Home / Forum / Beauty / Fettabsaugung- Reiterhosen entfernung im benachbarten Ausland

Fettabsaugung- Reiterhosen entfernung im benachbarten Ausland

8. Mai 2017 um 14:36

Schon länger überlege ich ob ich mir die dicken Reiterhosen weg machen lasse. Es war ein Wochenende als ich anfing und nach möglichkeiten schaute, sonst bin ich ja nur am Schuften. Wenn man in der google Suchmaschine “Reiterhosen entfernen” eingibt dann kommt da direkt Werbung für Fettweg Spritzen, Laserbehandlung, Vereisung oder die verschiedensten Liposuktionen...

Ich hätte gern die dicken Beine für immer weg und bitte möglichst schonend! Ich habe bei Youtube ein Video gefunden über die Bodytite Variante, anscheinend eine etwas teurere aber sehr effektive Variante die mich sehr anspricht. Ich hatte hier ein oder zwei Berichte mal gelesen. Sie soll sehr schonend sein und das Gewebe nicht schädigen außerdem wird keine Lösung in die Haut gespritzt, was mich sehr anspricht. Die Vorstellung mit dieser komischen Lösung ist unerträglich und macht mir ein ungutes Gefühl.

Es gibt auch ein paar Ärzte in deutschland die diese Methode wohl anbieten allerdings würds da an die 8-10 tausend € kosten, da fragt man sich doch echt, wie kann das denn sein?!

Über eine Deutsche Agentur habe ich jetzt dieselbe Absaugung für 3500,-€ gebucht + kann dann wenn ich die Op mache eine Folgeversicherung für 100.-€ dazu buchen, hinzu kommt noch ein Flugticket für 160.-€ Austrian Airlines und Hotelzimmer für eine Nacht.

Ich freue mich total aber kann es mir noch gar nicht vorstellen wie das Ergebnis dann aussieht. Ich hoffe selbstverständlich darauf, dass die Oberschenkel von der Cellulite befreit werden oder zumindest reduziert und das dann die Reiterhosen müssen natürlich weg sein!

Ich werde dann über meine Op berichten Vielleicht kann mir jemand über seine Op sagen, mit der selben Methode?! Ist die Celulite weg? Bei mir wurde ein leichtes Lipödem festgestellt und da erhofffe ich das das auch besser wird!

Ihr könnt mir auch gerne privat eine Nachricht schicken, ich freue mich

Mehr lesen

7. Juni 2017 um 22:11
In Antwort auf liba2047

Schon länger überlege ich ob ich mir die dicken Reiterhosen weg machen lasse. Es war ein Wochenende als ich anfing und nach möglichkeiten schaute, sonst bin ich ja nur am Schuften. Wenn man in der google Suchmaschine “Reiterhosen entfernen” eingibt dann kommt da direkt Werbung für Fettweg Spritzen, Laserbehandlung, Vereisung oder die verschiedensten Liposuktionen…

Ich hätte gern die dicken Beine für immer weg und bitte möglichst schonend! Ich habe bei Youtube ein Video gefunden über die Bodytite Variante, anscheinend eine etwas teurere aber sehr effektive Variante die mich sehr anspricht. Ich hatte hier ein oder zwei Berichte mal gelesen. Sie soll sehr schonend sein und das Gewebe nicht schädigen außerdem wird keine Lösung in die Haut gespritzt, was mich sehr anspricht. Die Vorstellung mit dieser komischen Lösung ist unerträglich und macht mir ein ungutes Gefühl.

Es gibt auch ein paar Ärzte in deutschland die diese Methode wohl anbieten allerdings würds da an die 8-10 tausend € kosten, da fragt man sich doch echt, wie kann das denn sein?!
 
Über eine Deutsche Agentur habe ich jetzt dieselbe Absaugung für 3500,-€ gebucht + kann dann wenn ich die Op mache eine Folgeversicherung für 100.-€ dazu buchen, hinzu kommt noch ein Flugticket für 160.-€ Austrian Airlines und Hotelzimmer für eine Nacht.
 
Ich freue mich total aber kann es mir noch gar nicht vorstellen wie das Ergebnis dann aussieht. Ich hoffe selbstverständlich darauf, dass die Oberschenkel von der Cellulite befreit werden oder zumindest reduziert und das dann die Reiterhosen müssen natürlich weg sein!
 
Ich werde dann über meine Op berichten Vielleicht kann mir jemand über seine Op sagen, mit der selben Methode?! Ist die Celulite weg? Bei mir wurde ein leichtes Lipödem festgestellt und da erhofffe ich das das auch besser wird!

Ihr könnt mir auch gerne privat eine Nachricht schicken, ich freue mich
 

bei mir sind jetzt doch gut und gerne wieder einige Wochen vergangen. Eigentlich wollte ich gerne schon im Februar mir die Oberschenkel straffen lassen und den Busen vergrößern lassen. Ich habe einfach zu lange in den Foren rum gesurft! Ich fand Berichte von größeren Ops und die wurden in einem Rutsch gemacht (Brust/Bauch oder Brust/Fettabsaugung oder Brust und Oberarme straffen etc). Ich hoffe jetzt einen sehr guten Chirurg zu finden der Oberschenkel und Brust zusammen operieren kann. In Frankfurt hatte ich einen Arzt gefunden der diese Op in zwei Schritten machen wollte. Oberschenkelstraffung für ca. 7000€ und nach der Rekonvaleszenz die BV dann für nur noch 3700,-€ das ist ein faires Angebot, allerdings immer noch etwas zu teuer und selbst wenn ich es finanzieren ließe- möchte ich doch gerne nur eine Narkose! Ich bin auf die eine Op total eingeschossen. Eine Heilungsphase und auch nur ein Risiko-

Du willst dir zwar nur die Schenkel absaugen lassen aber über die Bodytite habe ich mich auch schlau gemacht. Zu welchen CHirugen gehst du?

Vielleicht hat auch noch jemand von EUCH Mädels Erfahrung, hher damit…. Bitte!!! Wo, wer und was und wieviel…
 
Würde mich freuen
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2017 um 0:26
In Antwort auf reesy2

bei mir sind jetzt doch gut und gerne wieder einige Wochen vergangen. Eigentlich wollte ich gerne schon im Februar mir die Oberschenkel straffen lassen und den Busen vergrößern lassen. Ich habe einfach zu lange in den Foren rum gesurft! Ich fand Berichte von größeren Ops und die wurden in einem Rutsch gemacht (Brust/Bauch oder Brust/Fettabsaugung oder Brust und Oberarme straffen etc). Ich hoffe jetzt einen sehr guten Chirurg zu finden der Oberschenkel und Brust zusammen operieren kann. In Frankfurt hatte ich einen Arzt gefunden der diese Op in zwei Schritten machen wollte. Oberschenkelstraffung für ca. 7000€ und nach der Rekonvaleszenz die BV dann für nur noch 3700,-€ das ist ein faires Angebot, allerdings immer noch etwas zu teuer und selbst wenn ich es finanzieren ließe- möchte ich doch gerne nur eine Narkose! Ich bin auf die eine Op total eingeschossen. Eine Heilungsphase und auch nur ein Risiko-

Du willst dir zwar nur die Schenkel absaugen lassen aber über die Bodytite habe ich mich auch schlau gemacht. Zu welchen CHirugen gehst du?

Vielleicht hat auch noch jemand von EUCH Mädels Erfahrung, hher damit…. Bitte!!! Wo, wer und was und wieviel…
 
Würde mich freuen
 

hallo, ich hatte bereits vor einiger Zeit geschrieben und leider hat sich keiner gemeldet. Ich werde mir die Reiterhosen mit der Bodytite Absaugen lassen, also nur die Schenkel.
 
Ich habe schon für nächste Woche, in Prag, bei Herrn Pilka einen Termin reserviert und hoffte immer noch auf ein paar Leut die dort schon waren oder die bereits eine Fettabsaugung hinter sich haben.
 
Meine Aufregung steigt von Tag zu Tag, ich hoffe bald auf dünne Beine Die Methode soll auch das Gewebe straffen und da bin ich nun wirklich gespannt ob vielleicht auch die Cellulites an den Oberschenkeln weg geht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2017 um 11:51
In Antwort auf liba2047

hallo, ich hatte bereits vor einiger Zeit geschrieben und leider hat sich keiner gemeldet. Ich werde mir die Reiterhosen mit der Bodytite Absaugen lassen, also nur die Schenkel.
 
Ich habe schon für nächste Woche, in Prag, bei Herrn Pilka einen Termin reserviert und hoffte immer noch auf ein paar Leut die dort schon waren oder die bereits eine Fettabsaugung hinter sich haben.
 
Meine Aufregung steigt von Tag zu Tag, ich hoffe bald auf dünne Beine Die Methode soll auch das Gewebe straffen und da bin ich nun wirklich gespannt ob vielleicht auch die Cellulites an den Oberschenkeln weg geht.

Hier bin ich mal wieder… Ich hatte jetzt meine Fettabsaugung und bin auch noch in Prag. Ich freue mich das es nun rum ist und das es mir so gut geht nach der Narkose. Am Sonntag gehts mit dem Flieger zurück. Ich muss nach der Bodytite Fettabsaugung nur einen Tag in der Klinik bleiben. Ich fühl lediglich einen Druck und hoffe das bleibt auch so. Ich kann schlecht liegen und sitzen und laufen aberr das wird ja hoffentlich bis morgen noch deutlich besser. Die meiste Zeit schlaf ich. Wenn ich morgen entlassen werde geh ich in ein Hotel das habe ich von Anfang an so buchen lassen. Ich hoffe ich seh morgen noch was von der schönen Stadt. Die Sonne scheint und ich bin einfach nur froh alles überstanden zu haben und dass es mir auch noch so gut geht! Die Reiterhosen sind schon mal komplett weg aber es ist alles noch geschwollen. Dr. Pilka meinte es würde ein paar Wochen dauern dann könnte ich die Kompressionswäsche ausziehen und dann immer Massieren und nach drei Monaten sieht man erst das endgültige Ergebnis. Der Arzt ist echt super gewesen, ich bekam von ihm und auch noch mal von seinem Team alles genauestens erklärt. Ständig kommt jemadn und erkundigt sich nach mir, voll lieb! Ich fühle mich in Prag sehr wohl und bald geht es schon wieder zurück. Vorher kann ich dann nochmal in die Klinik gehen, zum Verbandwechsel danach werde ich zum Flughafen gebracht, diesmal ohne Übergepäck     
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 14:39

Nun ist es ja wieder bissle her aber ich muss mal sagen das ich mich sehr wohl fühle in meiner neuen Haut Bis jetzt macht das Lipödem noch keinen Anschein wieder zu kommen. Ich hoffe es bleibt auch so. Dr. Pilka hat alles an Fett gleichmäßig abgesaugt. Er meinte, das bei einem Lipödem sehr arg darauf geachtet werden muss dass es regelmäßig bzw gleichmäßig abgesaugt wird ansonsten feiert das Lipödem seine Wiedergeburt Ich massiere und trage auch noch die Kompressionswäsche bzw Strümpfe die ich vorher schon hatte. Als es so heiß war hatte ich ein bisschen Probleme mit Wassereinlagerungen aber mein Dc meinte das komme nicht von der Absaugung und ich solle mich mehr bewegen und viel Wasser trinken. Das habe ich gemacht und es geht mir wieder gut.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2017 um 12:24
In Antwort auf liba2047

Hier bin ich mal wieder… Ich hatte jetzt meine Fettabsaugung und bin auch noch in Prag. Ich freue mich das es nun rum ist und das es mir so gut geht nach der Narkose. Am Sonntag gehts mit dem Flieger zurück. Ich muss nach der Bodytite Fettabsaugung nur einen Tag in der Klinik bleiben. Ich fühl lediglich einen Druck und hoffe das bleibt auch so. Ich kann schlecht liegen und sitzen und laufen aberr das wird ja hoffentlich bis morgen noch deutlich besser. Die meiste Zeit schlaf ich. Wenn ich morgen entlassen werde geh ich in ein Hotel das habe ich von Anfang an so buchen lassen. Ich hoffe ich seh morgen noch was von der schönen Stadt. Die Sonne scheint und ich bin einfach nur froh alles überstanden zu haben und dass es mir auch noch so gut geht! Die Reiterhosen sind schon mal komplett weg aber es ist alles noch geschwollen. Dr. Pilka meinte es würde ein paar Wochen dauern dann könnte ich die Kompressionswäsche ausziehen und dann immer Massieren und nach drei Monaten sieht man erst das endgültige Ergebnis. Der Arzt ist echt super gewesen, ich bekam von ihm und auch noch mal von seinem Team alles genauestens erklärt. Ständig kommt jemadn und erkundigt sich nach mir, voll lieb! Ich fühle mich in Prag sehr wohl und bald geht es schon wieder zurück. Vorher kann ich dann nochmal in die Klinik gehen, zum Verbandwechsel danach werde ich zum Flughafen gebracht, diesmal ohne Übergepäck     
 

juhu liba, bei mir gehts jetzt auch bald los... Wie geht es dir heute? Ich habe dir jetzt einfach noch mal ein paar Fragen per pn geschieben, bin so nervös

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2017 um 15:00
In Antwort auf liba2047

Schon länger überlege ich ob ich mir die dicken Reiterhosen weg machen lasse. Es war ein Wochenende als ich anfing und nach möglichkeiten schaute, sonst bin ich ja nur am Schuften. Wenn man in der google Suchmaschine “Reiterhosen entfernen” eingibt dann kommt da direkt Werbung für Fettweg Spritzen, Laserbehandlung, Vereisung oder die verschiedensten Liposuktionen…

Ich hätte gern die dicken Beine für immer weg und bitte möglichst schonend! Ich habe bei Youtube ein Video gefunden über die Bodytite Variante, anscheinend eine etwas teurere aber sehr effektive Variante die mich sehr anspricht. Ich hatte hier ein oder zwei Berichte mal gelesen. Sie soll sehr schonend sein und das Gewebe nicht schädigen außerdem wird keine Lösung in die Haut gespritzt, was mich sehr anspricht. Die Vorstellung mit dieser komischen Lösung ist unerträglich und macht mir ein ungutes Gefühl.

Es gibt auch ein paar Ärzte in deutschland die diese Methode wohl anbieten allerdings würds da an die 8-10 tausend € kosten, da fragt man sich doch echt, wie kann das denn sein?!
 
Über eine Deutsche Agentur habe ich jetzt dieselbe Absaugung für 3500,-€ gebucht + kann dann wenn ich die Op mache eine Folgeversicherung für 100.-€ dazu buchen, hinzu kommt noch ein Flugticket für 160.-€ Austrian Airlines und Hotelzimmer für eine Nacht.
 
Ich freue mich total aber kann es mir noch gar nicht vorstellen wie das Ergebnis dann aussieht. Ich hoffe selbstverständlich darauf, dass die Oberschenkel von der Cellulite befreit werden oder zumindest reduziert und das dann die Reiterhosen müssen natürlich weg sein!
 
Ich werde dann über meine Op berichten Vielleicht kann mir jemand über seine Op sagen, mit der selben Methode?! Ist die Celulite weg? Bei mir wurde ein leichtes Lipödem festgestellt und da erhofffe ich das das auch besser wird!

Ihr könnt mir auch gerne privat eine Nachricht schicken, ich freue mich
 

Hallo Liba,
bei großen OP's wäre ich vorsichtig. Das machen Ärzte oft nur aus Profitgier, aber nicht, weil es gute Ergebnisse verspricht oder gesund ist!
Auch Folgeversicherung muss man kritisch sehen. Ist oft nur ein Werbeargument und am Ende zahlt fast nie jemand. Was soll man bei einer Fettabsaugung auch bezahlen? Bei Brüsten vielleicht eine Kapselfibrose, aber das muss man gut überlegen.

Ich würde von Ärzten, die große Doppel Op's anbieten, abraten, denn das das irgendwie schonender ist, ist quatsch. Der Körper muss viel mehr leisten, heilen und aushalten! Würde darauf achten wie seriös das Angebot ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2017 um 22:02
In Antwort auf reesy2

juhu liba, bei mir gehts jetzt auch bald los... Wie geht es dir heute? Ich habe dir jetzt einfach noch mal ein paar Fragen per pn geschieben, bin so nervös

danke reesy2 mir geht es gut. Sind ja wieder ein paar Wochen vergangen, Zeit rast einfach so an mir vorbei, Sommer auch bald wieder um, ich fühl mich sehr wohl. Dr Pilka hat das Lipödem abgesaugt und da bin ich sehr erleichtert. Ich muss zugeben ich trage noch weiter die Kompressionswäsche, zumindest wenn ich an der Arbeit bin oder im Garten stehe. Ich hatte leichte Wassereinlagerungen aber die sind schon länger her, jetzt ist nichts mehr. Schwellungen sind weg und zwei kleiner Verhärtungen massiere ich weiter. Ernährung versuche ich weiter positiv zu verändern, momentan ist es aber eher FDH aber es wird schon werden- Danke und LG alles Gute für dein bevorstehende OP, was wolltest du nch mal machen lassen? Oberschenkel absaugen oder straffen?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2017 um 22:13
In Antwort auf farbenstift2018

Hallo Liba,
bei großen OP's wäre ich vorsichtig. Das machen Ärzte oft nur aus Profitgier, aber nicht, weil es gute Ergebnisse verspricht oder gesund ist!
Auch Folgeversicherung muss man kritisch sehen. Ist oft nur ein Werbeargument und am Ende zahlt fast nie jemand. Was soll man bei einer Fettabsaugung auch bezahlen? Bei Brüsten vielleicht eine Kapselfibrose, aber das muss man gut überlegen.

Ich würde von Ärzten, die große Doppel Op's anbieten, abraten, denn das das irgendwie schonender ist, ist quatsch. Der Körper muss viel mehr leisten, heilen und aushalten! Würde darauf achten wie seriös das Angebot ist.

hallo farbenstift2018, in den USA zb ist ein mommy makeover was ganz normales, habe da zwei Jahre lang gelebt und da waren diese großen Kombi-OPs an der Tagesordnung. Das selbe gillt für England- wer sich da mal schlau macht kann das ohne Probleme sehen. Du hast recht, bei mir wurde nur das Fett abgesaugt aber eine Folgeversicherung würde auch da greifen sollte eine Wundheilungsstörung auftreten. Toitoitoi, musste es nicht wahrnehmen!

Also ich finde das Resy das richtig macht, Oberschenkel und Brust zusammen machen zu lassen, in Deutschland ZB wird eine Brustvergrößerung teilweise schon ambulant und sogar (total KRASS) in lokaler Betäubung (habe ich mal gehört) angeboten! Bei einem erfahrenen Chirurg sollte eine BV und eine Schenkelstraffung kein Problem darstellen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2017 um 8:04
In Antwort auf liba2047

danke reesy2 mir geht es gut. Sind ja wieder ein paar Wochen vergangen, Zeit rast einfach so an mir vorbei, Sommer auch bald wieder um, ich fühl mich sehr wohl. Dr Pilka hat das Lipödem abgesaugt und da bin ich sehr erleichtert. Ich muss zugeben ich trage noch weiter die Kompressionswäsche, zumindest wenn ich an der Arbeit bin oder im Garten stehe. Ich hatte leichte Wassereinlagerungen aber die sind schon länger her, jetzt ist nichts mehr. Schwellungen sind weg und zwei kleiner Verhärtungen massiere ich weiter. Ernährung versuche ich weiter positiv zu verändern, momentan ist es aber eher FDH aber es wird schon werden- Danke und LG alles Gute für dein bevorstehende OP, was wolltest du nch mal machen lassen? Oberschenkel absaugen oder straffen?
 

ach das freut mich ja. Bei mir ist es ja auch bald soweit. Ich will mir die OS und die Brust machen lassen. Dr. Pilkas erste Einschätzungen waren so, dass alles in einer Op gehtr. Das war mir wichtig da ich kein zweites mal auf dn OP Tisch möchte Ich werde berichten, bin so nervös. Danke fürs beantworten der Fragen nur noch paar mal schlafen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 12:02

Liebe Liba 2047

Könntest du mir vielleicht sagen, wieviel du für deine Bodytitemethode bezahlt hast?
Bin nämlich auch am überlegen.

Bist du immer noch zu frieden?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2017 um 12:10
In Antwort auf nina20100112

Liebe Liba 2047

Könntest du mir vielleicht sagen, wieviel du für deine Bodytitemethode bezahlt hast?
Bin nämlich auch am überlegen.

Bist du immer noch zu frieden?

Ich hatte für die Reiterhosen und Innenschenkel, Knie 3500.- Euro mit allem bezahlt. Mir geht es gut, es ist ja schon alles verheilt und ich bin wirklich positiv überrascht das alles so schnell und so easy ging.
Reesy, meld dich doch mal und berichte mal. War deine OP schon? Musste mehfach mal an dich denken! Hast du meine E-Mail erhalten?
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2017 um 10:33
In Antwort auf liba2047

Ich hatte für die Reiterhosen und Innenschenkel, Knie 3500.- Euro mit allem bezahlt. Mir geht es gut, es ist ja schon alles verheilt und ich bin wirklich positiv überrascht das alles so schnell und so easy ging.
Reesy, meld dich doch mal und berichte mal. War deine OP schon? Musste mehfach mal an dich denken! Hast du meine E-Mail erhalten?
 

Hi, meine Op war schon, es geht mir gut! Ich war so mit mir selber beschäftigt gewesen das ich hier gar nicht mehr geguckt hatte. Ich hatte die Schenkel und die Brust zusammen machen lassen. Schenkel wieder straffer und die Brust vergrößert ich bin einfach nur happy.
Zur Beratung war ich auch in Prag beim Pilka, hatte ich ja geschrieben dann war die OP- Brust und Schenkel. Ich lag sogar mit jemand auf dem Zimmer die ebenfalls eine größere OP hatte allerdings den Bauch und Büste wurden gestrafft. Wir hatten uns gegenseitig mut zugesprochen Es ist alles gut am verheilen, klar hats weh getan und gezwickt und sogar am Schenkel nach geblutet. Bis jetzt aber alles feini

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2017 um 11:55
In Antwort auf reesy2

Hi, meine Op war schon, es geht mir gut! Ich war so mit mir selber beschäftigt gewesen das ich hier gar nicht mehr geguckt hatte. Ich hatte die Schenkel und die Brust zusammen machen lassen. Schenkel wieder straffer und die Brust vergrößert ich bin einfach nur happy.
Zur Beratung war ich auch in Prag beim Pilka, hatte ich ja geschrieben dann war die OP- Brust und Schenkel. Ich lag sogar mit jemand auf dem Zimmer die ebenfalls eine größere OP hatte allerdings den Bauch und Büste wurden gestrafft. Wir hatten uns gegenseitig mut zugesprochen Es ist alles gut am verheilen, klar hats weh getan und gezwickt und sogar am Schenkel nach geblutet. Bis jetzt aber alles feini

Hallihallo, hätte mal eine Frage. Gehen die lästigen Dellen an den Beinen eigentlich weg wenn man eine operative Straffung durchführen lässt? Das würde mich mal sehr  interessieren, insofern überhaupt Celulitis vorhanden war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2017 um 11:09
In Antwort auf heike358

Hallihallo, hätte mal eine Frage. Gehen die lästigen Dellen an den Beinen eigentlich weg wenn man eine operative Straffung durchführen lässt? Das würde mich mal sehr  interessieren, insofern überhaupt Celulitis vorhanden war

bei einer Straffung wird doch das ganze schlaffe Gewebe weggeschnitten. Die Cellulites Dellen sind doch eher im Fettgewebe oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 14:36

meinst du meine Oberschenkelstraffung? Natürlich sind die Fältchen und Dellen weitestgehend weg. Die Haut ist durch die entfernung der schlaffen Haut wieder straff. Es wurde sehr viel Gewebe entfernt, leider war eine Gewebestraffung, ZB mit Bodytite Fettabsaugung leider nicht mehr möglich, das Gewebe war einfach schon zu erschlafft. Orangenhaut hatte ich jetzt eher weniger, schon ein paar Dellchen aber eher schlaffe und gerissene Haut. Das ist aber zum Glück rum und die Narben verheilen super
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2017 um 11:27

Achso das ist die Body Tite die die Haut mit der Cellulite strafft. Danke, jetzt habe ich es kapiert! Aber cool das bei dir so gut geworden ist. Sieht man die Narben? Habe vor paar Tagen gelesen das Pilka so dünne und feine Narben macht, stimmts? Ich möchte 2018 mir die Brüste angleichen und vergrößern lassen, habe keine Lust auf Narbenwulste. Ich war zwar bereits zur Beratung bei einer Ärztin die auch ganz gute Rezensionen hat aber ich habe mich am Mittwoch noch mal üb Pilka und Kollegen schlau gemacht. Er operiert mit Bohac in seiner Klinik, richtig? Ich hatte bei Esteticon u bei Silikonsis ganz gute Bewertungen und Erfahrungsberichte üb ihn gelesen. BV für 2700 ist ok müsste nur mal fragen ob es einen Aufpreis gibt bei unterschiedlichen Implis da ich eine Asymmetrie habe die ich durch die BV ausgeglichen haben möchte. Vielleicht hat ja hier jemand Erfahrung mit einem solchen Eingriff? Besten Dank

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zahnklinik wer hat Erfahrungen und kann berichten ?
Von: sugarbaby110
neu
16. November 2017 um 17:25
2 Wochen nach meiner Brust Op..
Von: missjasfa
neu
14. November 2017 um 18:45
Clip On Extensions für mehr Volumen aus Synthetischem Haar?
Von: shoppingqueen01
neu
14. November 2017 um 15:04
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen