Forum / Beauty / Schöne Nägel und Hände

Fingernagelproblem...(kauen bis es blutet, etc)

18. Mai 2010 um 19:39 Letzte Antwort: 16. Juni 2010 um 9:35

Hallo Ihr,

(SuFu benutzt, hat aber irgendwie nicht das Richtige ergeben^^)
hätte da mal ein Problem bzw. eine Frage...zu einem Arzt wollte ich deswegen nicht gehen...(bzw hatte mich nicht getraut...)
Und zwar kau ich seit meiner Kindheit...ca. 12 Jahre schon...Fingernägel. Bis vor ungefähr zwei Jahren hatte ich auch noch relativ lange, zumindest gingen sie mir noch bis kurz hinter die Fingerspitze (nicht lang, ich weiß, aber kein Vergleich zu jetzt...).
Mittlerweile ist das richtig schlimm. 6 Nägel sind noch circa 'halblang', die restlichen sind wenn es hinkommt noch 1-2 Millimeter lang.
Ich weiß nicht, ob ihr mich euch in die Lage versetzen könnt...wenn euch die Leute auf die Finger starren...oder fragen, ob das nicht langsam wehtut...
Naja...ab und zu hat es auch schon angefangen zu bluten...
Jetzt würd ich gern wissen, wie ich meinen fast größten Wunsch erfüllen kann: Endlich schöne, lange, echt (natürliche) Fingernägel.
Mit Abgewöhnen hab ich es versucht...Durchhaltevermögen etc...aber das hat nicht geklappt...schon so oft versucht...
Auch so ein 'Stop'n'Grow'-Mittel, das man auf die Nägel schmiert und das wegen des ekligen Geschmacks am Kauen hindern soll, hatte ich - nichts. Anfangs wurde mir zwar noch schlecht, wenn ich am Kauen war, aber daran hab ich mich schnell gewöhnt...
Unechte Fingernägel von Fingrs hab ich auch ausprobiert...die haben eine Woche gehalten, dann waren sie unten. Der erste Nagel ging von selber ab, bei den anderen haben meine Zähne eben nachgeholfen...
Habe gehört, dass man, wenn man sicht unechte Fingernägel (Gel? ) draufmachen lässt, sich das Kauen leichter abgewöhnen kann. Im Internet stehen da Preise von 10 bis 100 Euro... Wie teuer wäre denn so etwas im Schnitt, wenn man in ein normales Nagelstudio (denke zumindest mal, dass man sich das da machen lässt ) geht und sich künstliche Nägel beschafft?
Das wäre der erste Punkt...
Ein weiterer ist: Selbst wenn ich aufhören würde zu kauen...sie wachsen nicht mehr. Deswegen bin ich wahrscheinlich schon am Nagelende angelangt... Lohnt es sich wirklich, sich aus der Apotheke so ein Wachstumszeug zu holen? Tabletten oder so? Da gehen die Meinungen über den Erfolg ja auseinander...
Und wie ist das mit den 'psychischen Störungen', die das Nägelkauen auslösen? Dass ich schon als Kind nervös war, weiß ich ja, aber dass das zum Kauen bringt? Oder andere Psychosen? Muss ich jetzt Angst haben? Bzw. was kann ich denn dagegen tun? Im Internet steht etwas von Therapien...aber davor hab ich ehrlich gesagt schon Angst...und da schäm ich mich auch... ...

So. Hoffentlich hat euch der Text nicht erschlagen und vielleicht hat ja die ein oder andere einen Rat - darüber wäre ich sehr dankbar...denn der Anblick meiner Fingernägel tut weh...in der Seele

Liebste Grüße,

Kiwi

Mehr lesen

19. Mai 2010 um 17:24


Hallo Kiwi....
also die Nagelbeisserbehandlungen bei einer guten Nageldesignerin können schon das richtige sein. Wichtig ist das alles gut besprochen wird. Die meisten hören auf zu kauen sobald eine gute Modellage drauf ist...aber es sollten anfangs midenstens wöchentliche Kontroll- und Reparaturtermine vereinbart werden. So lange du noch nicht alles bis zum Ende - der Matrix weg gekanbbert hast wachsen die Nägel auch wieder...keine Sorge.

Gefällt mir

19. Mai 2010 um 18:01
In Antwort auf


Hallo Kiwi....
also die Nagelbeisserbehandlungen bei einer guten Nageldesignerin können schon das richtige sein. Wichtig ist das alles gut besprochen wird. Die meisten hören auf zu kauen sobald eine gute Modellage drauf ist...aber es sollten anfangs midenstens wöchentliche Kontroll- und Reparaturtermine vereinbart werden. So lange du noch nicht alles bis zum Ende - der Matrix weg gekanbbert hast wachsen die Nägel auch wieder...keine Sorge.

Danke für die Antwort (:
Okay, dann werd ich mal so eine Modellage versuchen...wenn mein Geldbeutel es erlaubt.
Habe mir heute aus der Apotheke 'Biotin beta' besorgt...vielleicht bringt das ja auch noch was...
Danke nochmal
Grüße

Gefällt mir

27. Mai 2010 um 22:43
In Antwort auf

Danke für die Antwort (:
Okay, dann werd ich mal so eine Modellage versuchen...wenn mein Geldbeutel es erlaubt.
Habe mir heute aus der Apotheke 'Biotin beta' besorgt...vielleicht bringt das ja auch noch was...
Danke nochmal
Grüße

Seit ca 4 jahren
kaue ich nich mehr an meinen nägeln. ich habe es davor auch jahre lang gemacht. frag mich nich warum. ob das was mit der psyche zu tun hatte, kann ich auch nich sagen. denn irgendwann hab ich auf einmal aufgehört. ich hatte einfach nich mehr das bedürfnis danach!! und somit ließ ich das kauen sein. seit dem bin ich extrem pingelig was meine nägel angeht. ich lasse sie sehr lang wachsen, da ich das schön finde. ich pfeile sie wirklich JEDEN TAG, damit sie die perfekte form behalten und schön hart sind. das kann ich dir übrigens auch empfehlen, wenn du mit dem kauen aufgehört hast. pfeilen is verdammt wichtig, damit sie stabil werden (übrigens dauert es bei mir c a 3 monate bis sie die länge haben, die ICH haben will)
und naja... wie du damit aufhören kannst: mit wille. ich glaube alles andere bringt nix. du wirst immer n weg finden. professionell gemacht nägel werden sicher nich so leicht zu durchkauen sein. aber willst du dein leben lang dafür geld ausgeben? denn wenn du das dann mal sein lässt, werden deine echten nägel im arsch sein. dann sind sie extrem brüchig und weich. und wer weiß ob du nich dann wieder das bedürfnis zum kauen bekommst (ich habs zB immer gerne nachm duschen gemacht, da sie danach immer schön weich waren)
ich würde sagen, dass du dir einfach als ziel setzt, schöne nägel zu bekommen. lass sie erstma wieder so weit wachsen, dass sie wieder abkaubar sind - aber dann nich kauen! sondern pfeilen. gewöhne dir an, sie als schön zu empfinden. dich darum zu kümmern....
(am besten schaust du im inet nach schönen nägeln, damit es dich motiviert )

Gefällt mir

7. Juni 2010 um 13:53
In Antwort auf

Seit ca 4 jahren
kaue ich nich mehr an meinen nägeln. ich habe es davor auch jahre lang gemacht. frag mich nich warum. ob das was mit der psyche zu tun hatte, kann ich auch nich sagen. denn irgendwann hab ich auf einmal aufgehört. ich hatte einfach nich mehr das bedürfnis danach!! und somit ließ ich das kauen sein. seit dem bin ich extrem pingelig was meine nägel angeht. ich lasse sie sehr lang wachsen, da ich das schön finde. ich pfeile sie wirklich JEDEN TAG, damit sie die perfekte form behalten und schön hart sind. das kann ich dir übrigens auch empfehlen, wenn du mit dem kauen aufgehört hast. pfeilen is verdammt wichtig, damit sie stabil werden (übrigens dauert es bei mir c a 3 monate bis sie die länge haben, die ICH haben will)
und naja... wie du damit aufhören kannst: mit wille. ich glaube alles andere bringt nix. du wirst immer n weg finden. professionell gemacht nägel werden sicher nich so leicht zu durchkauen sein. aber willst du dein leben lang dafür geld ausgeben? denn wenn du das dann mal sein lässt, werden deine echten nägel im arsch sein. dann sind sie extrem brüchig und weich. und wer weiß ob du nich dann wieder das bedürfnis zum kauen bekommst (ich habs zB immer gerne nachm duschen gemacht, da sie danach immer schön weich waren)
ich würde sagen, dass du dir einfach als ziel setzt, schöne nägel zu bekommen. lass sie erstma wieder so weit wachsen, dass sie wieder abkaubar sind - aber dann nich kauen! sondern pfeilen. gewöhne dir an, sie als schön zu empfinden. dich darum zu kümmern....
(am besten schaust du im inet nach schönen nägeln, damit es dich motiviert )

(:
Erstmal, Danke für die Antwort, y2kill. (:
Und Danke auch für deine guten Tipps. Das ganze Leben lang ins Nagelstudio gehen...hatte ich nicht vor...aber ich gaube ein erster Schritt ist es. Ich dachte mir das so: Ich geh mir professionelle Nägel machen lassen und immer, wenn ich das Bedürfnis habe, zu kauen, werde ich merken, dass es nicht geht...vielleicht hilft es ja und ich kann es mir so abgewöhnen. (:
Aber nach schönen Nägeln werde ich gleich mal im Internet schauen...danke.

Gefällt mir

16. Juni 2010 um 9:35
In Antwort auf

(:
Erstmal, Danke für die Antwort, y2kill. (:
Und Danke auch für deine guten Tipps. Das ganze Leben lang ins Nagelstudio gehen...hatte ich nicht vor...aber ich gaube ein erster Schritt ist es. Ich dachte mir das so: Ich geh mir professionelle Nägel machen lassen und immer, wenn ich das Bedürfnis habe, zu kauen, werde ich merken, dass es nicht geht...vielleicht hilft es ja und ich kann es mir so abgewöhnen. (:
Aber nach schönen Nägeln werde ich gleich mal im Internet schauen...danke.

Ich bin auch so ein Spezialist
Ich kaue auch schon immer Nägel, also bis zu dem Zeitpunkt als ich mich entschieden habe Nageldesignerin zu werden. Das das nicht zusammen passt muss ich ja nicht sagen hihi.
Ich würde dir empfehlen wennn du in ein Nagelstudio gehst nach einer Nagelbeißer behandlung zu fragen, denn machen sie dir ne Neumodellage nur so musst du jede Reperatur bezahlen. Aber grad am Anfang wird es nicht perfekt halten. Da bist du mit ner Nagelbeißer behandlung besser aufgehoben.
ich nehm zB. 120 da ist die Neumodellage über Schablonen drin, jede Reperatur und 2 mal Auffüllen.
Das ist ne Zeit über drei Monate. Das ist günstiger als wenn du es anders machst denn viele Nagelstudios nehmen für jede reperatur schon 2 pro Nagel.

LG

Gefällt mir