Forum / Beauty

Faltenunterspritzung mit Bio-Alcamid? Wer hat Erfahrungen?

Letzte Nachricht: 15. Januar 2009 um 13:05
C
charda_12151940
16.02.07 um 17:48

Hallo,

ich möchte meine Nasobialfalten gerne unterspritzen lassen und hatte eigentlich vor, diese mit Hyaluronsäure zu behandeln.

Habe aber nun schon oft gelesen, dass dies oft nur einen kurzen Erfolg zeigt und mich deshalb etwas intensiver mit dem Filler Bio-Alcamid beschäftigt.

Leider sind hierzu jedoch noch sehr wenige tatsächliche Erfahrungen zu finden.

Wer hat diesen Filler bereits gespritzt bekommen und kann mir hier Erfahrungen mitteilen?

LG Uschi

Mehr lesen

L
lin_12646957
14.09.07 um 14:05

Bio alcamid
die antwort is etwas spät, aber ich hoffe du wirst sie trotzdem noch lesen: ich habe mir die nasolabialfalten mit bio alcamid in köln unterspritzen lassen und bin eigentlich sehr zufrieden. obwohl ich noch sehr jung (22)bin haben mich diese falten meienr meinung nach so entstellt, dass ich kaum noch das haus verlassen wollte. hyaluron hatte ich vorher auch 3 mal ausprobiert und es hat kein mal etwas geholfen.. ich glaube nicht daran (es sei denn vielleicht für die lippen, wo schon wenig eine große wirkung erzielen kann). bei mir war das ergebins jedes mal schon nach 2 tagen weg und ich kenne auch so gut wie niemanden (bzw habe es im internet gelesen), bei dem es so lange haltbar ist, wie behauptet wird. ich glaube es dauert viel zeit bis man das richtige für sich gefunden hat, jeder arzt sagt was anderes und jeder arzt hat das hauptanliegen viel geld an dir zu verdienen. bio alcamid birgt natürlich risiken, aber da mein leben durch die falten so an qualität verloren hat, habe ich diese auf mich genommen. bis jetzt is alles ok, auch bei bioalcamid sollte man keine wunder erwarten, es ist zudem sehr schmerzhaft, weil die nadel dicker ist, aber das hat sich für mich gelohnt eine narkose würde ich nicht machen, ich habe gehört, dass das gewebe daraufhin andere struktur annimmt und sich das präparat falsch verteilen könnte. bei mir ist auch das bio alcamid nach einer woche etwas in die tieferen hautschichten "abgesunken", trotzdem ist es viel besser und ich überlege mir noch etwas nachzuspritzen. die kosten lagen bei mir bei 300 euro, ich bin jetzt viel glücklicher wenn eine entzündung auftreten sollte die durch antibiotika nicht behandelbar ist, kann das bio alcamid wieder entfernt werden, was sicherlich nicht so leicht ist, wie es scheint, aber machbar ist. ich hoffe es wird nicht geschehen, aber das risiko war es mir wert. ich hoffe ich konnte dir helfen, vlg, josinchen

Gefällt mir

E
edurne_12152914
30.08.08 um 18:54
In Antwort auf lin_12646957

Bio alcamid
die antwort is etwas spät, aber ich hoffe du wirst sie trotzdem noch lesen: ich habe mir die nasolabialfalten mit bio alcamid in köln unterspritzen lassen und bin eigentlich sehr zufrieden. obwohl ich noch sehr jung (22)bin haben mich diese falten meienr meinung nach so entstellt, dass ich kaum noch das haus verlassen wollte. hyaluron hatte ich vorher auch 3 mal ausprobiert und es hat kein mal etwas geholfen.. ich glaube nicht daran (es sei denn vielleicht für die lippen, wo schon wenig eine große wirkung erzielen kann). bei mir war das ergebins jedes mal schon nach 2 tagen weg und ich kenne auch so gut wie niemanden (bzw habe es im internet gelesen), bei dem es so lange haltbar ist, wie behauptet wird. ich glaube es dauert viel zeit bis man das richtige für sich gefunden hat, jeder arzt sagt was anderes und jeder arzt hat das hauptanliegen viel geld an dir zu verdienen. bio alcamid birgt natürlich risiken, aber da mein leben durch die falten so an qualität verloren hat, habe ich diese auf mich genommen. bis jetzt is alles ok, auch bei bioalcamid sollte man keine wunder erwarten, es ist zudem sehr schmerzhaft, weil die nadel dicker ist, aber das hat sich für mich gelohnt eine narkose würde ich nicht machen, ich habe gehört, dass das gewebe daraufhin andere struktur annimmt und sich das präparat falsch verteilen könnte. bei mir ist auch das bio alcamid nach einer woche etwas in die tieferen hautschichten "abgesunken", trotzdem ist es viel besser und ich überlege mir noch etwas nachzuspritzen. die kosten lagen bei mir bei 300 euro, ich bin jetzt viel glücklicher wenn eine entzündung auftreten sollte die durch antibiotika nicht behandelbar ist, kann das bio alcamid wieder entfernt werden, was sicherlich nicht so leicht ist, wie es scheint, aber machbar ist. ich hoffe es wird nicht geschehen, aber das risiko war es mir wert. ich hoffe ich konnte dir helfen, vlg, josinchen

Nasobialfalten
bin 41 geworden und habe zunehmend Probleme mit dem Älterwerden. Habe wirklich riesige Probleme wenn ich in den Spiegel schaue, und anschließend leidet meine Familie unter meiner schlechten Laune. Am schlimmsten finde ich meine Nasobialfalten die jetzt natürlich an Tiefe gewinnen. Bin eigentlich total gegen Unterspritzungen u.ä..könnte es mir auch nicht leisten, denn mein Mann hat absolut kein Verständis für mein Problem. Würde gerne mit Jemandem schreiben dem es genauso geht..hätte nämlich auch viel zu viel Angst etwas Medizinisches zu Unternehmen, denn ich denke dass man so bleiben soll wie man ist und auch damit glücklich sein kann, aber wie??

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
przemo_12710521
15.01.09 um 13:05
In Antwort auf edurne_12152914

Nasobialfalten
bin 41 geworden und habe zunehmend Probleme mit dem Älterwerden. Habe wirklich riesige Probleme wenn ich in den Spiegel schaue, und anschließend leidet meine Familie unter meiner schlechten Laune. Am schlimmsten finde ich meine Nasobialfalten die jetzt natürlich an Tiefe gewinnen. Bin eigentlich total gegen Unterspritzungen u.ä..könnte es mir auch nicht leisten, denn mein Mann hat absolut kein Verständis für mein Problem. Würde gerne mit Jemandem schreiben dem es genauso geht..hätte nämlich auch viel zu viel Angst etwas Medizinisches zu Unternehmen, denn ich denke dass man so bleiben soll wie man ist und auch damit glücklich sein kann, aber wie??

Hallo Gabi!
Ich habe deine Nachricht bezüglich den Nasolabial-Falten gelesen, und deine Probleme damit.


Es ist so, ich habe es selbst durchgeführt, dass es längst nicht resorbierbare Materialen gibt, die also die Falten dauerhaft beseitigen. Ich kann dir nur "Artecoll" empfehlen, gib den Begriff einfach bei Google ein, und informier dich.

Du brauchst nur einen geeigneten Plastischen Chirurgen in deiner Umgebung finden, am besten ein "Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie", denn das garantiert Qualität.

Diese Infos findest du alle im Internet. Du, die Kosten bleiben im Rahmen, du musst mit 200, 300 Euro rechnen, was in Anbetracht der Dauerhaftigkeit des Ergebnisses nicht viel ist.

Ich kann dir nur raten, das einfach machen zu lassen, unabhängig davon was dein Mann sagt, du bist über 40, also wohl erwachsen, du wirst dich dann wie neu geboren fühlen, also informier dich wie ich dir oben vorgeschlagen haben, such jemanden der das in deiner Umgebung macht, das Ganze dauert bloß ein paar Minuten, außer einer kleinen Schwellung, die 1, 2 Tage anhält, sieht man nichts, du hast das Ergebnis also sofort.


Wenn du fragen hast, schreib mir an baradie@aon.at, ich komme nämlich aus Österreich und bin in dem Forum nicht oft, oder eben per privat Nachricht, darüber werde ich nehme ich an, per Mail informiert, dass da eine eingetroffen ist.


Bis dann Gabi,

Roman.

Gefällt mir