Forum / Beauty

Fragen zu Nasenpiercing

Letzte Nachricht: 5. August 2010 um 12:13
M
misha_11925573
02.07.10 um 14:34

Hey,
ich denke darüber nach mir ein Nasenpiercing stechen zu lassen..
Dazu habe ich folgende Fragen:

Stechen/Schießen? Was ist besser ? Hab gehört, dass schießen verboten sei ?

Spitze Nase? hab eine relativ spitze, lange und große Nase.. würde das passen ?

Welche Seite der Nase?

Wie leicht entzündet sich das ?

Wie lange muss ich den Gesundheitsstecker tragen ?

Wie viel kostet es ?

Bin erst 15, geht aber schon oder ? Mit Einverständniserklärung der Eltern ?

Kommt das bei anderen eher gut oder abtörnend an ?

Mehr lesen

L
liska_12477402
23.07.10 um 0:47

Huhu
Ich schreibe dir einfach mal meine Erfahrung^^

Mein erstes Nasenpiercing hatte ich mit 14 bekommen, das wurde im Schmuckgeschäft geschossen und es tat richtig weh Da ich den Stecker bei einer darauf folgenden OP raus nehmen musste ist das Loch zugewachsen.
Danach war ich beim Piercer, der hat aber erzählt das Schießen schädlich ist, durch den Ruck kann sich wohl der Knorpel verschieben. Also haben wir es gestochen^^ Das Stechen an sich ist etwas unangenehm da dir auch die Augen automatisch tränen aber von den schmerzen ist es auszuhalten - du freust dich nur noch wenn du das ergebnis siehst

Auf welche Seite du es stechen lässt ist deine eigene Entscheidung, ich habe meine Schokoladenseite genommen
Ich habe auch eine schmale, spitze nase und finde so ein kleiner stecker mit einem giltzersteinchen lässt alles noch zierlicher aussehen

Es entzündet sich leider sehr schnell - bei mir zumindest. Bei fast jeder erkältung entzündet sich das doofe ding wegen dem vielen naseputzen.

der "gesundheitsstecker" ist ja meistens schon ein schöner stecker den du dir aussuchen darfst, aber wenn der dir nicht mehr gefällt darfst du wechseln sobald es geheilt ist (bei mir so 1 monat) aber denk bitte dran nur titan, silber, bzw gold oder chirugenstahl - kein modeschmuck nehmen!

Bei mir hats 40 euro gekostet

Ja, wenn deine Eltern dabei sind und den Wisch unterschreiben geht das Reicht auch wenn nur ein Elternteil dabei ist

Hm, also ich hatt bis jetzt keine negativen Erfahrungen wegen dem nasenpiercing gemacht, bis jetzt bekam ich immer zuspruch, aber es wird ja mittlerweilen schon als normal angesehen^^

Ich hoffe ich konnt dir etwas weiterhelfen lg lin

Gefällt mir

Z
zelma_12344281
02.08.10 um 2:01

...
lass es stechen...schießen ist keine akzeptable alternative...

wegen der stelle und ob es dir gefällt: nimm dir doch einfach ein piercing oder ein kleines gebogenes drahtstück und klemm es dir mal an die nase...so hat man nen schönen eindruck wies später aussehen könnte...

entzündet hat es sich bei mir nie obwohl ich von anfang an einen ring eingesetzt bekommen habe (davon ist allerdings abzuraten...hab nur den damaligen piercer dazu überredet weil ich mit glitzersteckern absolut nichts anfangen kann)
das hängt aber natürlich auch davon ab wie gut sowas bei dir heilt bzw wie gut du es pflegst...

die kosten sind unterschiedlich...bei meiner jetzigen piercerin (von der ich absolut überzeugt bin) würde es 25 euro kosten (triple t mannheim)

mit dem alter hält das jedes studio anders...die meisten piercen aber solche sachen wie nase oder bauchnabel ab 14 (meist allerdings nur in anwesenheit eines elternteils, ab 16 mit einverständniserklärung)


deine letzte frage find ich ziemlich schwachsinnig...es muss nur dir gefallen und sonst keinem...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

X
ximena_12257376
05.08.10 um 12:13

!!!!
Lass das Nasenpiercing bloss nicht schießen!!!! Bist du wahnsinnig, wer macht denn sowas noch?
Beim schießen hast du einen "zerfetzten" Stichkanal, beim stechen mit der Kanüle nicht! Ich hab mir sogar alle meine Ohrringe stechen lassen, das heilt viel schneller!

Entzünden wird es sich schnell, wenn du es nicht min. 2 mal täglich säuberst. Aber auch nicht 10 mal am Tag, der Kanal braucht auch mal Ruhe!

Die Seite der Nase musst doch Du entscheiden......

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers