Forum / Beauty

Fester Knubbel unter der Haut (Stirn) nach Pickel

Letzte Nachricht: 24. Februar 2009 um 19:02
A
an0N_1284360399z
24.02.09 um 15:20

Hallo,

Ich hatte letztes Jahr zwar nicht viele Pickel, aber dafür nur große, sehr entzündet und tief. Die taten richtig weh.

Eines hatte ich mitten auf der Stirn und es hat Wochen gebraucht bis es verheilt war, da es bis sehr tief in die Haut reichte. Doch obwohl das nun schon 3 Monate her ist und man so eigentlich nichts mehr sieht, fühle ich ganz deutlich immernoch einen festen Knubbel unter der Haut wenn ich mit dem Finger drüber gehe.

Was ist das nun? Ist da fester Eiter oder was kann das sein? Und wie bekomme ich das weg? Es scheint wirklich sehr tief zu sein.

Ich war vor 2 Monaten(also da war das schon) beim Hautarzt und habe Benzaknen und eine Antibiotika-Salbe bekommen...so ansich wurde das Hautbild besser, nur dieser Knubbel ist noch "unterirdisch" da.

Hilfe

Mehr lesen

J
jana_12894832
24.02.09 um 16:03

Klingt
nach eingewachsenem talg.

Gefällt mir

A
an0N_1284360399z
24.02.09 um 16:10
In Antwort auf jana_12894832

Klingt
nach eingewachsenem talg.


Und wie bekommt man das weg?!
Muss ich da nochmal zum Hautarzt (da bekommt man ja leider immer erst in min. 6 Wochen einen Termin )
Oder gibt es da Mittelchen, die bei sowas helfen?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

O
oriane_11893634
24.02.09 um 19:02


ja das ist eingewachsener eiter (wie die dame unter mir schon gesagt hat). Ich hatte das am Rücken. Normalerweise kann das eine kosmetikerin wegmachen. bei mir hat sie das "aufgepiekst" und dann den eiter ausgedrückt. du musst nur die richtge kosmetikerin finden, die da ordentlich dran geht., denn ich war vorher bei einer, die sich glaub ich nicht richtig getraut hat, dass richtig zu drücken

mach das aber weg, weil sonst kann sich das immer tiefer rein absetzen und dann bekommst du das nur noch chirugisch weg.

LG

Gefällt mir

Unterirdische Pickel: Das hilft gegen die Knubbel unter der Haut
Diskussionen dieses Nutzers