Home / Forum / Beauty / Facelifting mit 23 ??!!

Facelifting mit 23 ??!!

23. Dezember 2008 um 21:20 Letzte Antwort: 29. Oktober 2012 um 23:31

hallo,
ich bin 23 und habe ein riesen problem mit meinem gesicht...
seit einigen jahre hat sich mein nasolabialfalte total tief eingeprägt, hauptsächlich auf der linken seite, ich sehe von der seite aus wie eine ältere dame.. rechts ist es nicht so tragisch..
hab deswegen schon depressionen und mich nun entschieden etwas dagegen zu tun...,
ich überlege mir ein facelift machen zu lassen, möchte dazu in die klinik in karlsbad...
meine frage, wird mich ein arzt operieren??facelift mit 23 hört sich ja schon ziemlich krass an...
und ist es überhaupt möglich, da die linke gesichtshälfte ja viel stärker erschlafft ist?????
hat da jemand erfahrung???

danke mfg tina

Mehr lesen

24. Dezember 2008 um 16:25

Besser aufspritzen
Hallo Tina,

Bei einer Nasolabialfalte macht man meines Wissen kein Facelift, sondern kann die Falten problemlos aufspritzen lassen. Mit den gleichen Stoffen, wie man zum Lippen aufspritzen verwendet. Ich weiss nicht wie alle heissen, gibt mittlerweile ein paar verschiedene auch Eigenfett kann man nehmen. Das ist viel günstiger und mach viel weniger Komplikationen als ein Facelift! Ich habe auch schon von Leute gehört, die sich die Sachen (legal) im Internet kaufen und dann selber aufspritzen, damit es nicht zu teuer kommt.
Fergie von den Black Eye Peace (oder so ähnlich) hat ja auch schon Anfang 20 ein Facelift machen lassen! Das gibt es also durchaus....
Ich rate dir, zum einem Guten Hautarzt oder Schönheitschirurgen zu gehen, der kann dich sicher besser beraten. Viel Glück

Gefällt mir
29. Oktober 2012 um 23:31

Ich verstehe sehr gut
wie unglücklich Du Dich fühlst.

Sicher wäre es durchaus möglich, in Deinem Alter bereits ein Facelift durchführen zu lassen. Dennoch würde ich Dir in Deiner Situation davon abraten.

Es gibt weitaus bessere Methoden um Dein Problem erfolgreich zu behandeln. Ich würde Dir unbedingt zu Unterspritzungen raten, sie können Dir auch längerfristig zu einem ebenmäßigen Erscheinungsbild verhelfen (z.B. mit Radiesse o.Ä.).
Lass Dich doch mal von einem Schönheitschirurgen beraten (zuerst in Deutschland, für die Beratung musst Du keine zeitaufwendige Reise in Kauf nehmen).
Sprich ihn aber nicht gleich auf ein Face an denn bedenke: Auch die "Liftboys" müssen leben und es gibt immer mehr davon, die Konkurrenz ist also groß und mit einem Lift verdient er allemal mehr als mit Unterspritzen - egal ob in Deutschland oder sonst wo.

Von den Cremes von "schutzengelein" usw. rate ich Dir dringend ab. Weder meine Bekannten noch ich hatten je nennenswerte Erfolge damit erzielt, obwohl wir sie, den jeweiligen Problemen entsprechend, bis zu einem Jahr tägl. mehrfach verwendeten. Für Dein spezielles Anliegen erscheint mir dieser Rat von andreabauer38 doch, freundlich ausgedrückt, sehr grenzwertig.

Bitte lasse uns doch wissen, wie es weiterging und wie zufrieden Du dann bist.

Viel Glück!

Gefällt mir