Home / Forum / Beauty / Fettabsaugen in MediKlinik in Vollnarkose-warum??

Fettabsaugen in MediKlinik in Vollnarkose-warum??

11. August 2013 um 0:44

hallo,

nun schleppe ich dieses Bauchfett seit 11 Jahren. Was ich auch gemacht habe, mein Bauch bleibt dick. Ich bin 170, 36j, w, und 66 Kilo. Nun habe ich mich für Fettabsaugen entschieden. Ich will eigentlich nach Slowakei zur mediklinik finde aber keinen Reisepartner ganz alleine trau ich mich nicht in eine fremde Stadt.

Preise sind ein Drittel(!) von Wien, und die Klinik ist berühmt. Ich hatte schon Mailkontakt, und fragte ob denn Vollnarkose sein muß. Ob lokale Betäubung nicht geht. In Wien habe ich auf der Hp von einem ebenso berühmten Dr. gelesen, daß das so gehandhabt wird-also betäubung.

nun ich dachte nachdem ich die Lippen mal habe aufspritzen lassen ohne betäubung, glaub ich daß ich keine Vollnarkose brauche. Ich hatte noch nie eine Narkose.

Als Grund meinte der Dr. ansonsten wäre es schmerzhaft. Jetzt bin ich verunsichert. Wenn es denn so wäre, würden die Wiener Ärzte daß auch so machen? warum die Narkose?

wer weiß Rat?

lieben dank und Gruß

Mehr lesen

12. August 2013 um 2:34

Danke
hallo und vielen Dank,

das ist interessant, ich habe nämlich eine Hernie. Auf die Frage hin ob man denn so keine Organe durchsticht meinte der Dr. nein das käme nicht vor.

Ich achte doch auf Qualität, bzw. war am Anfang skeptisch. Dann sah ich eine Doku über diese Klinik wo 2 Mädels aus DE sich da einiges haben machen lassen. So konnte ich mich davon überzeugen wie es dort zugeht. Die meisten sprechen dort deutsch, es ist souverän und freundlich. Nicht wie dieser Dr. in Wien bei dem ich mich hab beraten lassen. Da hat die Chemie absolut nicht gestimmt.
mir wäre es lieber ich würde es in Wien machen lassen, weil ich dann den Dr. in der Nähe habe bei eventuellen Fragen, Nachsorge usw. Aber die Preise..

ach ich bin mir noch nicht sicher. Aber Vollnarkose, ich glaub das wird nix mit der mediklinik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2014 um 16:54

Fettabsaugung
hallo
ich weiss nicht ob das jetzt noch aktuell ist aber ich hab mir auch in vollnarkose reiterhosen und bauch absaugen lassen allerdings 2009 in sopron 3000e.
Muss sagen ich hab nur kleine eingriffe bei der mediklinik gemacht wie botox&hyaluronsäure aber bin damit absolut zufrieden, meiner meinung nach empfehlenswert.
ausserdem bin ich auch nach meiner vollnarkose tags drauf wieder über 3h heefahren das geht locker....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook