Anzeige

Forum / Beauty

Farbloses Henna auf gefärbtem Haar oder lieber komplett mit Henna färben?

Letzte Nachricht: 27. Februar 2012 um 9:36
C
clitus_12086256
21.02.12 um 10:03

Hallo
Hab schon einiges über Henna gelesen und auch schon in einigen Foren gestöbert - aber leider nichts konkretes gefunden!

Meine Frage:
Kann ich farbloses Henna als Kur (evtl. 1-2xim Monat) verwenden, obwohl meine Haare chemisch, schwarzbraun gefäbrt sind? Meinen Ansatz färbe ich alle 2-3 Monate nach.

Falls das nicht ratsam wäre, sollte ich vllt. von Chemie-Farbe komplett auf Henna umsteigen?
Es gibt ja schwarzes Henna - nur weiß ich nicht ob das so optimal wäre - meine Haare sind jetzt SCHWARZBRAUN und bei Henna gibts ja nur SCHWARZ - ich möchte nicht so tiefschwarze Haare haben....

Vllt kann mir ja jemand einen Tipp geben

Danke!

Mehr lesen

I
ianthe_12106292
22.02.12 um 14:39

Henna
Es gibt in Reformhäusern, notfalls online, Hennashampoos. Warum nicht auch spezielle Kuren?!
Farbloses Henna dient eigentlich der Vorbereitung zum Färben mit färbendem Henna und das schwarze Henna bringt beim Färben nur was, wenn Du auch natürlich dunkles Haar hast. Zusätzlich sollte Henna nur angewendet werden, wenn mindestens ein halbes Jahr nicht mehr chemisch überfärbt wurde, da sonst ein lustiger bunter Haarton herauskommen könnte.
Ich hab nach dem chemischen Färben fast ein Jahr gewartet und trotzdem haben meine Haare die Farbe nicht ganz angenommen und die Farbe ließ sich leider leicht auswaschen.
Es könnte allerdings im Rossmann oder im DM von den "Naturmarken", Alterra oder Alverde, auch Kuren geben, in denen Henna enthalten ist.
Wenn du auch nichts gegen selber mischen hast, könntest du im Langhaarnetzwerk nachschauen, ob es was passendes für dich gibt.

Gefällt mir

C
clitus_12086256
23.02.12 um 9:04
In Antwort auf ianthe_12106292

Henna
Es gibt in Reformhäusern, notfalls online, Hennashampoos. Warum nicht auch spezielle Kuren?!
Farbloses Henna dient eigentlich der Vorbereitung zum Färben mit färbendem Henna und das schwarze Henna bringt beim Färben nur was, wenn Du auch natürlich dunkles Haar hast. Zusätzlich sollte Henna nur angewendet werden, wenn mindestens ein halbes Jahr nicht mehr chemisch überfärbt wurde, da sonst ein lustiger bunter Haarton herauskommen könnte.
Ich hab nach dem chemischen Färben fast ein Jahr gewartet und trotzdem haben meine Haare die Farbe nicht ganz angenommen und die Farbe ließ sich leider leicht auswaschen.
Es könnte allerdings im Rossmann oder im DM von den "Naturmarken", Alterra oder Alverde, auch Kuren geben, in denen Henna enthalten ist.
Wenn du auch nichts gegen selber mischen hast, könntest du im Langhaarnetzwerk nachschauen, ob es was passendes für dich gibt.

...
Hallo, danke für deine Antwort - war wirklich sehr hilfreich
Meinst du nicht ich könnte farbloses Henna auf meinem chemisch gefärbtem Haar als "Kur" verwenden, es wäre ja nicht schlimm wenn das Henna meine Haare "dicht" macht, weil die ja schon gefärbt sind und nicht mehr nachgefärbt werden müsste - ich würde also nur den Ansatz frei lassen.

Dann noch ne andere Frage Glaubst du nicht dass wenn ich meinen ungefärbten Ansatz mit schwarzem Henna färbe, meine HAare die Farbe nicht annimmt? Meine NAturhaarfarbe ist Mittelbraun - oder gehtdas nur wenn ich wirklich dunkles Haar habe??

Sry für das Löchern

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
I
ianthe_12106292
27.02.12 um 9:36
In Antwort auf clitus_12086256

...
Hallo, danke für deine Antwort - war wirklich sehr hilfreich
Meinst du nicht ich könnte farbloses Henna auf meinem chemisch gefärbtem Haar als "Kur" verwenden, es wäre ja nicht schlimm wenn das Henna meine Haare "dicht" macht, weil die ja schon gefärbt sind und nicht mehr nachgefärbt werden müsste - ich würde also nur den Ansatz frei lassen.

Dann noch ne andere Frage Glaubst du nicht dass wenn ich meinen ungefärbten Ansatz mit schwarzem Henna färbe, meine HAare die Farbe nicht annimmt? Meine NAturhaarfarbe ist Mittelbraun - oder gehtdas nur wenn ich wirklich dunkles Haar habe??

Sry für das Löchern

LG

Mmh
Ich bin mir nicht sicher ob das farblose Henna die Farbe verändern würde, wenn du das als Kur verwendest. Vielleicht mal im Reformhaus, wo es Henna zu kaufen gibt, nachfragen.

Du könntest es versuchen, den Ansatz mit Henna zu färben, aber man kann für das Ergebnis keine Garantie geben. Ich habe mit mahagoni meine Haare (mittelbraun) gefärbt und es wurde ein sehr knalliges rot. Es ist abhängig davon, wie lange man die Pampe drauf lässt und von der Struktur deiner Haare.
Vielleicht hast du auch einen Naturfriseur bei dir in der Nähe, der wird dir viel mehr erzählen können als ich.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige