Home / Forum / Beauty / Flip in extensions - hält das wirklich?

Flip in extensions - hält das wirklich?

9. Oktober 2016 um 14:51 Letzte Antwort: 11. Mai um 10:23

Hallo wer von euch hat Erfahrung mit Flip in Extensions, den Extensions die nur mit Hand eines Nylonfaden auf dem Kopf befestigt werden? Also ich mache mir relativ wenig Sorgen dass man den Übergang sieht da ich selber sehr wenige Haare habe also sehr dünne und es bei mir natürlicher aussieht wenn nicht so viele Haare zusätzlich dazu kommen. Doch leider kann ich mir nicht vorstellen dass diese Extensions gut halten. Zum Beispiel wenn ich mir mal durch die Haare fahre, oder die Jacke anziehe und im Nachhinein meine Haare rausziehen muss, hält das denn? oder vielleicht rutschen sie auch komplett runter und auf einmal stehe ich ohne Haare da. bei Clips sieht man immer die Stellen wo die Clips sind weil sich da leichte Beulen auf meinem Kopf abbilden. außerdem halten die bei mir auch nicht sehr gut und rutschen gerne raus. habe jetzt immer die bonding Methode gehabt, allerdings habe ich nach dem Entfernen der Bondings noch weniger Haare als ich davor schon hatte und teilweise sehr abgebrochen :/ ich bin euch dankbar für eure Erfahrungen die ihr mir schildert.

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

9. Oktober 2016 um 14:51

Hallo wer von euch hat Erfahrung mit Flip in Extensions, den Extensions die nur mit Hand eines Nylonfaden auf dem Kopf befestigt werden? Also ich mache mir relativ wenig Sorgen dass man den Übergang sieht da ich selber sehr wenige Haare habe also sehr dünne und es bei mir natürlicher aussieht wenn nicht so viele Haare zusätzlich dazu kommen. Doch leider kann ich mir nicht vorstellen dass diese Extensions gut halten. Zum Beispiel wenn ich mir mal durch die Haare fahre, oder die Jacke anziehe und im Nachhinein meine Haare rausziehen muss, hält das denn? oder vielleicht rutschen sie auch komplett runter und auf einmal stehe ich ohne Haare da. bei Clips sieht man immer die Stellen wo die Clips sind weil sich da leichte Beulen auf meinem Kopf abbilden. außerdem halten die bei mir auch nicht sehr gut und rutschen gerne raus. habe jetzt immer die bonding Methode gehabt, allerdings habe ich nach dem Entfernen der Bondings noch weniger Haare als ich davor schon hatte und teilweise sehr abgebrochen :/ ich bin euch dankbar für eure Erfahrungen die ihr mir schildert.

Gefällt mir
9. Oktober 2016 um 14:51

Hallo wer von euch hat Erfahrung mit Flip in Extensions, den Extensions die nur mit Hand eines Nylonfaden auf dem Kopf befestigt werden? Also ich mache mir relativ wenig Sorgen dass man den Übergang sieht da ich selber sehr wenige Haare habe also sehr dünne und es bei mir natürlicher aussieht wenn nicht so viele Haare zusätzlich dazu kommen. Doch leider kann ich mir nicht vorstellen dass diese Extensions gut halten. Zum Beispiel wenn ich mir mal durch die Haare fahre, oder die Jacke anziehe und im Nachhinein meine Haare rausziehen muss, hält das denn? oder vielleicht rutschen sie auch komplett runter und auf einmal stehe ich ohne Haare da. bei Clips sieht man immer die Stellen wo die Clips sind weil sich da leichte Beulen auf meinem Kopf abbilden. außerdem halten die bei mir auch nicht sehr gut und rutschen gerne raus. habe jetzt immer die bonding Methode gehabt, allerdings habe ich nach dem Entfernen der Bondings noch weniger Haare als ich davor schon hatte und teilweise sehr abgebrochen :/ ich bin euch dankbar für eure Erfahrungen die ihr mir schildert.

Gefällt mir
25. November 2019 um 21:58

Hallo,
ich trage diese Methode seit einem Jahr (hatte vorher 19 Jahre alle anderen Methoden..), die aber sämtlichst genau wie bei dir mein Eigenhaar massiv geschädigt hatten. Ich bin dann 2 Jahre "oben ohne", und während dieser Zeit hat sich mein Eigenhaar mit entsprechend hochwertigen Pflegeprodukten bestens erholt (was ich nie für möglich hielt!).

Heute sind sie wieder normal dick und glänzend, sehen gesund aus, sind aber nun auch nicht 40 cm lang. Da ich aber lange Haare liebe, musste also wieder was Neues her! So bin ich zu den Easy Flip Extensions gekommen - der Hammer!  

Für mich kommt nur Echthaar in Frage. Bin nach einigen Recherchen im Netz auf einen deutschen Anbieter gestoßen, einmal ausprobiert und bin begeistert! 1A Haare, die nicht verfilzen. Das vom Werk her angebrachte durchsichtige dünne Band (Faden) gleicht allerdings einer Angelschnur und ist daher gänzlich unbrauchbar. Ich habe es entfernt und ersetzt gegen einen elastischen(!!!) Silikonfaden, Stärke 1,0 mm (gibt's im Netz zu kaufen von der Rolle und kostet fast nix). Damit hält das Haarteil perfekt, macht jede Kopfbewegung mit, ohne dass da was verrutscht oder dir gar vom Kopf rutscht. Und das Beste... KEIN Mensch sieht diesen dünnen Faden. Der liegt fest am Kopf an und wird verdeckt vom Eigenhaar. 

Fazit: Wenn dir danach ist, kannst du in 5 Minuten geile lange Haare haben. Nimmst sie zum Schlafen wieder raus. Deine eigenen Haare können gesund weiter wachsen, ohne jeden Stress!
 

Gefällt mir
11. Mai um 10:23

Ich nutze meistens clip-ins von locahair. alles top!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club