Forum / Beauty

Frage: Kann man rote Fingernägel heut noch tragen?

Letzte Nachricht: 19. April 2010 um 12:19
I
iris_11978346
21.08.04 um 17:07

Ich bin 17 und eine gute Bekannte meiner Mutter und eben auch von mir, hat ein Kosmetikstudio. Dadurch bekomm ich fast alle Behandlungen zum totalen Freundschaftspreis oder sogar oft umsonst.
Seit einem Jahr hab ich künstliche Nägel von ihr, ich glaub Acry ist das und bin auch voll happy damit.
Na egal, jedenfalls trag ich men Nägel so 7-10 mm lang, also über die Fingerkuppe und hab sie aber immer nur rot, mal heller mal weinrot aber immer rot und ohne Verzierungen und so Gags. Und zugefeilt hab ich sie immer oval vorne, also rund.
Das ist zwar nix besonderes aber mir gefällts eigentlich voll gut, ich find das klassische irgendwie voll elegant. Mir ist schon klar, daß es nicht der letzte Schrei ist.
Aber jetzt hab ich oft das Gefühl, daß ich auffalle damit, es sagt nur niemand direkt was. Mit auffallen mein ich jetzt negativ auffallen.

Daher wollt ich jetzt mal fragen wie Ihr das seht, bin ich total altmodisch, so das es gleich lächerlich aussieht oder kann man das immer noch so haben? Muß sagen, daß ichs mit so Modetrends sowieso net so hab, ich steh immer so bissel auf elegante Sachen, deshalb dacht ich das paßt zusammen.

Tschüüß und 1000 Grüße,
Chili (Carmen)

Mehr lesen

A
aycan_11976199
21.08.04 um 18:33

Rot ist immer gut....

Meine Nägel sind schon seit etwa 8 Jahren rot lackiert...allerdings find ich dann eher noch künstliche Nägel lächerlich...

Wenn`s dir selbst gefällt, kann es dir doch egal sein was andere darüber denken!

Gefällt mir

E
emmy_12450750
21.08.04 um 21:17

Ich finde...
... roter Nagellack ist ziemlich chic!
Also man muss ja nicht immer mit rot lakierten Fingernägeln rumlaufen, aber zu bestimmten anlässen sieht es klasse aus. Besonders bei weißen Cocktailkleidern ist das der Hingucker!!!
Also lass die Anderen blöd gucken, es muss dir doch gefallen!
LG Lisa

Gefällt mir

N
nieve_12277589
21.08.04 um 22:06

Wenn die Hände gepflegt sind...
sind rot lackierte Nägel -so sie denn zur Kleidung passen- immer eine elegante Lösung.
Ich selber lackiere meine Nägel immer passend zur Kleidung, von Pastell- über Braun- und warme Rottöne ist bei mir alles an Farben im Schränkchen versammelt. Auf Modegags verzichte ich völlig, also keine blauen oder grünen Lacke, kein Pink oder Glitter. Schau mal in die Madame oder die Vogue, kein Model trägt dort so einen modischen Schnickschnack. Erlaubt ist grundsätzlich was gefällt, und klassisch gepfegte Nägel kommen nie aus der Mode.

Gefällt mir

R
rashmi_12461748
23.08.04 um 17:45

Rote Fingernägel...
... finde ich auch super elegant und feminin. Ich lackiere meine Nägel auch öfter mal rot, allerdings meistens eher dunkelrot. Das klassische Feuer-Rot kann ich nur zum passenden Outfit tragen, weil meine Nägel aussergewöhnlich lang sind (stehen zur Zeit so um 8cm über).
Ich finde, wenn Dir rot gefällt, hast Du auch keinen Grund, Deinen Stil zu ändern.

Gefällt mir

T
tiriya_12062573
24.08.04 um 14:55

Hallo Chili!
Ich bin jetzt gerade mit meiner kosmetikausbildung fertig geworden und bin dadurch mehr auf die heutigen trends und farben spezialisiert.. vor allem für die heutige jugend! Da ich ja selber noch relativ jung bin!!!

Ich finde oval oder eckig gefeilt sollte jeder für sich entscheiden, wobei in deinem alter das eckige besser passen würde, da es sportlich-elegant aussieht und dadurch der rote lack auch nicht so altmodig wirken würde!
Ich würde dir keinen direkt knallroten lack empfehlen denn der ist doch für ein 17 jähriges mädel etwas heftig... Es gibt sehr schöne bordeau rote lacke die nicht gerade all zu sehr auffallen! es gibt sehr schöne dunkle rottöne die ich auch oft in der schule verwendet habe, zb.: von nivea (bei dem kann ich dir aber nicht mehr genau den namen der frabe nennen, er ist auf jeden fall dunkel!), von RIMMEL gibt es einen sehr schönen.. die farbe heißt Black Cherries, wobei dieser einen sehr leichten lila stich hat aber sehr schön aussieht!

Welchen ich bevorzuge,der aber natürlich teurer ist und ich, nicht glaube das du dir sowas kaufen würdest ist der "rouge noir" von Chanel! Er ist zwar etwas teurer aber er hält sehr gut, macht die nägel nicht all zu schnell kaputt und sieht auf den nägel natürlich super aus! Ist allerdings etwas schwerer aufzutragen!

Also nahdem ich dich jetzt so zugetextet habe, das ganze nochmal in kurz...

Ich würde dir empfehlrn dunkle rottöne zu nehmen und das rot lacken vielleicht auf abends zu beschränken wenn du weggehst!

Viele liebe Grüße

Sophie

Gefällt mir

G
gronw_11942609
12.09.04 um 11:11

Rote Nägel tragbar? Absolut!
Hallo Carmen,
rote Nägel waren schon immer etwas besonderes.
Frauen die ihre insbesondere langen Nägel rot lackierten bewiesen schon immer eine gewisse Portion Mut. Früher weil sie sich einer gewissen nicht zu verleugnenden Verruchtheit stellen mussten, heute weil seit einigen Jahren anscheinend nur noch french style erlaubt ist.
Nun zugegeben, der french style wurde in den USA, als bei uns in good old germany noch kaum eine Frau, geschweige denn ein junges Mädchen lange gestylte Nägel trug, so vor ca. 10 Jahren, als die elegantere Variante gestylter Nägel getragen. und auch nicht so lang.
Mir persönlich gefielen aber immer die etwas längeren - nagellänge über die fingerkuppe 1 bis 2 mal so lang wie das nagelbett - in einem der Hautfarbe angepassten rot am besten. Bei dunkler Haut, z.B. im Sommer hellere Farben: hellrot, bis pink, bis orange, bis bronze, aber noch besser, bei heller haut, knallrot, karmin, bis violett. Wow - das sind nägel.
Die Form ganz klar american style, sprich eher eckig zugefeilt.
Wichtig für die notwendige Eleganz ist eine saubere, exakte Arbeit und Pflege der Nägel.
Ich finde, solche Nägel passen dann auch zu Deinem eleganten Style. Du achtest dann ausserdem noch darauf, dass Deine Nägel das Highlight Deines MakeUps bilden, sonst eher dezent und dass Deine Lippen - sofern geschminkt - denselben Ton tragen.
Du scheinst damit aufzufallen? Ich glaube mit Sicherheit nicht negativ. Du zeigst eben Individualität, Persönlichkeit. Du musst nur Deinem Style treu bleiben.
Hier noch eine Artikelausschnitt der uns bestätigt:
Terry de Gunzburg, Visagistin mit eigener Make-up-Linie by Terry, hält einen perfekten, natürlich wirkenden Teint für das Wichtigste: Auf diese Basis werden dann klare, leuchtende Farben aufgetragen wie zum Beispiel ein knallroter Lippenstift und ein kohlschwarzer Lidstrich. Dazu lange, rubinrot lackierte Nägel.

Ich wünsch Dir noch viel Freude
mit Deinen sicherlich wunderschönen Nägeln
Blackhawk500 (Kurt)

Gefällt mir

G
gronw_11942609
12.09.04 um 11:20
In Antwort auf rashmi_12461748

Rote Fingernägel...
... finde ich auch super elegant und feminin. Ich lackiere meine Nägel auch öfter mal rot, allerdings meistens eher dunkelrot. Das klassische Feuer-Rot kann ich nur zum passenden Outfit tragen, weil meine Nägel aussergewöhnlich lang sind (stehen zur Zeit so um 8cm über).
Ich finde, wenn Dir rot gefällt, hast Du auch keinen Grund, Deinen Stil zu ändern.

Wow
Hi LNGirl,
mutig, mutig.
Deine Nägel sind für Dich sicher nicht "nur eben Nägel" sondern ein wesentlicher Bestandteil Deiner Persönlichkeit.
Da wär ich jetzt echt neugierig

Blackhawk500 (Kurt)

Gefällt mir

S
sorley_11923182
17.03.05 um 18:37

Rot lackierte Nägel - unvergleichlich schön!
Hi Carmen,
nichts sieht erotischer und schöner aus, als knallrot lackierte Finger- oder Zehennägel. Ich spreche da natürlich aus der Sicht eines Mannes. Rot auf den Nägeln hat eine absolute Signalwirkung und es sieht einfach toll aus. Also: lass Dich nicht von irgendeiner French-Manicure-Welle mitreißen - wäre echt schade!
Herzliche Grüße aus Berlin,
Bernie

Gefällt mir

M
mahali_12158868
17.11.06 um 7:46
In Antwort auf sorley_11923182

Rot lackierte Nägel - unvergleichlich schön!
Hi Carmen,
nichts sieht erotischer und schöner aus, als knallrot lackierte Finger- oder Zehennägel. Ich spreche da natürlich aus der Sicht eines Mannes. Rot auf den Nägeln hat eine absolute Signalwirkung und es sieht einfach toll aus. Also: lass Dich nicht von irgendeiner French-Manicure-Welle mitreißen - wäre echt schade!
Herzliche Grüße aus Berlin,
Bernie

Alle nur nicht french, aber am liebsten ROT
Hallo,
nachdem mir meine Freundin vor ca. 18 Monaten die Fussnägel Knallrot lackiert hat fahr ich voll auf lackierte Nägel ab. Seit etwa einem Jahr sind auch meine Fingernägel ständig lackiert, inzwischen meist in Rottönen. Zur Zeit in Burgunderrot und die Kanten in Silber. Aber auch das klassische Chanelrot trage ich gerne. Wenn Du selbstsicher auftritts und mit Deinen sicherlich wunderschönen Nägeln natürlich umgehst (Also nicht verstecken, geht bei den Fingernägeln eh nicht) werden die Leute es akzeptieren.
Irgendetwas stört andere immer, ich zum Beispiel bin hardcore Nichtraucher. Ich finde es total albern und ekelig wenn andere rauchen. Ich bin selbständig und auch meine Kunden akzeptieren den "Verrückten mit den roten Nägeln", einige (natürlich Frauen) fahren sogar voll darauf ab.
Wir sind Individuen, keine Massenware. Wie langweilig wäre die Welt ohne Farbtupfer.

Grüße

Gerrit

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
cathy_11889842
17.11.06 um 10:13

Red red red!
also ich steh total auf lackierte fingernägel, am liebsten dunkelrot, zumindest im sommer, sieht super schön zu brauner haut aus!ich hab auch total knallig roten, aber den tu ich nur selten hin!

Gefällt mir

E
edmond_11848396
20.11.06 um 21:51
In Antwort auf sorley_11923182

Rot lackierte Nägel - unvergleichlich schön!
Hi Carmen,
nichts sieht erotischer und schöner aus, als knallrot lackierte Finger- oder Zehennägel. Ich spreche da natürlich aus der Sicht eines Mannes. Rot auf den Nägeln hat eine absolute Signalwirkung und es sieht einfach toll aus. Also: lass Dich nicht von irgendeiner French-Manicure-Welle mitreißen - wäre echt schade!
Herzliche Grüße aus Berlin,
Bernie

Rot sieht einfach am schönsten aus
Das alles kann ich als Mann komplett unterschreiben...

"Hi Carmen,
nichts sieht erotischer und schöner aus, als knallrot lackierte Finger- oder Zehennägel. Ich spreche da natürlich aus der Sicht eines Mannes. Rot auf den Nägeln hat eine absolute Signalwirkung und es sieht einfach toll aus. Also: lass Dich nicht von irgendeiner French-Manicure-Welle mitreißen - wäre echt schade!"

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Grüße
Andi

Gefällt mir

D
dezi_12887471
22.03.07 um 22:30

Rote fingernägel
hallo ,
find es dem anlass entsprechend, ob man sie trägt ,um auf sich aufmerksam zumachen.
ich find s erotisch.

Gefällt mir

A
an0N_1294254899z
03.09.07 um 15:14

Nur Mut!
Auch, wenn ich es von männlicher Seite betrachte, rate ich Dir nur zum Mut, Carmen! Mach' es nur weiterhin so oder wieder, da die Frage drei Jahre alt ist. Ich stehe voll darauf und sehe zuerst auf diese "Partie". Gern habe ich es, wenn dazu auch sonst "gut Farbe" (im Gesicht) aufgelegt wird. Natürlich finde ich die hypermodernen Trends vielfach nicht gut und schätze keine "zerpierceten" Gesichter etc. Der Zeitraum Ende der 70er/Anfang der 80er Jahre hat mich geprägt, er war in puncto weiblicher Aufmachung schön. Warum nicht Mut zur Neuauflage dieser (klassischen) Schönheitsvariante? Andere schreiben: Wenn alle dasselbe hätten, wäre es langweilig! Dem pflichte ich voll bei. Wende nur schöne Farben an, auch wenn Du die Einzige in Deinem Bekannten- und Kolleginnenkreis sein solltest. Etwas damit "abstechen" von den anderen, erscheint durchaus kultiviert und betont Dein eigenes Ich auf besondere Art. Versuche auch, dazu die Länge etwas "weiter zu bringen". Ich habe schon viele Bekannte mit dieser Aufmachung gehabt. Leider kam ich an viele potenzielle Freundschaften mit gutem Styling nicht "heran", Selbige stuften mich glattweg als "Stalker" ein, wenn ich sie immer wieder mir ansah! Deshalb mein Tipp: Sei mutig und mache es, wie ich Dir rate, fühle Dich nicht bei jedem Blick "nachgestellt", gehe auf den "Blickzuwerfer" gelegentlich zu, lächle ihn freundlichst an, wechsle Worte mit ihm - Du wirst sehen, das bereinigt schnell und führt für Dich zu gewöhnlichem Umgang mit dem Betreffenden und für jenen zur Zufriedenheit.

Gefällt mir

A
an0N_1294254899z
04.09.07 um 17:36

Schade, dass es hier keine Bilder gibt
Hi, Carmen, auch wenn ich gestern schon mal unter "Nur Mut" geschrieben habe, finde ich schade, dass es hier keine Fotos gibt, auf Grund denen ich es beurteilen könnte. Dennoch rate ich Dir, es ungeachtet aller Negativ-Kritik zu tun, wenn es Dir gefällt und gut steht. Wenn Du die Einzige sein solltest in Deinem ganzen Umkreis, die es so trägt, mach Dir nichts daraus und fühle Dich dadurch ruhig "gehobener". Ich beobachte oft solche Situationen, wenn eine Dame dabei ist, die rote Nägel trägt neben sieben - acht anderen ohne (und dabei sonst gut gepflegt ist), so ist dies stets etwas Positives, an dem sich andere "eine Scheibe abschneiden" könnten. Sehr gut verträgt sich auch korrekte Umgangsart mit solch erotischer Ausstrahlung - eben mutig und sehr kultiviert. Nicht einschüchtern lassen, nur immer drauf zu: Nimm nur grelle Farbe und lass' Dir die Nägel etwas länger wachsen, auch wenn Deine Kolleginnen etc. dagegen "Aschenputtel" sein sollten. Fühle Dich dadurch als etwas Besseres, ohne andere verpflichten zu wollen. Achte aber auch auf Unter- und Überlack, da hält es besser. Lege die Farbschicht am besten doppelt auf, da wirkt sie satter. Ich sah dies oft bei meiner Mutter, der ich es einst erfolgreich empfehlen konnte, die aber leider nicht mehr unter uns ist.

Gefällt mir

A
an0N_1294254899z
26.09.07 um 20:14
In Antwort auf rashmi_12461748

Rote Fingernägel...
... finde ich auch super elegant und feminin. Ich lackiere meine Nägel auch öfter mal rot, allerdings meistens eher dunkelrot. Das klassische Feuer-Rot kann ich nur zum passenden Outfit tragen, weil meine Nägel aussergewöhnlich lang sind (stehen zur Zeit so um 8cm über).
Ich finde, wenn Dir rot gefällt, hast Du auch keinen Grund, Deinen Stil zu ändern.

Ob es mir so gefallen würde...
...würde ich nach Ansicht des Fotos eher bezweifeln. Dies empfinde ich - obgleich ich es Dir überlasse - etwas gar zu lang und zu krumm. Meinem Geschmack als Mann in Bezug auf die Damenwelt entspricht mehr, wenn die Nägel länglich-oval zurechtgefeilt sind und trotzdem noch sehr lang und gerade sind. Als favorisierte Länge sehe ich etwa die halbe Nagelbettlänge (oder knapp darüber) über die Kuppe hinaus an. Mit festigendem Unterlack versehen und satter Farbe wirkt dies dann sehr erotisch und feminin, fast wie Blütenblätter im Frühling. Der Farbton auf dem Foto aber ist toll. Am liebsten sehe ich alles aber in Verbindung mit ausreichend Make-up und guter Kleidung sowie eher kühl wirkendem Charakter. So sind jedenfalls meine Vor- und Leitbilder geartet.

Gefällt mir

A
an0N_1294254899z
06.10.07 um 14:06
In Antwort auf gronw_11942609

Rote Nägel tragbar? Absolut!
Hallo Carmen,
rote Nägel waren schon immer etwas besonderes.
Frauen die ihre insbesondere langen Nägel rot lackierten bewiesen schon immer eine gewisse Portion Mut. Früher weil sie sich einer gewissen nicht zu verleugnenden Verruchtheit stellen mussten, heute weil seit einigen Jahren anscheinend nur noch french style erlaubt ist.
Nun zugegeben, der french style wurde in den USA, als bei uns in good old germany noch kaum eine Frau, geschweige denn ein junges Mädchen lange gestylte Nägel trug, so vor ca. 10 Jahren, als die elegantere Variante gestylter Nägel getragen. und auch nicht so lang.
Mir persönlich gefielen aber immer die etwas längeren - nagellänge über die fingerkuppe 1 bis 2 mal so lang wie das nagelbett - in einem der Hautfarbe angepassten rot am besten. Bei dunkler Haut, z.B. im Sommer hellere Farben: hellrot, bis pink, bis orange, bis bronze, aber noch besser, bei heller haut, knallrot, karmin, bis violett. Wow - das sind nägel.
Die Form ganz klar american style, sprich eher eckig zugefeilt.
Wichtig für die notwendige Eleganz ist eine saubere, exakte Arbeit und Pflege der Nägel.
Ich finde, solche Nägel passen dann auch zu Deinem eleganten Style. Du achtest dann ausserdem noch darauf, dass Deine Nägel das Highlight Deines MakeUps bilden, sonst eher dezent und dass Deine Lippen - sofern geschminkt - denselben Ton tragen.
Du scheinst damit aufzufallen? Ich glaube mit Sicherheit nicht negativ. Du zeigst eben Individualität, Persönlichkeit. Du musst nur Deinem Style treu bleiben.
Hier noch eine Artikelausschnitt der uns bestätigt:
Terry de Gunzburg, Visagistin mit eigener Make-up-Linie by Terry, hält einen perfekten, natürlich wirkenden Teint für das Wichtigste: Auf diese Basis werden dann klare, leuchtende Farben aufgetragen wie zum Beispiel ein knallroter Lippenstift und ein kohlschwarzer Lidstrich. Dazu lange, rubinrot lackierte Nägel.

Ich wünsch Dir noch viel Freude
mit Deinen sicherlich wunderschönen Nägeln
Blackhawk500 (Kurt)

Teilweise Beipflichtung
Ja, Kurt, Du hast in verschiedenerlei Hinsicht recht. Ich stehe aber mehr auf länglich-ovale Nägel in satten Farben, die etwa halbe bis drei Viertel der Nagelbettlänge "überstehen". Knallrot, dunkelrot, pink, orange, alles finde ich besonders gut, auch mal violett, wenn es nur nicht gar zu dezent erscheint. Den Mut sollte die Damenwelt ab und zu schon zeigen, auch dann, wenn ihr Umfeld - sofern auch weiblich - dies nicht haben sollte. Dann ist sie eben ein Einzelexemplar in dieser "Runde" so, ich sehe solche Situationen häufig. Carmen kann dies also auch so machen, sie soll sich ruhig etwas "fühlen", vielleicht was Besonderes zu sein. Das ehrt! Sie sollte sich natürlich auch sonst gut schminken, v. a. mit "sattem" Make-up, auch wenn sie damit die einzige sein sollte in ihrer "Gruppe". Schau Dir mal z. B. auf der Website von Claudia Stern (Seite 4 aus "Mein Leben") die Bilder an, auf einem ist Daliah Lavi zu sehen (Vergrößern durch Anklicken), sie zeigt dort Prachtnägel, die mir als Vorbild für die Damenwelt gelten. Tolle Lady!

Gefällt mir

A
an0N_1294254899z
23.07.08 um 14:31
In Antwort auf edmond_11848396

Rot sieht einfach am schönsten aus
Das alles kann ich als Mann komplett unterschreiben...

"Hi Carmen,
nichts sieht erotischer und schöner aus, als knallrot lackierte Finger- oder Zehennägel. Ich spreche da natürlich aus der Sicht eines Mannes. Rot auf den Nägeln hat eine absolute Signalwirkung und es sieht einfach toll aus. Also: lass Dich nicht von irgendeiner French-Manicure-Welle mitreißen - wäre echt schade!"

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Grüße
Andi

"Rita-Hayworth-Style" aus meiner Sicht zeitlos
Hallo, ich habe wieder mal hier reingeschaut und kann die hier abgegebene Nachricht nur unterstützen - auch aus Sicht eines Mannes! Denn auch ich finde jenes Styling, wie es einst die Filmlegende Rita Hayworth auf den Markt gebracht hat, zeitlos elegant, es lässt sich einfach immer gut ansehen. Sobald eine Dame es so trägt und auch sonst sehr hübsch aussieht und adrett gekleidet geht, würde ich sie als attraktiv bezeichnen.

Das kann man ruhig weitergeben, auch wenn die Geschmäcker verschieden sind.

Gruß
"beautyfan2" (Frankyboy)

Gefällt mir

N
noor_12931710
19.04.10 um 12:19

Wer hat angst vor rot?
Chili:Was Du geschrieben hast, besagt klar: Länge, Form, Farbe-
alles ist prima.Rot: Das ist eine warme Farbe, sie anziehend, weckt erotische Gefühle. Man spürt, daß eine Frau mit schönen
langen roten Nägeln nicht nur äußerlich gepflagt ist, sondern auch innerlich klare Vorstellungen von Wesen einer Frau hat.
Dagegen wirken, auch wenn sie schön lang sind, Franch-Style
Nägel durch das aufdringliche Weiß eher kalt und abweisend.
Unsere Schönheitsvorbilder in der Medienwelt kehrern mehr und
mehr zu einem aufregenden Rot zurück. Da denke ich nur an
Verona Feldbusch, die nach ihrer "Weiß-Phase, sich wieder zu
knallrot bekennt. Und ähnlich tut es auch die Wetterfee im "Ersten".Und in den Filmen und in der Werbung sieht man endlich wieder kräftiges Rot an den Händen.Also Chili: Wie Du
die Sache handhabst ,ist es in Ordnung. Ich lasse mich von
meinen Roten jedenfalls nicht abbringen. Wie edel ein kräftiges Rot wirkt, habe ich gerade im Internet unter Roten Nägeln gesehen. Laß Dir Deinen guten Geschmack nicht vermiersen!
Pussy318

Gefällt mir