar an den Beinen wachsen bei Ihr die Haare jetzt weniger nach. So würde ich es an deiner Stelle auch probieren,vielleicht wäre es eine Lösung für dich?

LG Amasonka

Brustbehaarung
Hab es zufällig gefunden weist du vielleicht noch was das für eine Pille War ??
Wo die Haare fast weg waren
LG Lauryna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2016 um 0:55

Leider bin ich auch betroffen.
Ich bin 19 Jahre alt und habe auf meinen Brüsten lange Härchen. Bei mir nütz das Zupfen überhaupt nicht, denn bei mir werden sie dadurch nur stärker und länger und dann werde ich nur frustrierter.
Bis jetzt hab ich die Haare auf der Brust nur mit Lichttechnologie entfernt aber ich hab Angst dass die Brust dadurch schaden nehmen kann, deshalb hab ich dann damit aufgehört.
Ich werde auf jeden Fall meine Frauenärztin fragen.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. April 2017 um 10:14
In Antwort auf opal_12115283

Entweder..
du zupfst sie mit der Pinzette raus oder du entwachst sie.
Rasieren würde ich sie nicht, da sie sonst stoppelig nachwachsen, daher am besten entwachsen oder eben zupfen, da du ja somit die Haare mit der Wurzel rausziehst.
Ich hab das Problem auch, entferne mir sie dann eben so. Jaja die dunkleren Typen habens nicht immer leicht :\
Naja aber so bekommst dus in den Griff!

Hallo Ladies,
Bitte nicht gleich empört sein, dass ein Mann sich hier zu Wort meldet, aber ich würde gerne etwas zu diesem Thema loswerden!
Ii cu finde es schade, dass ein weit verbreitetes Schönheitsideal für eine solche Ablehnung von Körperbehaarung sorgt.
Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters!
Heisst, es gibt mehr Männer als ihr denkt, die Körperbehaarung bei Frauen sehr zu schätzen wissen!
Das liegt nicht nur daran, dass sie einfach nur gerne behaarte Frauen sehen, sondern daran, dass sie natürliche Frauen mögen, die sich nicht dem "Enthaarungs-, Schmink-, push-up-Wahn" hingeben, sondern sich selbst so mögen wie sie sind! Ebenso gibt es doch auch Frauen, die behaarte Männer mögen, andere bestehen auf blanke Männerkörper.
Soll heißen, wenn bei Männern beide Varianten gewünscht sind, warum soll es das nicht auch bei Frauen geben?
Lernt euch selbst zu lieben wie geht seid! Selbstbewusstsein ist meistens attraktiver als künstliche Anpassung an ein höchst zweifelhaften Schönheitsideal, das nicht für alle gilt!
Ich hoffe das hilft irgendjemanden weiter.
Und nichts für ungut falls jemand der Meinung ist, dass Männer hier nichts verloren haben! Wollte mich nicht aufdrängen, nur helfen!
LG, euer Tommi.

33 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

23. September 2017 um 19:20
In Antwort auf lovise_12346971

Hallo!
Da ich ein eher dunkler Typ bin, leide ich ziemlich unter meiner starken Körperbehaarung.
Ich habe sogar Haare um die Brust, die meisten Gott- sei-Dank noch eher hell, aber man sieht sie schon und es kommen auch dunkle Haare vor...
Gibt es auch Frauen, die darunter leiden? Wie entfernt ihr sie? Gibt es neben Laser eine dauerhafte Möglichkeit?
Bitte nur Ernst gemeinte Antworten, es ist für mich kein einfaches Thema!!!

Mir geht es genau so. 
Ich habe sehr viele lange Haare an meiner Brust. Ich weiss nicht ob es schlimmer wird wenn ich sie zupfe oder wenn ich sie entwachse. Anfangs hat es mich nicht gestört aber seit mein Freund es angesprochen hat, fühle ich mich nicht mehr 100% wohl bei ihm weil es mich halt schon stört. 
Ich würde es auf jeden Fall entfernen lassen, jedoch weiss ich nicht wie stark die Milchdrüsen angegriffen werdne. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2017 um 19:21
In Antwort auf tommayer

Hallo Ladies,
Bitte nicht gleich empört sein, dass ein Mann sich hier zu Wort meldet, aber ich würde gerne etwas zu diesem Thema loswerden!
Ii cu finde es schade, dass ein weit verbreitetes Schönheitsideal für eine solche Ablehnung von Körperbehaarung sorgt.
Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters!
Heisst, es gibt mehr Männer als ihr denkt, die Körperbehaarung bei Frauen sehr zu schätzen wissen!
Das liegt nicht nur daran, dass sie einfach nur gerne behaarte Frauen sehen, sondern daran, dass sie natürliche Frauen mögen, die sich nicht dem "Enthaarungs-, Schmink-, push-up-Wahn" hingeben, sondern sich selbst so mögen wie sie sind! Ebenso gibt es doch auch Frauen, die behaarte Männer mögen, andere bestehen auf blanke Männerkörper.
Soll heißen, wenn bei Männern beide Varianten gewünscht sind, warum soll es das nicht auch bei Frauen geben?
Lernt euch selbst zu lieben wie geht seid! Selbstbewusstsein ist meistens attraktiver als künstliche Anpassung an ein höchst zweifelhaften Schönheitsideal, das nicht für alle gilt!
Ich hoffe das hilft irgendjemanden weiter.
Und nichts für ungut falls jemand der Meinung ist, dass Männer hier nichts verloren haben! Wollte mich nicht aufdrängen, nur helfen!
LG, euer Tommi.

Danke Tommi.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Whatsapp Gruppe für Make-up Junkies!
Von: Anonym
neu
22. September 2017 um 18:32
Welche ersatzbongings?
Von: ela1807
neu
21. September 2017 um 0:01
Pflege und Make up für gerötete schuppig trockene Haut
Von: melly290
neu
20. September 2017 um 11:07
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen