Home / Forum / Beauty / Frage zum Bauchnabelpiercing!

Frage zum Bauchnabelpiercing!

24. Mai 2004 um 16:10

Hi!

Ich interessiere mich jetzt schon länger für ein BNP. Was mich jetzt aber noch davon abhält es stechen zu lassen... Was ist, wenn ich es irgendwann mal nicht mehr haben will... Was sieht man dann noch davon? Das Loch wird doch bleiben oder? Es ist ja dann vollständig abgeheilt und das wächst ja nicht wieder zu.

Für Antworten wäre ich dankbar. =)

LG

sunshineHH

Mehr lesen

24. Mai 2004 um 16:26

...
Hi sunshineHH, habe selbst ein BNP. Das loch wächst zu wenn du länger keinen stecker drin hattest. Aber es bleibt aussen eine kleine narbe wo früher das loch war. Ist aber nicht soooo schlimm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2005 um 19:46

Narben
Hey du
ich habe es 3 mal versucht mir ein BNP stechen zu lassen einmal bei einem Arzt und zweimal bei einem "Profi". Leider hat es nicht einmal geklappt. Ich habe jedesmal einige Monate mit Entzündungen gekämpft und muße es am Ende doch wieder raus nehmen. Ein Tipp ich würde es stechen lassen wenn es warm wird.Dann kann man leichte Stoffe tragen bis es geheilt ist und kein dicher Jeansbund von der Hose drückt drauf. Heute habe ich von den 3 Versuchen 6 kleine Narben (immer der Ein und Ausstich)da sieht natürlich nicht so toll aus. Na ja kann man nichts machen. Ich kann dir nur den Rat geben wenns beim ersten mal nicht klappttrotz guter Pflege (die hatte ich auch ) dann laß es sein. Denn zwei kleine Narben sind bestimmt nicht schlimm aber bei 4 und 6 ist das schon anders.

Gruß Lilli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2005 um 22:40
In Antwort auf ausra_12343290

Narben
Hey du
ich habe es 3 mal versucht mir ein BNP stechen zu lassen einmal bei einem Arzt und zweimal bei einem "Profi". Leider hat es nicht einmal geklappt. Ich habe jedesmal einige Monate mit Entzündungen gekämpft und muße es am Ende doch wieder raus nehmen. Ein Tipp ich würde es stechen lassen wenn es warm wird.Dann kann man leichte Stoffe tragen bis es geheilt ist und kein dicher Jeansbund von der Hose drückt drauf. Heute habe ich von den 3 Versuchen 6 kleine Narben (immer der Ein und Ausstich)da sieht natürlich nicht so toll aus. Na ja kann man nichts machen. Ich kann dir nur den Rat geben wenns beim ersten mal nicht klappttrotz guter Pflege (die hatte ich auch ) dann laß es sein. Denn zwei kleine Narben sind bestimmt nicht schlimm aber bei 4 und 6 ist das schon anders.

Gruß Lilli

Frage zum BNP
Hallo Lilli,
ich habe Ihren Beitrag zum Bauchnabelpiercing gelesen... Ich habe selbst eines und habe das gefühl, dass ich es womöglich rausnehmen muss, da mir schon, nachdem ich den Verband abnehmen durfte, aufgefallen ist, dass etwas nicht stimmt. Der Stab des Piercings ist mitlerweile nur noch ca. 3mm in der Haut. Ich habe mich gefragt ob es möglich ist das Piercing erneut stechen zu lassen, diesmal aber von einem Piercer (ich habe es nämlich von einem Arzt machen lassen). Muss es dann an einer andren Stelle gestochen werden???
Wäre nett, wenn Sie mir meine Frage beantworten könnten.
Danke schonmal.
Mfg Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2005 um 0:10
In Antwort auf olga_12954374

Frage zum BNP
Hallo Lilli,
ich habe Ihren Beitrag zum Bauchnabelpiercing gelesen... Ich habe selbst eines und habe das gefühl, dass ich es womöglich rausnehmen muss, da mir schon, nachdem ich den Verband abnehmen durfte, aufgefallen ist, dass etwas nicht stimmt. Der Stab des Piercings ist mitlerweile nur noch ca. 3mm in der Haut. Ich habe mich gefragt ob es möglich ist das Piercing erneut stechen zu lassen, diesmal aber von einem Piercer (ich habe es nämlich von einem Arzt machen lassen). Muss es dann an einer andren Stelle gestochen werden???
Wäre nett, wenn Sie mir meine Frage beantworten könnten.
Danke schonmal.
Mfg Nadine

Jups
Hey Nadine,..bei mir ist der Stab auch nur noch 5mm in der Haut, ich habs mir aber beim Piercer machen lassen. Habs mir auch scho überlegt es mir nochmal stechen zu lassen weil ich schiss hab dass der irgendwann mal raus reißt. Du musst halt dann warten bis des Loch zu ist und dann kanns wieder normal an der Stelle gestochen werden. .. Naja bis jetzt ist noch nichts passiert und ich zieh auch oft mals am Piercing um zu schauen ob der wirklich raus reißen kann aber da passiert nichts. Deswegen werd ich jetzt erst mal damit warten solang nichts passiert,...Hast du ein kurzen Piercingstecker oder nen langen? >Stephie<

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2005 um 17:08

Hatte auch eins und .............
ich kann nur davon abraten, es war ständig entzündet und am Ende ist es durchgerissen, so dass es durch den Doc operiert werden mußte. Lass es nicht machen, es sieht zwar exotisch und sexy aus aber es ist störend durch die Entzündungen und es ist auch nur eine Modewelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2005 um 19:11
In Antwort auf olga_12954374

Frage zum BNP
Hallo Lilli,
ich habe Ihren Beitrag zum Bauchnabelpiercing gelesen... Ich habe selbst eines und habe das gefühl, dass ich es womöglich rausnehmen muss, da mir schon, nachdem ich den Verband abnehmen durfte, aufgefallen ist, dass etwas nicht stimmt. Der Stab des Piercings ist mitlerweile nur noch ca. 3mm in der Haut. Ich habe mich gefragt ob es möglich ist das Piercing erneut stechen zu lassen, diesmal aber von einem Piercer (ich habe es nämlich von einem Arzt machen lassen). Muss es dann an einer andren Stelle gestochen werden???
Wäre nett, wenn Sie mir meine Frage beantworten könnten.
Danke schonmal.
Mfg Nadine

..
ja, kann man... lass das Piercing komplett zuwachsen, das neue wird dann hinter das vernarbte Gewebe gestochen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2005 um 17:01

Machs ruhig
Hallo,
also irgendwie kann ich gar nicht glauben, was ich lese.
Kann doch unmöglich sein, das ihr alle soviel arger mit eurem Piercing hattet.

Ich hab meins schon seit über 2 Jahren und noch nicht eine Entzündung gehabt!!!

Das wichtigste ist Hygiene, musst es regelmäßig raus machen und säubern.
Ne Freundin hat ihres nach...grübel...ca. 4 Jahren raus gemacht und das Loch ist ohne Probleme zu gewachsen.

LG Libella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2005 um 17:23
In Antwort auf taimi_12768083

...
Hi sunshineHH, habe selbst ein BNP. Das loch wächst zu wenn du länger keinen stecker drin hattest. Aber es bleibt aussen eine kleine narbe wo früher das loch war. Ist aber nicht soooo schlimm

Öhmm HILFEE
ich habe auch nen bauchnabelpiercing...ich habe ihn mir schon 2mal stechen lassen in innerhalb von nem halben jahr...meiner wächst ständig raus und jetzt kann ich schon durch das loch da durchgucken *heul*
ich will mal zu nem anderen piercer gehen, vielleicht wird besser...was ich nicht glaube, aber man kanns ja mal versuchen *hoff*
WAS SOLL ICH TUN???
langsam kotzt es mich an =(
aber schön, dass ich nicht die einzigste bin, der es so geht *schnuff*

danke schonmal *gg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2005 um 10:44

....
Wenn du es lange hast wird es nicht mehr richtig zu wachsen. Es bleibt ein kleiner Punkt vom ein und ausstich des Piercings. Ich habe meins jetzt 6 Jahre, wenn ich es raus mache sieht man nicht viel wie gesagt der Punkt eben.
Kannst mich auch direkt anschreiben dann schicke ich dir ein Bild wie es bei mir aussieht.

LG toyya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2006 um 13:02
In Antwort auf eavan_12909130

....
Wenn du es lange hast wird es nicht mehr richtig zu wachsen. Es bleibt ein kleiner Punkt vom ein und ausstich des Piercings. Ich habe meins jetzt 6 Jahre, wenn ich es raus mache sieht man nicht viel wie gesagt der Punkt eben.
Kannst mich auch direkt anschreiben dann schicke ich dir ein Bild wie es bei mir aussieht.

LG toyya

Bauchnabelpiercing
hi, ich hab deinen beitrag gelesen, und ich hätte gern so ein foto von der narbe, weil ich hab mich gestern dazu schon fast entschlossen mir eins machen zu lassen, aber hab angst, wegen dernarben, ich möcht nciht, dass man di enachher ncoh sieht...danke, lg, isi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2006 um 22:41
In Antwort auf torra_12172918

Öhmm HILFEE
ich habe auch nen bauchnabelpiercing...ich habe ihn mir schon 2mal stechen lassen in innerhalb von nem halben jahr...meiner wächst ständig raus und jetzt kann ich schon durch das loch da durchgucken *heul*
ich will mal zu nem anderen piercer gehen, vielleicht wird besser...was ich nicht glaube, aber man kanns ja mal versuchen *hoff*
WAS SOLL ICH TUN???
langsam kotzt es mich an =(
aber schön, dass ich nicht die einzigste bin, der es so geht *schnuff*

danke schonmal *gg*

Pflege!!
Ein Bauchnabelpiercing ist eines der am schwierigsten abheilenden Piercings überhaupt, obwohl es ein sogenannter "Anfängerstich" ist, den so ziemlich alle jungen Mädels haben oder haben wollen. Das größte Problem an diesem Piercing ist, daß es meistens FALSCH gepflegt wurde - mich würde mal interessieren, welche Pflegemittel euch ans Herz gelegt wurden und wie euch die Pflege beschrieben wurde. Ich pierce seit einigen Jahren und hatte noch keine Kundin, der ein Piercing nicht verheilte oder rauswuchs am Bauchnabel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2006 um 22:52
In Antwort auf august_12250771

Bauchnabelpiercing
hi, ich hab deinen beitrag gelesen, und ich hätte gern so ein foto von der narbe, weil ich hab mich gestern dazu schon fast entschlossen mir eins machen zu lassen, aber hab angst, wegen dernarben, ich möcht nciht, dass man di enachher ncoh sieht...danke, lg, isi

Hi
Also ich hab meins jetzt schon fast 8 Jahre.. Und wenn ichs mal raus mach zb zum Stecker wechseln, sieht man net viel.. Is eben wirklich nur das Einstichloch oben und unten.. Ob das noch etwas zuwächst wenn man es immer rauslassen würde, weiß ich jetzt net

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2006 um 11:47
In Antwort auf kylie_12911551

Pflege!!
Ein Bauchnabelpiercing ist eines der am schwierigsten abheilenden Piercings überhaupt, obwohl es ein sogenannter "Anfängerstich" ist, den so ziemlich alle jungen Mädels haben oder haben wollen. Das größte Problem an diesem Piercing ist, daß es meistens FALSCH gepflegt wurde - mich würde mal interessieren, welche Pflegemittel euch ans Herz gelegt wurden und wie euch die Pflege beschrieben wurde. Ich pierce seit einigen Jahren und hatte noch keine Kundin, der ein Piercing nicht verheilte oder rauswuchs am Bauchnabel...

Total rot
hi

bei mir wurde vor 4 wochen ein piercing beim chirugen gestochen aber das sieht ziemlich schlimm aus jetzt die stelle ist total braun/rot aber weh tut das nicht.wara uch scon beim arzt der weiß aber auch nciht woher das kommt.
auf jeden fall sie die haut selbst und die farbe wo gestochen wurde überhaupt nicht schön aus da traut man sichnciht kurzes anzuziehen
zum pflegen wurde mir anfangs betaisodona gegeben dann hab ich es mit alkohol/desinfektionsmittel gepflegt jetzt habe ih das alles sein gelassen

und hab mir kamillosan aus der apotheke geholt , aber irgendwie nützt das auch nciht viel.
auf jeden fall würde ich jedem empfehlen es lieber beim piercer stechen zu lassen.

trotzdem wäre super nett wenn mir jemand tipps gegeb diesen braunen/roten fleck gben würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2006 um 12:53
In Antwort auf muma181

Total rot
hi

bei mir wurde vor 4 wochen ein piercing beim chirugen gestochen aber das sieht ziemlich schlimm aus jetzt die stelle ist total braun/rot aber weh tut das nicht.wara uch scon beim arzt der weiß aber auch nciht woher das kommt.
auf jeden fall sie die haut selbst und die farbe wo gestochen wurde überhaupt nicht schön aus da traut man sichnciht kurzes anzuziehen
zum pflegen wurde mir anfangs betaisodona gegeben dann hab ich es mit alkohol/desinfektionsmittel gepflegt jetzt habe ih das alles sein gelassen

und hab mir kamillosan aus der apotheke geholt , aber irgendwie nützt das auch nciht viel.
auf jeden fall würde ich jedem empfehlen es lieber beim piercer stechen zu lassen.

trotzdem wäre super nett wenn mir jemand tipps gegeb diesen braunen/roten fleck gben würde

...
Vergiß Betaisodona und Kamillosan-der Fleck kann vom Betaisodona herrühren, die Tinktur ist meistens rötlich braun und verursacht oft Flecken auf der Haut, die länger brauchen bis sie wieder weggehen.
3 mal täglich mit Hansaplast med Spray desinfizieren; Spray auf Wattestäbchen, alle Verkrustungen lösen, Stecker nach oben drücken, draufsprühen, und das Ganze nach unten noch einmal.
Das 2-3 Wochen durch und zum ordentlichen Piercer gehn damit er kontrolliert ob alles ok ist.
Laß Dir kein Octenisept andrehen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2006 um 17:19

>>>>hi<<<<
Ich habe mein Piercing jetzt 3 Jahre und es ist alles super und es tat nie weh. Habe es bei einem Sportarzt machen lassen.

Meine Freundinnen dachte das sie das auch so gut hinbekommen bei einem Studio...bloß... es hat sich total dolle entzündet und es haben sich eiterblasen unter der ha gebildet,die Ärztlich dann netfernd werden mussten.

Bei BAUCHNABELPIERCINGS würde ich mir das echt 2MAL ÜBERLEGEN!!!!!!!!


lg schnuggel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2006 um 17:53

Ich hatte
meines knapp 2 Jahre drin. Mir hats irgendwie nimmer gefallen..
Habs in einem Piercingstudio machen lassen - hatte nie Probleme damit.
Ein Loch sieht man schon, und mich störts auch irgendwie.
Ich will entweder was drinnen, oder gar kein Loch :/
Glaubt ihr, dass es nach 2 Jahren noch vollständig zuwächst.
Sonst tu ichs mir wieder rein - is so Launenabhängig.
Denk mir öfters, dass ich total "natürlich" sein will ... Und da finde ich ein Piercing "tussig". DAnn wieder gefällts mir..
Komisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2006 um 18:00
In Antwort auf lyn_12313522

Ich hatte
meines knapp 2 Jahre drin. Mir hats irgendwie nimmer gefallen..
Habs in einem Piercingstudio machen lassen - hatte nie Probleme damit.
Ein Loch sieht man schon, und mich störts auch irgendwie.
Ich will entweder was drinnen, oder gar kein Loch :/
Glaubt ihr, dass es nach 2 Jahren noch vollständig zuwächst.
Sonst tu ichs mir wieder rein - is so Launenabhängig.
Denk mir öfters, dass ich total "natürlich" sein will ... Und da finde ich ein Piercing "tussig". DAnn wieder gefällts mir..
Komisch!

Noch eine Frage
hab mein Piercing ca. ein halbes Jahr herausen.
Kann man es dann noch selbst durchstechen? (ich weiß, einfach probieren, aber ich frag mal lieber).
Und wenn ich es nochmal stechen lasse, kostet das genausoviel wie beim 1. mal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2006 um 12:24
In Antwort auf august_12250771

Bauchnabelpiercing
hi, ich hab deinen beitrag gelesen, und ich hätte gern so ein foto von der narbe, weil ich hab mich gestern dazu schon fast entschlossen mir eins machen zu lassen, aber hab angst, wegen dernarben, ich möcht nciht, dass man di enachher ncoh sieht...danke, lg, isi

BNP
wenn du den bauchnabelpiercing entefernst bleibt da eine narbe..aber wie es danach aussehen würde weiss ich leida nicht!wenn du eins machen willst dann mach das erst wenn du 15 bist oder viel bessa 16..falss du noch 13 oda 14 bist!
ich bin 14 und werde warten bis ich fast 15 werde..weil es kann sein das der loch größer werden kann..weil wir werden ja noch wachsen..nur so ne tipp von mia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2006 um 13:01

Eine narbe bleibt!
eine narbe wirst du auf jeden fall behalten, wie bei allen pircings... meine freundin hat ihres rausgenommen und das ist schon 4 jahre her... eine narbe ist immernoch zu sehen und das loch wächst auch nicht richtig zu, sie bekommt immernoch einen stab durch das loch.
ist wie mit ohrlöchern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2006 um 21:18
In Antwort auf kylie_12911551

...
Vergiß Betaisodona und Kamillosan-der Fleck kann vom Betaisodona herrühren, die Tinktur ist meistens rötlich braun und verursacht oft Flecken auf der Haut, die länger brauchen bis sie wieder weggehen.
3 mal täglich mit Hansaplast med Spray desinfizieren; Spray auf Wattestäbchen, alle Verkrustungen lösen, Stecker nach oben drücken, draufsprühen, und das Ganze nach unten noch einmal.
Das 2-3 Wochen durch und zum ordentlichen Piercer gehn damit er kontrolliert ob alles ok ist.
Laß Dir kein Octenisept andrehen!!

PIERCING
Kann garnicht verstehen dass ihr alle solche Probleme hattet, waren ja wirklich nur 2 Beiträge wo es keine Probleme mit entzündungen und ähnlichem gab.
Ich hab mein Piercing jetzt fast 5 Jahre, habe keine besonderen Pflegemittel und es war wirklich noch nie was.

Aber eine andere Frage. ich möchte nach dem Abitur ins Ausand um sozial an einer Schule in australien zu helfen, darf dort aber keine piercings tragen, wie schnell wächst denn so ein loch am bauchnabel zu wenn man den piercing nicht trägt??
Wäre es eine Idee ihn nur nachts zu tragen?

Engelchen 0303

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2006 um 21:27
In Antwort auf yu_12573050

PIERCING
Kann garnicht verstehen dass ihr alle solche Probleme hattet, waren ja wirklich nur 2 Beiträge wo es keine Probleme mit entzündungen und ähnlichem gab.
Ich hab mein Piercing jetzt fast 5 Jahre, habe keine besonderen Pflegemittel und es war wirklich noch nie was.

Aber eine andere Frage. ich möchte nach dem Abitur ins Ausand um sozial an einer Schule in australien zu helfen, darf dort aber keine piercings tragen, wie schnell wächst denn so ein loch am bauchnabel zu wenn man den piercing nicht trägt??
Wäre es eine Idee ihn nur nachts zu tragen?

Engelchen 0303

Hi..
Also ich hab meins jetzt 8 Jahre und auch nie Probleme mit gehabt.. Benutz auch bis aufn Anfang keine besonderen Mittelchen oder so.. Mach nur beim Steckerwechsel beim neuen dann n bissl Wundsalbe dran..
Mitm Ausland: Wäre ne gute Idee das nachts zu tragen.. Und aufjedenfall sicherer.. Ich kann dir leider net sagen wie schnell das zuwächst.. Habs noch nie lang draußen gehabt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2006 um 22:01
In Antwort auf ozanne_12832633

Hi..
Also ich hab meins jetzt 8 Jahre und auch nie Probleme mit gehabt.. Benutz auch bis aufn Anfang keine besonderen Mittelchen oder so.. Mach nur beim Steckerwechsel beim neuen dann n bissl Wundsalbe dran..
Mitm Ausland: Wäre ne gute Idee das nachts zu tragen.. Und aufjedenfall sicherer.. Ich kann dir leider net sagen wie schnell das zuwächst.. Habs noch nie lang draußen gehabt

...
das Problem mit dem nie lang draußen lassen ahb ich auch, des ist ja das problem bei dem ganzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2008 um 16:07

Zuwachsen lassen...
Ich möchte meins auch zuwachsen lassen, habe es seit 3 wochen war aber eine spontane aktion und ich finde meinen bauch ohne eigentlich ganz schön.. ich hoffe das wächst zu und bleibt kein loch??? (narbe ist natürlich auch ätzend, aber nicht ganz so schlimm finde ich... ^^)
Kann mir da jemand helfen?? Kann ich das irgendwie beschleunigen? Es ist ja auch noch nicht abgeheilt ^^
danke XD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2009 um 8:07
In Antwort auf eavan_12909130

....
Wenn du es lange hast wird es nicht mehr richtig zu wachsen. Es bleibt ein kleiner Punkt vom ein und ausstich des Piercings. Ich habe meins jetzt 6 Jahre, wenn ich es raus mache sieht man nicht viel wie gesagt der Punkt eben.
Kannst mich auch direkt anschreiben dann schicke ich dir ein Bild wie es bei mir aussieht.

LG toyya

BNP+Narbe
Heii duh.
Ich will mir unbedingt ein BNP machen lassen, aber ich glaube es würde auch ohne gut bei mir aussehen.
Nun kann ich mich nich entscheiden und dachte mir, ich lasse es davon abhängig machen, wie es aussieht, wenn ich es rausnehme und zuwachsen lassen will.
Und weißt du, ob ein knorpel bleibt ?
Wäre nett, wenn du mir ein foto schicken könntest, wie es aussieht, wenn es draußen is.
Vielen Dank schon im Vorraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club