Forum / Beauty

Fragen zu meinem Madonna Piercing

Letzte Nachricht: 4. Dezember 2006 um 16:57
Y
yelena_12056216
27.11.06 um 16:33

Hey, habe mir vor einer Woche ein Madonna-Piercing machen lassen.
Habe es immer schön gepflegt mit Octanisept..

Jetzt merk ich aber, dass meine Haut dort sehr trocken geworden ist, brennt und spannt.
Was kann ich da denn jetzt machen ? Weil das ist schon ziemlich unangenehm, vorallem beim lachen und reden..
Hab ja gehört, dass man auf keinen Fall dort irgendwelche fettigen Cremes ranmachen soll, aber gibts vielleicht irgendwas anderes, was ich da machen kann ?

Hab auch etwas von einer Kochsalzlösung gehört..
Wie lange sollte man das ungefähr nehmen und ist das überhaupt zu empfehlen ?
Und war das bei euch auch so, dass das Zahnfleich sehr entzündet und wund ist und beim lachen der Stab die ganze Zeit in das Zahnfleich sich reinschneidet ?

Gewöhnt sich das Zahnfleisch mit der Zeit daran ? Weil ich kann mir nicht vorstellen, dass das auf einmal weg ist, denn die Reibung ist ja immer da..

Habe auch ein Zungenpiercing (halbes Jahr) und da ist es auch noch manchmal so, dass der Gaumen etwas gereizt ist..

Naja, sorry für die vielen Fragen, hoffe sie könnt sie mir beantworten.
LG

Mehr lesen

W
walda_12076089
28.11.06 um 18:53

Hallo
Also zum Zungen Piercing ich hab meinen Seid 6 Jahren und mein Gaumen ist manchmal auch noch gereizt, es wird zwar weniger aber das wird ab und zu kommen.
Zum Madonna ich habe drei davon, als meins immer trocken war hab ich Jod mit Vaseline vermischt und das hat gut geholfen. Mit der Kochsalzlösung würde ich nur machen wenn es sich richtig entzündet und eitert. Wennn Du jetzt Titan drin hast und es piekst, würde ich zu Plastik Stäben wechseln. Probiers mal aus ! Bei Fragen einfach melden !
Mfg, Diana

Gefällt mir

E
eunice_12313546
28.11.06 um 19:38

"---"
wie schon gesagt, wechsel aufjedenfall zu den sgenannten PTFE piercingsstäbchen. die reizen das zahnfleisch nicht und sind wesentlich angenehmer zu tragen. solange du einen titanstab trägst solltest du mind. 2 mal am tag mehrere minuten dein zahnfleisch an der stelle, an der das plättchen aufliegt, massieren, um einen zahnfleischrückgang zu vermeiden!
dein piercer hätte dir das aber auch sagen sollen!!

octenisept solltest du jetzt absetzten. es ist ein wunderbares mittelchen in der ersten woche, danach reizt es die haut zu sehr und sie trocknet aus, wie du festgestellt hast. jetzt achte darauf, dass du keine schminke und keine cremes ans piercing bekommst. in der apotheke besorgst du dir kamillosan lösung oder reinigst die stelle mit kamillentee.

sollte sich in 2 wochen gelegt haben. dann musst du sowieso einen kürzeren stab einsetzen lassen.



Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sylvia_12737220
04.12.06 um 16:57
In Antwort auf walda_12076089

Hallo
Also zum Zungen Piercing ich hab meinen Seid 6 Jahren und mein Gaumen ist manchmal auch noch gereizt, es wird zwar weniger aber das wird ab und zu kommen.
Zum Madonna ich habe drei davon, als meins immer trocken war hab ich Jod mit Vaseline vermischt und das hat gut geholfen. Mit der Kochsalzlösung würde ich nur machen wenn es sich richtig entzündet und eitert. Wennn Du jetzt Titan drin hast und es piekst, würde ich zu Plastik Stäben wechseln. Probiers mal aus ! Bei Fragen einfach melden !
Mfg, Diana

Also...
...ich würd sagen, setz das octinsept nicht ab! es ist immernoch gut für die reinigung! allerdings würde ich dir rasten in die apotheke zu gehen und dir ,,Tyrosur gel'' holst! das ist ein lokalantibiotika! gibts für 5 euro in der apotheke (5g) es schützt vor entzündungen und lässt die wunde schneller heilen! musst es aber versuchen in den stichkanal zu bekommen!und nur abends auftragen!bevor du dis aufträgst , hat mir mein piercer gesagt soll ich mit dem octinsept die wunder reinigen!ist bei mir schon wesentlich besser geworden

Gefällt mir