Home / Forum / Beauty / Fettabsaugung----1 Woche danach

Fettabsaugung----1 Woche danach

7. März 2008 um 12:43

Ich habe eine Fettabsaugung an den Oberschenkeln machen lassen, also Oberschenkel innen und außen und Knie. Das ist jetzt genau eine Woche her und ich bin bis jetzt super enttäuscht. Ich finde man sieht FAST noch nichts, also da sind minimale kleine Veränderungen aber die sind so klein, dass sie nicht auffallen.

Ich weiß ja dass es noch geschwollen ist ABER es ist gar nicht hart und sind Schwellungen nicht meistens hart?

Ich habe gehört, dass nach ca 3 Wochen 80% des Ergebnisses zu sehen ist und ich kann mir im Moment nicht vorstellen dass in den nächsten 2 wochen sich meine Beine noch so krass verändern sollen. Für mich sieht es im Moment so aus als wennd er zuwenig abgesaugt hat aber andererseits habe ich schon oft von Mädels gelesen, die nicht zufrieden waren nach der Op und dann war es später doch ganz gut

Hat hier jemand Erfahrungen? Würd mich sehr über Antworten freuen

LG

Mehr lesen

7. März 2008 um 12:54

Fettabsaugungen
sind so ne sache meiner meinung nach.
gefahr vollen dellen etc. ist gegeben.
frag doch am besten deinen arzt.
er kann dir das alles genau erklären. er kann dir auch sagen, wieviel fett entfernt wurde.
hast du den vorher und nachherumfang deiner schenkel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 13:00
In Antwort auf myriam_11970191

Fettabsaugungen
sind so ne sache meiner meinung nach.
gefahr vollen dellen etc. ist gegeben.
frag doch am besten deinen arzt.
er kann dir das alles genau erklären. er kann dir auch sagen, wieviel fett entfernt wurde.
hast du den vorher und nachherumfang deiner schenkel?

Danke
aber nein den hab ich leider nicht. Bin mir aber sehr sicher dass ich mir das nicht einbilde oder so , mein Freund sagt auch dass man nichts sieht


Ach ja noch zur Info: Ich habe Normalgewicht, Kleidergörße 38. Vielleicht ist das noch wichtig zu wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 13:07

FA
Meine FA ist erst 4 Tage her. Bei mir wurden Bauch, Talie, Oberschenkeln(komplett) und Knie abgesaugt. An den Oberschenkeln und Knie sehe ich momentan kleine Veränderung. Aber der Bauch hat sich nicht viel verändert. Doch ich bleib optimistisch und hoffe dass es noch wird. Immerhin wurden 3 l abgesaugt (was ich auch selbst gesehen hab) und das Ergebniss sollte schon deutlich zu sehen sein. Wird wohl so sein, dass man viel Geduld braucht. Sag mal, hast du auch so wahhhnsinige Schmerzen?

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 13:41
In Antwort auf themis_12358983

FA
Meine FA ist erst 4 Tage her. Bei mir wurden Bauch, Talie, Oberschenkeln(komplett) und Knie abgesaugt. An den Oberschenkeln und Knie sehe ich momentan kleine Veränderung. Aber der Bauch hat sich nicht viel verändert. Doch ich bleib optimistisch und hoffe dass es noch wird. Immerhin wurden 3 l abgesaugt (was ich auch selbst gesehen hab) und das Ergebniss sollte schon deutlich zu sehen sein. Wird wohl so sein, dass man viel Geduld braucht. Sag mal, hast du auch so wahhhnsinige Schmerzen?

LG

Hi
ja also ich habe mir vor 1 1/2 Jahren auch den Bauch absaugen lassen, allerdings nur ganz wenig.Die Schmerzen waren wirklich krass, kaum auszuhalten. Das ist normal

Jetzt an den Beinen hatte ich auch Schmerzen aber viel weniger

Also mein bauch war total angeschwollen damals, er war setein hart aber nach ca 1 Monat sah er toll aus und nach 6-8 Wochen bin ich schon bauchfrei rumgelaufen. Hab dann noch 7 Kilo abgenommen und dann wras (vom Bauch her) super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 21:33
In Antwort auf helena_12743676

Danke
aber nein den hab ich leider nicht. Bin mir aber sehr sicher dass ich mir das nicht einbilde oder so , mein Freund sagt auch dass man nichts sieht


Ach ja noch zur Info: Ich habe Normalgewicht, Kleidergörße 38. Vielleicht ist das noch wichtig zu wissen.

Hallo liebe Paris
Hallo liebe Paris,

bitte sei noch nicht so traurig, deine Lipo ist doch noch nicht lange her. Da wird sich mit Sicherheit noch einiges tun und hart sind die Schwellungen nicht immer. Bei mir waren die Oberschenkel z.B. auch nicht hart sondern ..weiß nicht, kann es nicht beschreiben, jedenfalls brauchtst dir noch keine Sorgen zu machen, dass dauert seine Zeit.

Vielleicht findest du ja noch den einen oder anderen Tipp auf meiner Homepage? www.reliance.nixfree.com

glg reliance

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 23:38
In Antwort auf arna_12703675

Hallo liebe Paris
Hallo liebe Paris,

bitte sei noch nicht so traurig, deine Lipo ist doch noch nicht lange her. Da wird sich mit Sicherheit noch einiges tun und hart sind die Schwellungen nicht immer. Bei mir waren die Oberschenkel z.B. auch nicht hart sondern ..weiß nicht, kann es nicht beschreiben, jedenfalls brauchtst dir noch keine Sorgen zu machen, dass dauert seine Zeit.

Vielleicht findest du ja noch den einen oder anderen Tipp auf meiner Homepage? www.reliance.nixfree.com

glg reliance

Danke
habe mir deine Seite schon angeguckt und finde sie sehr gut gemacht und informativ. Ich hoffe wirklich dass sich in den nächsten 2 Wochen noch etwas tun wirde, denn wie gesagt, mein Arzt meinte nach insg. 3-4 Wochen wird 80% sichtbar sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2008 um 16:53
In Antwort auf helena_12743676

Danke
habe mir deine Seite schon angeguckt und finde sie sehr gut gemacht und informativ. Ich hoffe wirklich dass sich in den nächsten 2 Wochen noch etwas tun wirde, denn wie gesagt, mein Arzt meinte nach insg. 3-4 Wochen wird 80% sichtbar sein.

3 Wochen nach Fettabsaugung
Hallo Paris,

habe das gleiche Problem. Hatte meine Fettabsaugung vor gut 3 Wochen, bin immer sehr ungeduldig und kann auch keine rechte Veränderung erkennen. Was mich besonders irritiert hat, war die Tatsache, dass lt. OP-Bericht 2,8l abgesaugt wurden, auf der Wage aber nicht ein Gramm Veränderung stattgefunden hat. Bin ganz wild auf eine knackige Sommerfigur und halte nun seit der OP streng Diät. Ausgangsgewicht waren 60,6 kg und ich bin wild entschlossen noch einmal auf 55 runter zu kommen. (Bin 1,68 groß) Habe schon einige Male festgestellt, dass es mitlerweile nicht mehr so einfach ist mit dem Abnehmen. Bin 43 Jahre alt und die 60 kg Grenze zu knacken ist immer ein echter Kraftakt. Früher waren innerhalb einer Woche mal eben 3 kg weg, jetzt habe ich es nach 3 Wochen mal gerade auf 2 geschafft. Und dabei so gut wie nichts gegessen und soviel Wasser wie nie getrunken!!!

Entsprechend frustet mich die Tatsache, dass die teure OP auch nicht zu erkennen ist, also um so mehr. Von harten Schwellungen war auch nichts zu merken. War natürlich blau von oben bis unten, aber selbst das ist fast weg. Und die Schmerzemn waren auch echt überschaubar. Habes nicht ganz so ernst mit dem Mieder genommen, ob das der Fehler war? Aber das dürfte ja dann höchsten an der Form was machen, Fett müßte ja trotzdem weniger sein. Also alle bisherigen Veränderungen sind rein diätischer Natur.

Bin natürlich an Berichten von Leidensgenossen interessiert. Gibdoch mal Meldung, wie es bei Dir so weiter geht.

Gruß

Cassandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 8:47
In Antwort auf zaynab_12845189

3 Wochen nach Fettabsaugung
Hallo Paris,

habe das gleiche Problem. Hatte meine Fettabsaugung vor gut 3 Wochen, bin immer sehr ungeduldig und kann auch keine rechte Veränderung erkennen. Was mich besonders irritiert hat, war die Tatsache, dass lt. OP-Bericht 2,8l abgesaugt wurden, auf der Wage aber nicht ein Gramm Veränderung stattgefunden hat. Bin ganz wild auf eine knackige Sommerfigur und halte nun seit der OP streng Diät. Ausgangsgewicht waren 60,6 kg und ich bin wild entschlossen noch einmal auf 55 runter zu kommen. (Bin 1,68 groß) Habe schon einige Male festgestellt, dass es mitlerweile nicht mehr so einfach ist mit dem Abnehmen. Bin 43 Jahre alt und die 60 kg Grenze zu knacken ist immer ein echter Kraftakt. Früher waren innerhalb einer Woche mal eben 3 kg weg, jetzt habe ich es nach 3 Wochen mal gerade auf 2 geschafft. Und dabei so gut wie nichts gegessen und soviel Wasser wie nie getrunken!!!

Entsprechend frustet mich die Tatsache, dass die teure OP auch nicht zu erkennen ist, also um so mehr. Von harten Schwellungen war auch nichts zu merken. War natürlich blau von oben bis unten, aber selbst das ist fast weg. Und die Schmerzemn waren auch echt überschaubar. Habes nicht ganz so ernst mit dem Mieder genommen, ob das der Fehler war? Aber das dürfte ja dann höchsten an der Form was machen, Fett müßte ja trotzdem weniger sein. Also alle bisherigen Veränderungen sind rein diätischer Natur.

Bin natürlich an Berichten von Leidensgenossen interessiert. Gibdoch mal Meldung, wie es bei Dir so weiter geht.

Gruß

Cassandra

Nach 3 Wo
Hallo cassandra
Bei mir wurden vor ganau 1 Woche 3l abgesaugt. Meine Waage zeizt auch noch das gleiche und an manchen Tagen sogar 1kg mehr Gewicht an, aber der Fettanteil ist um 3-4% gesunken. Das liegt ganz sicher an den Schwellungen und dem Wasser was sich nach der OP ansammelt, aber darüber hätte dich eigentlich dein Arzt informieren sollen.
Seit 2 Tagen sind meine Füße stark geschwollen und unterhalb der Knöchel total blau geworden. Kann mir jemand sagen ob das normal ist?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 10:07
In Antwort auf themis_12358983

Nach 3 Wo
Hallo cassandra
Bei mir wurden vor ganau 1 Woche 3l abgesaugt. Meine Waage zeizt auch noch das gleiche und an manchen Tagen sogar 1kg mehr Gewicht an, aber der Fettanteil ist um 3-4% gesunken. Das liegt ganz sicher an den Schwellungen und dem Wasser was sich nach der OP ansammelt, aber darüber hätte dich eigentlich dein Arzt informieren sollen.
Seit 2 Tagen sind meine Füße stark geschwollen und unterhalb der Knöchel total blau geworden. Kann mir jemand sagen ob das normal ist?

LG

Nach FAS
Hall Kisanka,

das mit den Füßen soll an dem eingelagerten Wasser liegen, daher werden nach einer FAS auch oft Lymphdrainagen zum Abtransport empfohlen. Hält sich halt alles an die Schwerkraft und sackt nach unten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2008 um 13:38
In Antwort auf zaynab_12845189

Nach FAS
Hall Kisanka,

das mit den Füßen soll an dem eingelagerten Wasser liegen, daher werden nach einer FAS auch oft Lymphdrainagen zum Abtransport empfohlen. Hält sich halt alles an die Schwerkraft und sackt nach unten.

LG

Lymphdrainagen
Hallo Cassandra
Hatte gestern meine erste Lymphdrainage. Ich muss sagen, das bewirkt ware wunder! Heute morgen habe ich festgestellt, dass meine Füße etwas abgeschwollen sind, nur leider sind die immernoch blau. Mit 75,-SF (ca 50 ) pro Behandlung recht teuer, aber wenns weiter so gut hilft, dann ist es mir wert. Wenns weiterhin so gut heilt, kann ich am Montag wieder arbeiten *freu*

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2008 um 10:56
In Antwort auf themis_12358983

Lymphdrainagen
Hallo Cassandra
Hatte gestern meine erste Lymphdrainage. Ich muss sagen, das bewirkt ware wunder! Heute morgen habe ich festgestellt, dass meine Füße etwas abgeschwollen sind, nur leider sind die immernoch blau. Mit 75,-SF (ca 50 ) pro Behandlung recht teuer, aber wenns weiter so gut hilft, dann ist es mir wert. Wenns weiterhin so gut heilt, kann ich am Montag wieder arbeiten *freu*

LG

"Lymphdrainagen"
Hallo kisanka,
Ich hab meine fettabsaugen vor eine Woche, und frage: wann darf mann mit dem Lymphfo anfangen?
Kann mann dass nicht über die krankenkasse machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen