Home / Forum / Beauty / Falsche Wimpern! Hilfe!

Falsche Wimpern! Hilfe!

7. Februar 2005 um 21:42

Hallo, ich hoffe, jemand kann mir meine Fragen zum Thema falsche Wimpern beantworten. Ich sehe demnächst meinen Exfreund wieder und muss zu dieser Gelegenheit absolut perfekt aussehen...

- Trägt man Lidschatten vor oder nach dem Ankleben der Wimpern auf?

- Und tuscht man die eigenen Wimpern vorher oder nachher?

- Biegt man falsche und eigene Wimpern zusammen mit der Wimperzange nach oben?

- Sollte man die falschen Wimpern tuschen oder nicht?

- Welche Wimpern und welcher Kleber sind empfehlenswert?

- Kann ich die Wimpern mehrmals verwenden?

- Wie entfernt man sie?

Danke im Voraus

Emily

Mehr lesen

9. Februar 2005 um 19:52

Danke...
Danke

Ja das hab ich auch schon überlegt...vor allem, ob die net doch abgehen bei bestimmten Aktivitäten oder wenn sie halt seit mehreren Stunden dran sind...Werde das aber vorher schon mal ausprobieren, wie lange und wie gut es hält.

Auch, obs nicht too much aussieht...da, wo wir hingehen ist eher schummriges Licht. Naja auch das muss ich vorher noch begutachten, nicht dass es wirklich total übertrieben ausschaut *argh*

Vielleicht probiere ich es auch mal mit diesen einzelnen Wimpernbüscheln, das soll natürlicher aussehen hab ich gehört...Naja zum Glück bleibt mir bis zu der Fete noch bissl Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 19:19

Wimpernkleber und Wimpern-Applikator
hallo

ich habe mir schon vor Jahren einen Applikator gekauft, der das ganze Geklebe kinderleicht macht.
Ist praktisch eine Pinzette mit gut 2 cm langem gebogenen Teil, da wo's normal mit der Pinzette zwickt

Dann hab ich für das Auftragen vom Kleber eine dicke Nadel ohne Spitze, oder Haarnadel. Direkt von der Tube ist das viel zu dick oder ungenau.

Die gesamte Knüpfleiste der "Falschen" sollte deutlich kleiner sein, als das Augenlid. Und nicht zu nahe auf der Innenseite zur Nase zu ankleben, das kneift und juckt sonst.

Knüpfleiste der Wimpern sorgfältig in den Applikator, gut 1 mm überstehen lassen, Kleber mit dieser Nadel auftragen (Anfang und Ende besonders beachten), mit Applikator direkt am Wimpernansatz ankleben, bis 5 zählen, fertig. - Anfang und Ende mit der Applikator-Ecke bissel beim Trocknen zusätzlich andrücken kann nicht schaden. Nicht mit den Fingerspitzen da drangehen!

Das ganze mache ich mit offenen Augen, es dauert mit etwas Übung kaum länger als Wimperntuschen.

Irgendwer hat geschrieben, Wimpern vor dem Kleben Tuschen, ja, das mache ich auch so. Allerdings, wenn die noch brandneu sind, werden sie bei mir nach dem ersten Aufkleben einmal mitgetuscht, sonst sieht man das.

Man muss da einen Lidstrich machen, weil man sonst Anfang und Ende der Knüpfleiste der Wimpern sehen würde. Ich persönlich mache vorher Puderlidschatten und diesen Lidstrich oben und unten dran, oben durchgezogen, unten eher eine gepunktete Linie,

Die Wimplern muss man jede Woche reinigen. Kleberreste abrupfen, Wimpern in Glas mit Haarshampoo "ziehen" lassen, abspülen und in dem Kästle, wo man sie gekauft hat wieder in "Form" trocknen lassen.

Jetzt komme ich zu meinem Problem: Mein Kleber ist aus. Ich wohne jetzt im Schwarzwald und hier gibt es weit und breit nichts in der Richtung zu kaufen zu kaufen. Er ist frisch weiss und wird dann durchsichtig. Wo bekomme ich den online??


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen