Home / Forum / Beauty / Faltenunterspritzung von einem ausländischen Arzt in Deutschland

Faltenunterspritzung von einem ausländischen Arzt in Deutschland

27. Februar um 22:51 Letzte Antwort: 29. Februar um 12:21

Abend,

mir wurde in Deutschland vor ca. 4 Monaten Hyaluronsäure gegen Falten von einem ausländischen Arzt gespritzt, der hier einmal im 4 Monate als Gast in einem Kosmetikstudio arbeitet. Ich bin total unzufrieden geblieben, da mein Gesicht asymmetrisch geworden ist. 
Morgen habe ich wieder einen Termin bei diesem Arzt. Er meinte, er kann das mit weiteren Spritzen beheben, aber es ist mir zu riskant und ich überlege, wie ich reklamieren kann und mein Geld wiederbekommen kann. Habt ihr eine Idee?
Wie ist eigentlich die Rechtslage? Darf ein ausländischer Arzt in Deutschland überhaupt Hyaluronsäure aufspritzen?

Gruß,
Julia
 

Mehr lesen

27. Februar um 23:16

Der Arzt  ist aus Russland.

Gefällt mir
28. Februar um 12:24
In Antwort auf ju2020

Der Arzt  ist aus Russland.

Dein Geld kannst du ganz sicher abschreiben.

Gefällt mir
29. Februar um 12:21
In Antwort auf ju2020

Abend,

mir wurde in Deutschland vor ca. 4 Monaten Hyaluronsäure gegen Falten von einem ausländischen Arzt gespritzt, der hier einmal im 4 Monate als Gast in einem Kosmetikstudio arbeitet. Ich bin total unzufrieden geblieben, da mein Gesicht asymmetrisch geworden ist. 
Morgen habe ich wieder einen Termin bei diesem Arzt. Er meinte, er kann das mit weiteren Spritzen beheben, aber es ist mir zu riskant und ich überlege, wie ich reklamieren kann und mein Geld wiederbekommen kann. Habt ihr eine Idee?
Wie ist eigentlich die Rechtslage? Darf ein ausländischer Arzt in Deutschland überhaupt Hyaluronsäure aufspritzen?

Gruß,
Julia
 

Ja, sofern er sich an die Gesetze, die es dafür gibt, gehalten hat.
Konnte er sich mit dir auf deutsch unterhalten?

Gefällt mir