Forum / Beauty

Fettige Haare..sogar nach dem Waschen!!!!

Letzte Nachricht: 12. Januar 2010 um 19:19
N
nancy_12895021
02.07.07 um 20:08

Hallo

Ich habe schon bereits geschrieben und Tipps bekommen. Zb habe ich Lavaerde benützt etc. aber es will einfach nicht besser werden. Ist das eine Krankheit oder was? Das kann doch nicht normal sein. Ich wasche die Haare und sobald sie trocken sind bleiben Stellen immernoch fettig, dh am nächsten Tag sind die ganzen Haare wieder fettig.. Ich weis nicht mehr was ich tun soll ich bin keine Minute von der fettigen Kopfhaut befreit!

Zu meinem Haar: Ich habe Lange blondierte Haare und ch glätte sie kann das ein Grund sein??

Mehr lesen

H
hallie_11933279
03.07.07 um 10:52

Hmm...
hast du schonmal das normale head and shoulders probiert? ich hatte früher auch mal fettige haare und es hat nichts genützt aber dann hab ich das genommen und es wurde besser und die haare waren auch 2 tage lang nicht fettig...
man muss auch drauf achten dass man das shampoo n bisschen einmassiert in die kopfhaut sonst wird das überschüssige fett ja garnich entfernt...
ansonsten muss man immer ne gute temperatur finden, ich würd sagen son bisschen kälter als lauwarm is gut...blos nich zu heiss oder zu kalt...
und ich hab auch mal gelesen dass man sich babypuder auf den ansatz machen soll, dann warten soll bis das das fett aufgesaugt hat und dann rauskämmen...
mehr weiss ich leider auch nich...wenn alles nichts hilft würd ich vllt. mal zum hautarzt oder nen friseur fragen oder so..

ich hoff meine tips helfen dir n bisschen...

lg

Gefällt mir

G
grethe_12265787
03.07.07 um 19:26

Dieses Problem
hatte ich bis vor kurzem auch. Meine Haare waren nie fettig, und ich war total unglücklich, als sie irgendwann sofort nach dem Waschen wieder fetteten.

Kein Shampoo gegen Fett wollte helfen. Bin dann in Netz darauf gestoßen, dass sich mit der Zeit Silikone im Haar anlagern und das Haar quasi frisierunfähig machen.

Tja, um es kurz zu machen, habe die Haare mit einem Peelingshampoo gewaschen und benutze jetzt silikonfreies Shampoo nebst Spülung (beides von Alverde)und alles ist wieder in Ordnung.

Vielleicht versuchst Du das auch mal, schlimmer kann es ja nicht werden

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
chava_12480808
12.01.10 um 19:19

...
Also, ich habe seit ein paar Tagen genau das gleiche Problem, war beim Arzt, der wusste keinen Rat, also mal in der Apotheke nachgefragt. Dort wurde mir dann erklärt, dass es sein kann, dass ich ein zu scharfes Shampoo benutze und es so zu einer Talgüberproduktion kommt (ich benutzte von Dove das Wiederaufbaushampoo plus Spülung (dunkelblau)). Mir wurde ein Shampoo empfohlen, ohne Parfüm oder jegliche schädliche Stoffe, heißt Physiogel (http://www.shop-apotheke.com/beauty___pflege/stiefel___physiogel/physiogel/5vewai3hh7i-physiogel_shampoo_ 76peh5dr40u_pd.htm;jsessionid= F09CD5A7E6FD22BFBBD4F7A719879D E4), ist allerdings mit ~ 8 nciht ganz billig. Ich probierte es aber zu Haus sofort aus und direkt nach dem 1. Waschen fühlten sich meine Haare schon wieder "sauberer" und besser an. Denke, dsa Problem lässt sich hiermit lösen. Die Flasche ganz aufbrauchen, und nicht abbrechen mit der Benutzung, sobald es scheint, wieder in Ordnung zu sein.

Hoffe, das wird helfen

Gefällt mir