Home / Forum / Beauty / Fragen zur Haarentfernung IPL Epilux, ich helfe euch gern!

Fragen zur Haarentfernung IPL Epilux, ich helfe euch gern!

3. September 2009 um 15:40

glatte Haut ohne lästige Stoppel.....so werben viele Anbieter die im Bereich der dauhaften Haarentfernung arbeiten, viel wird versprochen jedoch sehr wenig gehalten.

Sollte jemand fragen haben -oder Antworten suchen....nur zu ich helfe euch!

Selbst betreibe ich seid 6 Jahren ein Studio für dauerhafte Haarentfernung, Kosmetische und Ästhetiche Behandlungen. Wir arbeiten einschl. nur mit geräten der Firma Danycare EPILUX IPL, T-AWAY, Beautytec Sim, und in kürze mit FREEZE lasst euch Überaschen....

MfG
Mario Pilgram

Mehr lesen

3. September 2009 um 20:53


hey,,,,

ich habe ein ziehmliches problem mit meiner behaarung.
gibt es eine methode blonde oder fast weiße haare dauerhaft zu entfernen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2009 um 16:58
In Antwort auf ashlie_12854999


hey,,,,

ich habe ein ziehmliches problem mit meiner behaarung.
gibt es eine methode blonde oder fast weiße haare dauerhaft zu entfernen?

Re.....
Hallo
sorry mia....jedoch muss ich dir mitteilen das es derzeit noch keine ausgereifte methode gibt hellblonde bzw. weiße haare zu entfernen.... trotz viler versprechungen einzelner studios...einzige methode dafür ist die nadel- epilation....

MfG
huh-witten.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 21:39

Fragen zur dauerhaften Haarentfernung...
Hallo,
ich habe vor kurzem ein Beratungsgespräch, in einem auf mich seriösen wirkenden Kosmetikstudio gehabt. Ich bin eigentlich drauf und dran mir Haare an den Unterarmen entfernen zu lassen...Habe allerdings etwas Angst vor Risiken, die evtl. erst Jahre später auftreten könnten. Ich weiss nicht wie lange es die IPL-Methode schon gibt? Und ob Folgeschäden nach langer Zeit jemals aufgetreten sind!? Es ist ja so, dass die Haarwurzeln/Nerven verödet werden und in der Haut zurückbleiben...Und dann? Bleibt dieses verödete Zeug in der Haut oder wandert durch das Lymphsystem oder ein anderes System durch den Körper und bleibt vielleicht irgendwo zurück, wo es evtl. Schäden anrichten kann...Ist darüber irgendetwas bekannt oder gibt es sonst irgendwelche gesundheitliche/kosmetische Risiken, die man unbedingt vorher wissen sollte!?

Freue mich über eine Antwort

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2009 um 11:12
In Antwort auf ashlie_12854999


hey,,,,

ich habe ein ziehmliches problem mit meiner behaarung.
gibt es eine methode blonde oder fast weiße haare dauerhaft zu entfernen?

Re. Hey....
leider nicht wirklich....helblonde oder nochhellere haare können nicht wntfernt werden auch wenn viele diesversprechen...einzige methode ist dafür die nadelepilation....
lg Mario

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2009 um 11:23
In Antwort auf jill_12868719

Fragen zur dauerhaften Haarentfernung...
Hallo,
ich habe vor kurzem ein Beratungsgespräch, in einem auf mich seriösen wirkenden Kosmetikstudio gehabt. Ich bin eigentlich drauf und dran mir Haare an den Unterarmen entfernen zu lassen...Habe allerdings etwas Angst vor Risiken, die evtl. erst Jahre später auftreten könnten. Ich weiss nicht wie lange es die IPL-Methode schon gibt? Und ob Folgeschäden nach langer Zeit jemals aufgetreten sind!? Es ist ja so, dass die Haarwurzeln/Nerven verödet werden und in der Haut zurückbleiben...Und dann? Bleibt dieses verödete Zeug in der Haut oder wandert durch das Lymphsystem oder ein anderes System durch den Körper und bleibt vielleicht irgendwo zurück, wo es evtl. Schäden anrichten kann...Ist darüber irgendetwas bekannt oder gibt es sonst irgendwelche gesundheitliche/kosmetische Risiken, die man unbedingt vorher wissen sollte!?

Freue mich über eine Antwort

Danke

Hallo...
deine fragen sind berechtigt, ich würde mich freuen wenn sich alle mehr mit ihrer gesundheit beschäftigen würden....die ipl methode gibts seit ca. 12 jahren damals jedoch noch nicht wirklich ausgereift....ich selbst arbeite seid sechs jahren damit und konnte sehr vielen helfen...die verödeten haarvolikel verbleiben in der unterhaut und wandeln sich in gewebe um. es giebt natürlich geräte (IPL) deren lichtspektrum nicht gefiltert ist deren langzeitwirkung auf den menschlichen körper nicht getestet wurden, deswegen würde ich dir nur empfehlen dich mit einem gerät behandeln zu lassen deren klinische erprobtheit nachgewiesen ist...zB. die Epilux der firma danycare dieses gerät kommt aus der medizin und ist über viele jahreerbrobt getestet und immer weiterentwickelt worden....
fals weitere fragen bestehen so melde dich einfach

Lg. Mario Pilgram
www.huh-witten.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen