Forum / Beauty

Fragen zum Unterlippen Piercing

Letzte Nachricht: 10. Juli 2010 um 1:06
A
an0N_1291261699z
28.04.10 um 16:34

Hallöchen (:

Alsoooo.. Ich bin schon seid nem Jahr ca. dabei meine Eltern zu überreden das ich ein Unterlippen Piercing darf ;D

Aber das Problem ist auch das ich Nachts immer eine Lose Zahnspange tragen muss..

Meint ihr das ich dann trotzdem ohne Porbleme ein Unterlippen Piercing haben kann ?

& noch eine Frage..
Bleibt hinterher wenn es zuwächst ne große Narbe da?
Meine Mutter will es mir nämlich aus dem Grund nicht erlauben ;]

Entzündet sich das schnell ?
& kann die Narbe dadruch größer werden ?


Schonmal vielen Dank für eure Antworten..

LG; aileen

Mehr lesen

S
sylvie_12881992
06.05.10 um 19:16

Hallo erstmal xD
Wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?
Also ich bin 15 und hab mein Piercing mit 14 bekommen.
Ich denke mit der Zahnspange wird das nur am Anfang eventuell ein Problem sein, da der Stab am anfang um einiges länger ist, wegen der angeschwollenen Lippe etc.
Am Ende eher nicht, mein jetziges Piercing kommt nichtmal richtig an die Zähne.

Ob ne Narbe bleibt, natürlich aber ne große, kann ich dir nicht beantworten.
Am Anfang tat es paar mal weh, direkt nach dem Stechen wurde es lila, aber sonst hat es sich bei mir zumindest nie entzündet.

Hoffe konnte dir wenigstens ein bisschen helfen

Gefällt mir

L
linsey_12956187
08.06.10 um 21:42

Alsoo oo ..
Ich hatte damit überhaupt kein Problem, ich habe selbst eine lose Zahnspange getragen und in dieser Zeit hab ich mir auch mein Unterlippenpiercing machen lassen .

Ich habe es jetz schon ca. 1-2 Jahre und kann mein Piercing ohne Probleme bis zu einem halben Jahr rausmachen, ohne dass es zuwächst. dannach bleibt nur eine kleine Narbe. Aber keine Rede Wert.

Entzündungen ist immer Relativ - bei einem so, beim andern so.
Bei mir is es am Anfang ein bisschen angeschwollen aber ich habe dann jeden Abend mit Kamillentee gespült und eisWürfel aus Kamillentee gelutscht^^ .
Dazu halt jeden Tag 1 - 2 mal desinfizieren. Dann kann eig. nicht mehr viel schief gehen!

Lg DingDrum

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
nkruma_12664633
02.07.10 um 21:14


mh.. ich hab zwar keine lose zwahnspange aber ich kann ja einfach mal meine Erfahrung schildern x)

ich hab jetzt seit November 09 mein Lippenpiercing unten links..
am Anfang ist es sehr ungewohnt und man kommt immer leicht in Versuchung daran rumzuspielen, weil es eben ein Fremdkörper ist. Das ist normal.. jedoch sollte man es nicht zu oft machen (am besten garnicht) und wenn.. dann nur mit sauberen Händen..
GANZ WICHTIG DESINFIZIEREN !
ich hab damals einfach so dran rumgezogen /rumgedrückt etc.. und bin dann einen Monat mit dicker Lippe rumgelaufen :S
War schlimm vereitert und mein Piercer meinte auch, das ich es (wenn ich so weiter mache) rausnehemen müsste.. ich hab dann jeden Abend diese Stelle mit Kamillentee betröpfelt bzw nass gemacht und den gesammten Mundraum ausgespült..is dann zum glück recht schnell wieder abgeheilt..
jetzt hatte ich mal ne Zeit wo ichs rausgemacht hatte (März -> Juni).. war hald ein kleines Loch da, aber ich denke mal nicht das es da eine riesen Narbe geben würde..

hoffe dir hat das iwie weiter geholfen ^-^

Gefällt mir

U
unique_11925575
10.07.10 um 1:06


Also ich hatte das Piercing 2 Jahe drin, nun musste ich das rausnehmen und da die breite meines Piercings fast 3mm war, ist jetzt auch demendsprechend das Loch. Klar ist es kleiner geworden, aber die Narbe ist nicht zu übersehen, egal wie viel make up man draufklatscht!! Habe auch viel damit rumgespielt, wenn du es nicht tust hast du auch viellecht nicht so eine auffälliege Narbe!

Gefällt mir