Home / Forum / Beauty / Kosmetik - Schönheitsprodukte / Frage zum Homebleaching

Frage zum Homebleaching

11. Januar 2008 um 13:29 Letzte Antwort: 12. August 2011 um 15:07

Hi, bin 25 Jahre und würde gerne meine Zähne günstig aufhellen.
Welche Systeme könnt ihr empfehlen, mein Schmerzgrenze liegt bei 100 EUR, mein Zahnarzt möchte für ein Homebleaching von mir 200 EUR haben, das ist mir viel zu viel.

Gruss Pierre

Mehr lesen

11. Januar 2008 um 19:20

Backpulver
he,

versuch mal nen bissl Backpulver auf die Zahnbürste zu machen und zu putzen. schmeckt eklig aber hilft!! ist wenigstens keine chemie

Gefällt mir
11. Januar 2008 um 20:08
In Antwort auf rina_12501294

Backpulver
he,

versuch mal nen bissl Backpulver auf die Zahnbürste zu machen und zu putzen. schmeckt eklig aber hilft!! ist wenigstens keine chemie

UNSINN!
Der Backpulver Unsinn ist der letzte Müll und helfen tut es ganz sicher nicht! Ausser den Zahnschmelz bringt es GAR nichts!!

Am Besten sind wirklich die blend-a-med White Stripes! Habe die schon 2mal benutzt und es ist der Wahnsinn! Man sieht es wirklich total, muss es aber konsequent durchziehen sonst bringt es nichts Jeden Tag ,morgens und abends für 30 Min oben und unten Streifen tragen und danach Zähne putzen. Gibt aber verschiedene, einmal die normalen Stripes von blend-a-med und die Professional Care! Die sind noch höher konzentriert und bewirken noch mehr. Allerdings sind die nur beim Zahnarzt erhältlich. Die normalen bekommst du für etwa 55-60EUR in der Apotheke.

Lg

Gefällt mir
11. Januar 2008 um 20:09
In Antwort auf an0N_1270251699z

UNSINN!
Der Backpulver Unsinn ist der letzte Müll und helfen tut es ganz sicher nicht! Ausser den Zahnschmelz bringt es GAR nichts!!

Am Besten sind wirklich die blend-a-med White Stripes! Habe die schon 2mal benutzt und es ist der Wahnsinn! Man sieht es wirklich total, muss es aber konsequent durchziehen sonst bringt es nichts Jeden Tag ,morgens und abends für 30 Min oben und unten Streifen tragen und danach Zähne putzen. Gibt aber verschiedene, einmal die normalen Stripes von blend-a-med und die Professional Care! Die sind noch höher konzentriert und bewirken noch mehr. Allerdings sind die nur beim Zahnarzt erhältlich. Die normalen bekommst du für etwa 55-60EUR in der Apotheke.

Lg

...
...den Zahnschmelz zu ruinieren meinte ich natürlich

Gefällt mir
11. Januar 2008 um 20:50

Gib kein Geld für Supermarktmüll aus
sondern kaufe dir gleich das was ich gekauft habe, es nennt sich snow white II und ist genau das gleiche wie der Zahnarzt verwendet. Es hat 22 % Carbamide Peroxide, 1-2 Stunden pro Tag und das 7-9 Tage lang dann hast du wirklich ein Resultat.

Vergiss diesen ganzen MÜLL aus der Drogerie, da habe ich viel Geld verloren!

Gefällt mir
13. Januar 2008 um 15:52
In Antwort auf jasna_12127826

Gib kein Geld für Supermarktmüll aus
sondern kaufe dir gleich das was ich gekauft habe, es nennt sich snow white II und ist genau das gleiche wie der Zahnarzt verwendet. Es hat 22 % Carbamide Peroxide, 1-2 Stunden pro Tag und das 7-9 Tage lang dann hast du wirklich ein Resultat.

Vergiss diesen ganzen MÜLL aus der Drogerie, da habe ich viel Geld verloren!

Www.snow-white.de
Ich bin begeisterte Anwenderin seit 3 Jahren, ich kaufe alle 6 Monate ein Kit und bin mit meinen Zähnen super zufrieden, sie sind schön weiss und der Zahnschmelz ist nicht beschädigt!

Gefällt mir
14. Januar 2008 um 14:16
In Antwort auf rina_12501294

Backpulver
he,

versuch mal nen bissl Backpulver auf die Zahnbürste zu machen und zu putzen. schmeckt eklig aber hilft!! ist wenigstens keine chemie

Herzlichen Dank
Für den Tipp mit snow white, ich bin gespannt ob es bei mir auch toll funktioniert, der Preis ist OK.
Werde hier ehrlich berichten wenn ich es ausprobiert habe.

Gruss

Gefällt mir
12. August 2011 um 15:07

Hallo
Hallo Zusammen,


Dann mische ich mich doch auch mal mit ein.

Ich habe auch sehr lange nach etwas passenden zur Zahnaufhellung gesucht.

Zuerst wollte ich es in professionelle Hände geben, aber die Preise der Zahnärzte haben mich dann doch ein wenig abgeschreckt. Wenn nicht?

Dann habe ich Bleachingstifte versucht die mich allerdings sehr enttäuscht haben.

Ich weiß nicht ob ihr vielleicht auch schon so eine Erfahrung gemacht habt.

Bei mir hat der Stift eine kleine Veränderung direkt nach der Anwendung gezeigt, allerdings ist dieser sichtbare "Erfolg" ziemlich schnell wieder verschwunden, hat also nicht dauerhaft gehalten.

Und auch der Geschmack war nicht wirklich berauschend!


Nach langem hin und her habe ich mir schließlich ein Homebleaching-Set von Opalescence zugelegt.

Geschmack: Melone.

Ich habe es in einen Onlineshop (Smilestore) gekauft, da es dort gerade reduziert war.

Trotzdem bleibt man immernoch skeptisch, da die Preise im allgemeinen nicht ohne sind.

Wenn man so einiges an Bleaching ausprobiert könnte man ja auch direkt zum Zahnarzt gehen.

Da es aber erst mein zweiter Versuch war hielten sich die Ausgaben ja noch in Grenzen.

Der Zeitaufwand betrug pro Anwendung ca. 50 Minuten am Tag, was ich sehr viel fand.

Da ging der Stift schon wesentlich schneller!

Allerdings war beim Homebleaching-Set von Opalescence der Geschmack um einiges besser.

Und nun nach knapp 3 Wochen Anwendung muss ich sagen das sich der Zeitaufwand lohnt. Meine Zähne sind zwar noch nicht so weiß wie ich sie gerne hätte, aber schon um einiges besser.

Ich bin jedenfalls fürs erste zufrieden!


Bin gespannt ob meine Zähne vielleicht noch einen ticken heller werden..


Liebe Grüße

Gefällt mir