Anzeige

Forum / Beauty

Faltenunterspritzung - und nun?

Letzte Nachricht: 23. August 2008 um 1:27
K
kris_12246741
20.08.08 um 12:25

Hallo, ihr Expertinnen ( z. B. Gina / Glam. ! )!

Gestern habe ich's gewagt: Unterspritzung im Wangenbereich ( viele kleine Einstiche )plus NL plus Lippenfältchen mit Restylane, Botox neben den Augen und in die Zornesfalte.
Bin natürlich noch ordentlich angeschwollen, Gesicht gerötet, Einstichstellen deutlich sichtbar. Zweimal täglich die mit Restylane behandelten Partien mit der Restylane - Creme behandeln - das mache ich, klar!
Nun würde ich morgen nachmittag gern zu einem Termin. Das geschwollene Gesicht könnte ich ja noch erklären, aber die Einstichstellen...
Und da ich ( bitte glauben!!! ) mich noch nie im Leben geschminkt habe, was würdet ihr da empfehlen? Irgendein Makeup, oder?
Danke herzlich für die Tipps!

Bergit

Mehr lesen

K
kris_12246741
21.08.08 um 12:46

Make-up
Hallo Anne,

danke!!
Aber - hat noch jemand den ultimativen Tipp, was das Make - Up angeht? Blaue Flecken, Einstichstellen, sollten überdeckt werden...
Bin immer noch angeschwollen, nach anderthalb Tagen. Oder sind das jetzt schon die " Pausbäckchen " nach der Unterspritzung mit HS? Hoffentlich nicht!!!
Jetzt kommt schon ein bißchen Angst hoch.
Na ja, bestimmt noch zu früh, um irgendetwas beurteilen zu wollen.
Geduld ist leider nicht ganz meine Stärke.
Viele Grüße

Bergit

Gefällt mir

K
kris_12246741
21.08.08 um 19:06
In Antwort auf kris_12246741

Make-up
Hallo Anne,

danke!!
Aber - hat noch jemand den ultimativen Tipp, was das Make - Up angeht? Blaue Flecken, Einstichstellen, sollten überdeckt werden...
Bin immer noch angeschwollen, nach anderthalb Tagen. Oder sind das jetzt schon die " Pausbäckchen " nach der Unterspritzung mit HS? Hoffentlich nicht!!!
Jetzt kommt schon ein bißchen Angst hoch.
Na ja, bestimmt noch zu früh, um irgendetwas beurteilen zu wollen.
Geduld ist leider nicht ganz meine Stärke.
Viele Grüße

Bergit

SOS
Glamourella,

wo bist du?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
duci_12126676
23.08.08 um 0:18
In Antwort auf kris_12246741

SOS
Glamourella,

wo bist du?

Geduld und gutes Make-up
Liebe Bergit

whow...Du bist ja ganz aufgeregt, - das erinnert mich an meine ersten Reaktionen, als ich zum ersten mal den kleinen Nachteilen der ersten Tage begegnet, die langfristige Veschönerungsaktionen mit sich bringen. Sprich: Schwellungen nach Wangen-aufspritzung,
blauen Fleckchen, oder roten Fleckchen an der Eintritzstelle der Nadel.

Man kann es gar nicht erwarten bis diese unangenehmen Nebeneffekte wieder verschwunden sind, und bis Sie sich wieder verlieren, und nur noch das gewünschten Ergebnisse in voller Pracht erstrahlt. (So ist das zumindestens auch bei mir, da ich auch kein überaus geduldiger Mensch bin

In solchen Situatinen haben mir immer 2 Dinge geholfen: a) ein gutes Camouflage- Makeup aus einem professionellen Schminkladen gegen blaue Fleckchen (Da sieht man nichts mehr durch , und b) Geduld die Schwellungen abklingen zu lassen....(seufz

Ausserdem habe ich für mich gelernt jedweden Eingriff in eine Zeit zu legen, die mir genug Regeneration erlaubt. Und erst dann stürze ich mich wieder in den beruflichen Alltag. (Ich bin mir sicher Du wirst das in Zukunft auch so machen

Ich sehe auch vor jeder Verschönerung medizinischer Art in den Terminkalender, ob vielleicht meine Periode naht... Denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass Eingriffe einige Tage vor oder während meiner Regel eher blaue Fleckchen produzieren. - Wenn ich also weiß, dass ich einen kleinen Termin in einer solchen Zeit wahrnehmen möchte, informiere ich den Arzt über meinen Zustand, so daß er mir ein Mittel geben kann, dass blaue Fleckchen z.b. bei einer Wangenaufspritzung mit Eigenfett im Zaum hält

...Tja, so mache ich das. Und Dir wünsche ich jetzt, dass Du gaaanz schnell den euphorisierenden Endzustand Deiner Verschönerungs-Aktionen erreichst Und dass Du dann über die kleinen Nachteile zu Beginn Deiner Verschönerungsaktion nur noch wissend lächelst, und ganz genau weißt: Rote Fleckchen und Schwellungen gehen ganz schnell vorbei, aber das schöne Endergebnis bleibt sehr lange

Liebe Grüße,
Glamourella bzw. Gina38 aus Bricom


Gefällt mir

Anzeige
K
kris_12246741
23.08.08 um 1:27
In Antwort auf duci_12126676

Geduld und gutes Make-up
Liebe Bergit

whow...Du bist ja ganz aufgeregt, - das erinnert mich an meine ersten Reaktionen, als ich zum ersten mal den kleinen Nachteilen der ersten Tage begegnet, die langfristige Veschönerungsaktionen mit sich bringen. Sprich: Schwellungen nach Wangen-aufspritzung,
blauen Fleckchen, oder roten Fleckchen an der Eintritzstelle der Nadel.

Man kann es gar nicht erwarten bis diese unangenehmen Nebeneffekte wieder verschwunden sind, und bis Sie sich wieder verlieren, und nur noch das gewünschten Ergebnisse in voller Pracht erstrahlt. (So ist das zumindestens auch bei mir, da ich auch kein überaus geduldiger Mensch bin

In solchen Situatinen haben mir immer 2 Dinge geholfen: a) ein gutes Camouflage- Makeup aus einem professionellen Schminkladen gegen blaue Fleckchen (Da sieht man nichts mehr durch , und b) Geduld die Schwellungen abklingen zu lassen....(seufz

Ausserdem habe ich für mich gelernt jedweden Eingriff in eine Zeit zu legen, die mir genug Regeneration erlaubt. Und erst dann stürze ich mich wieder in den beruflichen Alltag. (Ich bin mir sicher Du wirst das in Zukunft auch so machen

Ich sehe auch vor jeder Verschönerung medizinischer Art in den Terminkalender, ob vielleicht meine Periode naht... Denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass Eingriffe einige Tage vor oder während meiner Regel eher blaue Fleckchen produzieren. - Wenn ich also weiß, dass ich einen kleinen Termin in einer solchen Zeit wahrnehmen möchte, informiere ich den Arzt über meinen Zustand, so daß er mir ein Mittel geben kann, dass blaue Fleckchen z.b. bei einer Wangenaufspritzung mit Eigenfett im Zaum hält

...Tja, so mache ich das. Und Dir wünsche ich jetzt, dass Du gaaanz schnell den euphorisierenden Endzustand Deiner Verschönerungs-Aktionen erreichst Und dass Du dann über die kleinen Nachteile zu Beginn Deiner Verschönerungsaktion nur noch wissend lächelst, und ganz genau weißt: Rote Fleckchen und Schwellungen gehen ganz schnell vorbei, aber das schöne Endergebnis bleibt sehr lange

Liebe Grüße,
Glamourella bzw. Gina38 aus Bricom


Endzustand Verschönerung
Danke dir,

Gina - Glamourella!
Auch für die Tipps in Sachen Zukunft...
Überall liest man, dass die Schwellungen nach ein, zwei Tagen soweit erledigt sind. Bei mir haben sie aber gerade danach erst richtig angefangen...
Aber ohne Schönheitsschlaf kein gutes Ergebnis!!!
Deshalb ab ins Bett.
Gute Nacht!!
Und nochmals herzlichen Dank!

Bergit

Gefällt mir

Anzeige