Home / Forum / Beauty / FETTIGE HAARE!

FETTIGE HAARE!

30. Juli 2012 um 6:58

Hallo,ich habe ein Problem,das manche von euch vllt. auch haben. Meine Haare werde ganz schnell fettig. Ich muss sie alle 2 Tage,manchmal auch jeden Tag waschen. Das nervt!
Habt ihr Tipps,sodass ich sie nur noch alle 3 Tage waschen muss oder so? Ausserdem sind sie platt und glatt,ich haette gern mehr Volumen.

Ich hab gehoert,dass Lavaerde total gut sein soll. ist es wirklich gut? Koennt ihr mir mehr davon erzaehlen? Wo bekommt man der her?(aus der Apotheke?Drogeriemarkt?moeglic hst nicht im Internet)Wie viel kostet das? Muss man nach Anwendung von Lavaerde noch Shampoo benutzen? Stinkt Lavaerde? Irgendwelche 'Nebenwirkungen'?

danke,danke,danke fuer die Antworten <3

Mehr lesen

30. Juli 2012 um 17:43

Hmm...
...Wie schon gesagt, bei manchen ist das eben so, dass die Kopfhaut schneller nachfettet.
Ich muss jetzt in der heißen Jahreszeit auch sehr oft jeden 2. Tag waschen. Ansonsten genügt es eigentlich jeden 3. Tag.

Glaube nicht, dass Lavaerde was bringt - Aber kannst es ja mal versuchen. Ist ja nicht so teuer.
Es gibt auch spezielle Shampoo-Seifen gegen fettiges Haar. (mit natürlichen Ölen - Also kein Lush-Zeugs!)

Es ist auf jeden Fall wichtig silikonfreie Produkte zu verwenden. Zumindest Shampoo und Spülung sollten silifrei sein.
Zur Not könntest du auch ein Trocken-Shampoo verwenden.
Das Neue von Fructis ("Frisches Volumen) ist speziell für feines/plattes Haar.
Hab ich mir vor kurzem gekauft - Ist echt super!

Ab und zu mal ein tiefenreinigendes Shampoo um die Kopfhaut von Rückständen/Ablagerungen zu befreien, kann auch nicht schaden.
Oder eine "Saure Rinse" mit Mineralwasser hilft auch gut gegen fettiges Haar. Dazu eignet sich zB Zitronensaft, Apfelessig, grüner Tee (oder anderer Kräutertee wie zB Brennessel).
Beim Waschen lauwarmes Wasser verwenden, alles andere reizt nur unnötig die Kopfhaut.

Für mehr Volumen nehme ich Volumenschaumfestiger und föhne kopfüber.
Ansonsten, wenn du sie an der Luft trockenen lässt, kannst du auch einen Zopf flechten (wenn sie noch ganz leicht feucht sind). Durch die Wellen schauen sie auch ein bisschen fülliger aus...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2012 um 3:51
In Antwort auf maryp21

Hmm...
...Wie schon gesagt, bei manchen ist das eben so, dass die Kopfhaut schneller nachfettet.
Ich muss jetzt in der heißen Jahreszeit auch sehr oft jeden 2. Tag waschen. Ansonsten genügt es eigentlich jeden 3. Tag.

Glaube nicht, dass Lavaerde was bringt - Aber kannst es ja mal versuchen. Ist ja nicht so teuer.
Es gibt auch spezielle Shampoo-Seifen gegen fettiges Haar. (mit natürlichen Ölen - Also kein Lush-Zeugs!)

Es ist auf jeden Fall wichtig silikonfreie Produkte zu verwenden. Zumindest Shampoo und Spülung sollten silifrei sein.
Zur Not könntest du auch ein Trocken-Shampoo verwenden.
Das Neue von Fructis ("Frisches Volumen) ist speziell für feines/plattes Haar.
Hab ich mir vor kurzem gekauft - Ist echt super!

Ab und zu mal ein tiefenreinigendes Shampoo um die Kopfhaut von Rückständen/Ablagerungen zu befreien, kann auch nicht schaden.
Oder eine "Saure Rinse" mit Mineralwasser hilft auch gut gegen fettiges Haar. Dazu eignet sich zB Zitronensaft, Apfelessig, grüner Tee (oder anderer Kräutertee wie zB Brennessel).
Beim Waschen lauwarmes Wasser verwenden, alles andere reizt nur unnötig die Kopfhaut.

Für mehr Volumen nehme ich Volumenschaumfestiger und föhne kopfüber.
Ansonsten, wenn du sie an der Luft trockenen lässt, kannst du auch einen Zopf flechten (wenn sie noch ganz leicht feucht sind). Durch die Wellen schauen sie auch ein bisschen fülliger aus...

Liebe Grüße

Danke
Danke,
naja wenn Lavaerde nciht so teuer sein soll,probier ich es mal.
Das problem beim Zopf flechten (&Glaetteisen) ist,dass meine Haare nicht lockig bleiben wollen,d.h. nach 3 Minuten sind sie wieder glatt
hab nie so drauf geachtet,ob mein Shampoo Sikikonfrei ist,werde mal in zukunft darauf gucken
Bei shampoos bin ich mir immer unsicher,denn da steht immer fuer plattes und schnell fettendes Haar,aber im Endeffekt hilft es gar nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2012 um 1:23

Hmm...
...Also den Scheitel zu ändern oder eine "Notfallfrisur" mache ich auch oft.

Jedoch sollte man schon eher langsam den Waschrythmus ändern;
Ich habe früher manchmal jeden, sonst jeden 2. Tag gewaschen.
Mittlerweile genügt meist es jeden 3. - 4. Tag.
Länger hinauszögern könnte ich gar nicht, da würde mich ekeln;
Außerdem verliere ich irgendwie mehr Haare, je länger ich das Waschen hinauszögere (kommt mir vor)...

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 12:56

Gut zu wissen...
...

Danke!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hairweaving in Hamburg
Von: aron_12743630
neu
6. August 2012 um 10:37
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper