Home / Forum / Beauty / Fragen zum waxen??

Fragen zum waxen??

14. Juni 2007 um 18:24

hi

habe mal kurz 2 fragen.

und zwar kann ich mich intimbereich eigentlich auch waxen/wachsen? oder wachsen die haare dann unter der haut weiter? hab ich nämlich mal gehört... und was wäre mit zupfen?
was habt ihr für erfahrungen? (habe bisher nur rasiert unddas ist einfach nur ätzend)

meine zweite frage, kann ich statt diesen wachsstreifen auch ein "küchen"handtuch benutzen oder klappt das damit nicht? brauche ich die speziellen streifen für warmwachs.

über eine antwort würde ich mich sehr freuen =)

Mehr lesen

19. Juni 2007 um 16:38

Na klar
kannst Du Dir Deine Bikinizone waxen lassen und sogar auf verschiedene Arten.
Wieso sollte das nicht gehen, im Prinzip kannst Du Dich überall waxen lassen. Oberlippe, Beine, Achseln, Bikini, Arme, Rücken, Zehen, Finger. Naja und was sonst vielleicht noch so anfällt.
Das hält dann so ca. 3/4 Wochen. Ist also viel weniger zeitintensiv als Rasieren.
Wie Du das mit dem Küchenhandtuch meinst, kann ich jetzt zwar nicht ganz nachvollziehen, aber Waxen zu Hause ist eh der allergrößte Mist.
Die Veet-Streifen haben bei mir gar nicht funktioniert. Damit habe ich nichtmal ein Härchen wegbekommen, eigentlich war alles nur mit Wax verklebt.
Von Warmwax zu Hause würde ich Dir ärgstens abraten, da kannst Du Dich nämlich böse verbrennen.
Genauso das Zupfen, sprich Epilieren, du meintest doch nicht etwa jedes einzelne Haar mit der Pinzette entfernen?
Das möchte ich mal lieber nicht in der Bikini-Zone probieren, das tat mir schon an den Beinen irre weh.

Lg,

juma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 9:40

Klaro
Hi dominga89,

das wachsen der Bikinizone is eigentlich kein Problem.
Kann mich eienr Vorrednerin anshcließen, die Veet-Kaltwachs dinger taugen nix.
Aber das Warmwachs funktioniert gut. Klar kann man sich verbrennen, wenn man nicht aufpasst. Aber deswegen testet man ja vorher z.B. aufm Handrücken, wie warm der Wachs ist. Außerdem funktionierts eh besser, wenn er gar nicht mehr so heiß ist.
In der Packung v.Veet sind Streifen drin, die sind auch wiederverwendbar. Nichtsdestotrotz, täte es ein
in Streifen geschnittenes Küchenhandtuch genausogut.
Aber warum die Mühe, sind ja welche dabei.
Abwaschen lässt sich das Klebrige ganz einfach mit warm Wasser.
Beim ersten Mal wirst du dich warhscheinlich überwinden müssen, denn da tuts schon fast höllisch weh, aber beim nächsten..übernächsten Mal is es nur noch halb so wild.

Das dir Haare einwachsen, kann passieren. Einfach darauf achten, dass du die Stelle gelegentlich sanftpeelst,damit sich alte Hautschuppen lösen und das Haar aus der Haut austreten.
Oder du lässt das ganz eben professionel machen, aber auch da können haare einwachsen.

hoff ich konnte dir weiterhelfen

LG Cochinella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 12:19

Also jetzt...
muß ich das auch mal ausprobieren. Wenn es bei anderen funktioniert...
Hatte es ja echt schon aufgegeben.

juma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 15:00
In Antwort auf elaine_12566272

Also jetzt...
muß ich das auch mal ausprobieren. Wenn es bei anderen funktioniert...
Hatte es ja echt schon aufgegeben.

juma

**lol!

Mir steht zwar auch jedesmal der Angstschweiß auf der Stirn, krieg vom ständigen Rasieren Pickelchen und die borstigen Stoppeln jucken. Da zieht ich das Wachsen trotz Angstschweiß vor. Hinterher ne Pflegecreme und
dann is es ne saubere Sache.
Wichtig ist halt, dass man schnell agiert, kostet an mancher StelleÜberwindung, aber je länger der Wachs auf der Haut und der Streifen aufm Wachs, desto schwerer läßt er sich lösen, desto mehr Auuuutsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 17:11
In Antwort auf sheri_12577613

**lol!

Mir steht zwar auch jedesmal der Angstschweiß auf der Stirn, krieg vom ständigen Rasieren Pickelchen und die borstigen Stoppeln jucken. Da zieht ich das Wachsen trotz Angstschweiß vor. Hinterher ne Pflegecreme und
dann is es ne saubere Sache.
Wichtig ist halt, dass man schnell agiert, kostet an mancher StelleÜberwindung, aber je länger der Wachs auf der Haut und der Streifen aufm Wachs, desto schwerer läßt er sich lösen, desto mehr Auuuutsch!

Hello again,
wie genau wird das mit dem Warmwax gemacht? Ich brauche mal eine kleine Anleitung, um zu entscheiden, ob ichs mir nochmal antue.
Mit dem Rasieren habe ich keine Probleme, nur jeden 2. Tag, das nervt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 17:57

Kaltwachsstreifen von Veet
haben bei mir super funktioniert!Besser als das Wamrwachs!!
Musste nur einzelne Häärchen mit der Pinzette entfernen, aber das tat gar nicht weh..(im Genesatz zum Abziehen der Streifen)
wenn kaltwachs an der HAut kleben bleibt,kann man es mit Öl leicht entfernen...
Denke, es ist bei jedem anders, und du solltest beides ausprobieren, was für die die bessere Methode ist!!
Ansonsten kann ich nur sagen, dass viel Überwindung dazugehört, aber es ist tausenmal billiger es selber zu machen als wo hinzugehen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 15:04

Fragen zum waxen??
Also ich waxe auch schon seit ungefähr einem Jahr meine Beine und die Häarchen am Bauch. Und irgendwie hab ich das Gefühl, dass jedes Mal noch mehr Häarchen kommen... Das ist echt schlimm, ich bin voll verzweifelt!
Kann das denn sein, dass vom waxen, die Haare dunkler und vermehrt kommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2013 um 15:16

Einfach wachs selber machen geht prima,wer viele und starke hare hat.
1 kg Zucker mit einer Citrone und Wasser kochen,dann alte textilen wie t shirts in kleine stücke schneider und eintauchen dann auf die haut pressen und warten bis kalt und fest wird dann ab ziehen.Klapt Prima!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram