Home / Forum / Beauty / Fettige und gleichzeitig extrem trockene Haut !?!

Fettige und gleichzeitig extrem trockene Haut !?!

4. Mai 2008 um 14:53

Hallo.
Also wie der Titel schon sagt habe ich am ganzen Körper extrem trockene Haut,im Gesicht ist die Haut sehr fettig aber dennoch sehr trocken. Seit meiner Geburt leide ich an Neurodermitis was jetzt,mit 18 Jahren aber glücklicherweise nicht mehr so schlimm ist.
Ich kann keine kurzen Hosen tragen weil ich mich für meine Schienbeine schäme,das sieht aus wie Fischhaut.
An den Oberarmen und am Oberkörper schuppt sich die Haut immer wieder extrem ab(ich erschrecke mich immer wieder aufs Neue),auch wenn ich sie gut eincreme.Ich benutze ein Shampoo für trockene Haut und creme mich nach dem Duschen immer ein,hilft aber alles nichts.Ich dusche auch nicht oft,nur 1 mal in der Woche.Meine Haare wasche ich dafür jeden Tag,weil die so schnell fettig werden.Und mein Gesicht kann ich nicht großartig eincremen weil meine Haut dann noch fettiger wird.

Hat jemand vielleicht Tipps und kann mir ein paar Produkte empfehlen?Denn es wird langsam wärmer und ich würde so gerne wieder kurze Sachen tragen.
Danke schon mal !!

Mehr lesen

5. Mai 2008 um 11:30

NK
Hi Paradoxa ! Das ist ja ne ganz schön große Baustelle bei Dir ;-D .
Also, meine Schwester - auch ehemalige Neurodermikerin hat ihre Hautpflege komplett auf NATUR umgestellt und hat dadurch jetzt wieder super schöne glatte Haut.
Allerdings hat sie da ne ganze Menge für tun müssen. Ich versuch das jetzt mal zusammen zu kriegen.
Angefangen hatte alles mit einem Badesalz. Damit hat sie Ihrer Haut schon mal n ganzen Haufen an Mineralien zur Verfügung gestellt. Ein zweiter Effekt davon war, dass sie beim Baden mit einem leicht groben Tuch über die Haut "gefahren" ist, weil durch das Badesalz die alten Hautschüppchen entfernt werden und durch das Tuch 1. die Hautschüppchen besser entfernt werden und 2. die Durchblutung zusätzlich angekurbelt wurde.
Zum Duschen hat sie nur noch eine flüssige Aloe-Seife verwendet, die durch Mandelfluid u Liposome eine Schutz aufbauen und rückfettend pflegt.
Zum Cremen hat sie natürlich auch nur noch pflanzliche Cremes genommen, weil diese VOLLSTÄNDIG von der Haut aufgenommen werden können (synthetische Cremes bleiben AUF der Haut liegen -> deshalb auch der Fettfilm und verstopfte Poren). Sie hat dafür eine Creme für super empfinliche Haut genommen, die mit Aloe Vera, Propollis, hochwertigem OPC u vielen Vitaminen, super beruhigend und pflegend gewirkt hat, ohne zu brennen oder zu fetten.
Die Sachen hat sie alle bei einer Firma in Bayern bestellt, die sogar eine Zufriedenheitsgarantie von 30 Tagen bietet.
Hoffe ich konnte Dir helfen!
LG

PS: Das Badesalz könntest Du sogar dazu benutzen um Deine Haare damit zu spülen. Sie erhalten dann wesentlich mehr Mineralien, sodass sich die Fettproduktion wieder normalisiert.Vielleicht solltest Du dann aber auch auf ein Aloe-Shampoo umsteigen, womit Du diese Wirkung unterstützen könntest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2012 um 16:18

Aleppo-Seifen bei trockener Haut und Neurodermitis
Die Aleppo-Seifen sind sehr hautverträglich und zu empfehlen bei Schuppenflechte, Neurodermitis und Akne. Sie bestehen nur aus verseiftem Olivenvöl und Lorbeeröl, ohne weitere Zusätze.
Die kannst Du für die Gesichtsreinigung verwenden und auch für den Körper anstelle von Duschgel. Zum Händewaschen natürlich auch. Das Schöne ist, dass sie so pflegend sind, dass man sich danach gar nicht mehr eincremen muss.

Es gibt noch Aleppo-Seife, die mit Schwarzkümmelöl angereichert ist. Das wirkt entzündungshemmend und ist gerade bei sehr trockener, schuppiger Haut zu empfehlen. Mir gefällt sie am besten. Ich kaufe die Schwarzkümmelöl-Seife auf www.jislaine.de.

Da gibt es auch noch eine Aleppo-Seife mit roter Tonerde. Die wäre vielleicht was für Dein Gesicht. Rote Tonerde entfernt überschüssiges Hautfett und reinigt die Haut porentief. Trotzdem trocknet sie die Haut nicht aus, weil sie hauptsächlich aus Olivenöl besteht, das die Haut sehr pflegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 15:04

@paradoxa1
Wichtig ist das richtige Reinigungs- und Pflegeverhalten, um dein Hautbild zu verbessern. Auf Hautschutzengel.de könntest du z. B. eine kostenlose Kosmetikanalyse / Kosmetikberatung anfordern, die 100% unabhängig von Kosmetikfirmen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen