Home / Forum / Beauty / Fettabsaugung (Bauch) in Hamburg-Dr. Dansard

Fettabsaugung (Bauch) in Hamburg-Dr. Dansard

23. Juni 2010 um 21:23

Hallo Leute!
Ich habe mich beim DÄS gemeldet und sie haben mich zu Dr. Dansard geschickt. Ich hatte bei ihm vor kurzem ein Termin. Er ist wirklich nett und hat sich wirklich viel Zeit für mich genommen. Bei einem anderen Arzt hat das ganze Gespräch 15 Minuten gedauert.
bei Dr. Dansard 50 Minuten.
Er macht auch einen guten Eindruck. Ich denke schon, dass ich bei ihm richtig bin, vorallem weil ich mich wohl gefühlt habe.

Nur bei folgender Sache habe ich kein gutes Gefühl. ich muss folgendes unterschreiben:

"Über den geplanten Eingriff sowie evtl. erforderliche Erweiterungsmaßnahmen (z.B. zusätzliche Bauchdeckenstraffung) hat mich Herr Dr.... in einem Aufklärungsgespräch ausführlich informiert."

Ich möchte nur eine Fettabsaugung am Bauch machen und nichts mit Bauchdeckenstraffung. Und außerdem habe ich kein Geld dafür.

Nun habe ich Angst, dass später bei mir auch eine Bauchdeckenstraffung gemacht wird und ich dann dafür natürlich zahlen muss. Was soll ich machen??

Was meint ihr??? Hat jemand schon Erfahrungen bei Dr. Dansard (bzgl. Bauchfettabsaugung) gemacht??

Wäre dankbar für jeden Ratschlag.

Mehr lesen

21. Januar 2011 um 9:03

Fettabsaugung
Hallo Nivea 01,
ich weiß ja nicht, ob Du Deine Fettabsaugung schon hast machen lassen, aber wenn nicht, würde ich Dir raten, dass Du noch weinigstens 2 Ärzte dazu konsultieren solltest. Ich habe das ganze ja schon hinter mir, mit guten Erfahrungen! Du kannst Dir ausgesuchte Ärzte in einem super Portal "ansehen". Sieh einfach unter http://www.beauty-portal.de in die Rubrik Ärzte, Schönheitschirugen Da habe ich mich auch schlau gemacht. Bin dann hin und habe nach persönlichem Empfinden entschieden. Ausserdem sollte der Arzt Dich aufklären wieviel abgesaugt werden kann/sollte, wie lange Du Miederhosen tragen musst und wie es mit Deiner Zeit nachher für Sport und Fitness aussieht. DAS ist ergänzend nämlich unbedingt wichtig. Absaugen und gut ist, damit ist es nicht getan. Die Haut soll sich anpassen und muss dahin gebracht werden.

Ich hoffe, Dir ggf. geholfen zu haben und wenn Du Fragen hst, schrieb mich gerne wieder an

lieben Gruß
Beautytipp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club