Home / Forum / Beauty / Eyesential - wer hat es ausprobiert?

Eyesential - wer hat es ausprobiert?

23. Juli 2008 um 14:07

Hallo!
Wer hat bereits Erfahrung mit Eyesential (gegen Augenringe/Tränensäcke)? Da es doch recht teuer ist, würde ich vor dem Kauf gerne wissen ob es überhaupt wirkt
Danke!

Mehr lesen

12. Januar 2009 um 13:57

Ja, ich habs probiert
und bin begeistert. Falten weg für einige Stunden (ca. 4) Obs bei jedem wirkt weiss ich nicht. Ich bin aber eher ein skeptischer Mensch und hab schnell mal Angst. Was ist drin, ist es schädlich, kriegt man plötzlich mehr Falten usw. Drum wende ich es nicht täglich an sondern nur bei besonderen Anlässen. Es pflegt ja die Haut nicht, die Falten sind nicht weg, sie verschwinden nur (wie weiss ich nicht) für ein paar Stunden. Also bei Party und Dates und Bewerbungsgespräch und Klassenzusammenkunft usw . nichts wie drauf auf die Falten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2009 um 16:12

Anscheinend wirkt es toll
ich hätte ienfach Angst, dass die Haut drunter geschädigt wird -auf Dauer. Man hat ja noch keine langzeit Erfahrung. Die Haut bekommt ja keine Nahrung, keine Feuchtigkeit. Und wie ist es mit der Wirkung? Ist die immer gleich, oder ist es wie mit Schmerzmittel. Anfangs braucht man wenig, dann immer mehr, dann wirken sie plötzlich nicht mehr.
Für "gewisse Stunden" würde ich es nehmen, aber täglich, da wäre ich skeptisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2009 um 16:17

Unangenehmes Spannungsgefühl!
Ich habe Eyesential geschenkt bekommen und muss sagen, dass nach dem Auftragen ein sehr unangenehmes Spannungsgefühl entsteht, das bis zum Abschminken anhält. Die Lachfalten sind bei starrer Gesichtsmimik zwar beinahe unsichtbar, sobald man jedoch lacht, sind sie deutlicher denn je und die Augenpartie wirkt richtig unnatürlich.
Außerdem ist das Auftragen sehr umständlich: die Haut muss fettfrei und trocken sein, man darf die Mimik nach dem Auftragen 2 - 3 Minuten lang nicht verziehen.
Ich würde davon abraten.

LG Leandra

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2009 um 16:44
In Antwort auf jess_12836567

Unangenehmes Spannungsgefühl!
Ich habe Eyesential geschenkt bekommen und muss sagen, dass nach dem Auftragen ein sehr unangenehmes Spannungsgefühl entsteht, das bis zum Abschminken anhält. Die Lachfalten sind bei starrer Gesichtsmimik zwar beinahe unsichtbar, sobald man jedoch lacht, sind sie deutlicher denn je und die Augenpartie wirkt richtig unnatürlich.
Außerdem ist das Auftragen sehr umständlich: die Haut muss fettfrei und trocken sein, man darf die Mimik nach dem Auftragen 2 - 3 Minuten lang nicht verziehen.
Ich würde davon abraten.

LG Leandra

Ja, du hast recht leandra (für mich ist das eine Show, echt Showtime)
ich habs bei einer Freundin gesehen (und probiert) zuerst war ich auch in und weg. Ich konnte zusehen, wie innert 2-3 Minuten die Falten total weg waren. Die Haut sah um die Augen dann unnatürlich aus, wie eine Leichenhaut, und total ohne Poren. Und eingesunken, weil ja die Schwellungen dadurch auch weggehen. Wenn man keine hat, sinkt die Haut trotzdem ein.
Aber wirklich null Falten. Dann hab ich gelacht, und was war, die Falten sah man doppelt und dreifach. Und sie haben sich SOFORT wieder eingegraben und waren deutlicher zu sehen als vorher. Auch bei meiner Freundin. NE danke, das war wohl wieder ein Griff ins Klo bezüglich "Falten weg".

Mag sein, wenn man sich nie mehr bewegt und nie mehr lacht, dass die Haut glatt wie bei einem Babypopo bleibt. Aber wie realistisch ist denn das?

(ich habs mehrmals probiert, länger gewartet mit lachen, immer das Gleiche) Das Auftragen und das Spannungsgefühl machen mir nichts aus, aber die FALTEN, die FALTEN, die eben NICHT verschwunden und unsichtbar sind.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2009 um 10:13
In Antwort auf yaris27

Ja, du hast recht leandra (für mich ist das eine Show, echt Showtime)
ich habs bei einer Freundin gesehen (und probiert) zuerst war ich auch in und weg. Ich konnte zusehen, wie innert 2-3 Minuten die Falten total weg waren. Die Haut sah um die Augen dann unnatürlich aus, wie eine Leichenhaut, und total ohne Poren. Und eingesunken, weil ja die Schwellungen dadurch auch weggehen. Wenn man keine hat, sinkt die Haut trotzdem ein.
Aber wirklich null Falten. Dann hab ich gelacht, und was war, die Falten sah man doppelt und dreifach. Und sie haben sich SOFORT wieder eingegraben und waren deutlicher zu sehen als vorher. Auch bei meiner Freundin. NE danke, das war wohl wieder ein Griff ins Klo bezüglich "Falten weg".

Mag sein, wenn man sich nie mehr bewegt und nie mehr lacht, dass die Haut glatt wie bei einem Babypopo bleibt. Aber wie realistisch ist denn das?

(ich habs mehrmals probiert, länger gewartet mit lachen, immer das Gleiche) Das Auftragen und das Spannungsgefühl machen mir nichts aus, aber die FALTEN, die FALTEN, die eben NICHT verschwunden und unsichtbar sind.

Das Mittel ist totaler Blödsinn - rausgeschmissenes Geld
ich hab mich hinreissen lassen, wegen den vielen tollen Berichten in den Foren und hab es gekauft. Der Preis ist das eine, es kommen noch Verpackungskosten, Mehrwertst. und Zollkosten dazu. So ist es schnell über 130 Euro.
Egal wie man es aufträgt, es gibt einen weissen Film und die Falten werden sogar verstärkt. Ich hatte ein richtiges Gitternetz und es wirkt unnatürlich. Schminken darf man nicht, schminkt man den Rest des Gesichtes, sieht es komisch aus. Auch bei der nasolabialfalte wirkt es absolut nicht. Zudem spannt es. Ich hab es x - mal versucht. Super gewaschen und null Tonic auf der Haut, nur warmes Wasser (wie es sein sollte) und total trocken die Haut. Super wenig genommen oder mal mehr. Kaum gerieben, nur aufgetupft, oder es leicht einmassiert. Der Effekt: die Falten werden verstärkt. Mir soll mal einer sagen, wie das gehen soll. Wahrscheinlich liegt es am Hauttyp und an der Gesichtsmimik. Unter den Augen ist bei mir wie zu viel Haut. Durch das Mittel wirkt sie noch wie mehr Haut.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2009 um 9:32

Weiterer Bericht
Ich hab es jetzt einige Wochen, dieses Zeugs. Hab es auf alle Arten versucht. Es GEHT nicht. Erstens sieht es aus, als ob man dort eine Maske hätte, also so was wie eine Transplantation, unnatürlich und zweitens ziht die Haut, kaum macht man Mimik, noch zerknitterter aus.
Klar, man muss trockene Haut haben, man muss nur mit warmen Wasser gewaschen sein (keine Reinigungsmilchrückstände, kein Tonic) und keine Crèmes drunter und sehr sehr wenig nehmen. Hab ich ja gemacht. Es funktioniert nicht. Hbas fast täglich versucht, jetzt ist es in den Müll gewandert. Ueber 100 Euro für nichts. Aber man lernt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2009 um 12:26

Eyesenthal
Hallöchen,
ich nehme Eyesential bereits seit 2 Jahren und bin nach wie vor begeistert. Selbst Kosmetikerinen fragen mich, wie ich es (65 Jahre) schaffe, keine Fallten unter den Augen zu haben. Ich gebrauche natürlich separat meine Augencreme. Das E. ist nur geeignet für die Augen bzw. Haut unter den Augen geeignet.
Wenn Du fragen hast, bitte Fragen.
Herzlichst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2009 um 8:19
In Antwort auf trudie_11914695

Eyesenthal
Hallöchen,
ich nehme Eyesential bereits seit 2 Jahren und bin nach wie vor begeistert. Selbst Kosmetikerinen fragen mich, wie ich es (65 Jahre) schaffe, keine Fallten unter den Augen zu haben. Ich gebrauche natürlich separat meine Augencreme. Das E. ist nur geeignet für die Augen bzw. Haut unter den Augen geeignet.
Wenn Du fragen hast, bitte Fragen.
Herzlichst

Kan ich absolut icht nachvollziehen
kaum macht man Mimik, sind die Falten verdreifacht. Werdebn unter dem Film noch mehr sichtbar, zudem ist die Haut dort, wo das Mittel drauf ist, wie eine Leichenhaut. Plötzlich sieht man keine Poren, die weitere Gesichtshaut hat aber grosse Poren (angeboren) wie sieht das denn aus.
Jetzt wirst du sagen, Fehler gemacht bei der Anwendung, zu viel genommen. Ne, stimmt nicht, hab alle Variationen ausprobiert.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2010 um 16:20

Achtung
hallo,
ich war heute in der Apotheke und was sehe ich da??
Von Skindoktors gibt es ein Mittel für 29,90 Euro das exakt genau so funktioniert wie Eyesential,nur das die Flüssigkeit klarer und flüssiger ist,ich konnte leider den Pakungszettel nicht herrausnehmen,aber ich denke mal,daß das mit dem Schminken vielleicht bei dieser Flüssigkeit gehen könnte,da der Film viel dünner ist ,als bei der teuren Alternative.
Übrigens,die haben auch ein Mittel für 69 Euro das so funktioniert ,wie das zur Zeit weltweit ausverkaufte Schlangen Botox ?(sorry irgentwas mit Glam..für 135 Euro)
L.G.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 14:10

Eyesential
Die Aussagen meiner Vorredner kann ich nicht wirklich nachvollziehen da wir (meine fünf Freundinnen und ich) Eyesential seit ca. drei Jahren regelmäßig mit ausgezeichneten Ergebnissen benutzen.

Es ist richtig dass die Verwendung am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig ist, aber wir haben es doch recht schnell gelernt.
Wichtig für den Erfolg ist, dass das Gesicht absolut sauber von Rückständen und trocken ist. Das Spannungsgefühl hat bei mir nach ungefähr zehn Tagen nachgelassen, bei meinen Freundinnen war das unterschiedlich. Nach drei Wochen hat keine mehr etwas gespürt.

Der Erfolg ist gigantisch, alle Falten sind wie weggezaubert, Tränensäcke sind nicht mehr vorhanden und die Mimik ist ebenfalls völlig natürlich.
Ich habe auch noch nie beobachtet, dass bei einer meiner Freundinnen oder bei mir durch Mimik die Falten vervielfacht worden sind Auch die schauerlichen Leichenhautberichte, Transplantateindrücke usw. verstehe ich nicht, denn bei keiner von uns war das je der Fall. Wir überschminken das Eysential immer mit einer speziellen Foundation, vielleicht liegt es auch daran.
Unser Freundeskreis besteht aus Leuten zwischen 45 und 57 Jahren.
Als Nachteil empfinde ich dass die Wirkung bei mir nach sieben bis acht Stunden nachlässt und nach zehn Stunden verschwunden ist.

Die Nachtpflege der Augen sollte m.M. sehr reichhaltig sein, denn Feuchtigkeit darf während der Benutzung nicht darunter sein.

Meine Kosmetikerin war so erstaunt und begeistert, dass sie den Mund nicht mehr zubekam.
Meine Haut ist auch an den Stellen, an denen ich E. auftragen, jedenfalls in Superzustand und mein Dermatologe hat das Mittel inzwischen sogar in seinem Verkaufssortiment

Es mag sein, dass bei negativen Ergebnissen Anwendungsfehler vorliegen oder es eventuell auch nicht für jede Haut geeignet ist. Das Letzte habe ich allerdings noch nie gehört.

Was mich betrifft kann es jedenfalls nur guten Gewissens weiterempfehlen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2014 um 15:18

Eyesential
Ich kaufe es seit vielen Jahren.Und sicher ist das es wirkt.Allerdings ist es nicht perfekt.Es haelt je nachdem wo im Gesicht man es auftraegt 3-6 Std also bei mir! Drueber schminken geht ist aber nicht so einfach da man es damit auch zerstoeren kann.2 Frauen denen ich es empfohlen habe waren nicht begeistert aber warum nicht konnten sie nicht wirklich sagen.Eine meinte es waere etwas fuer s Theater oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2016 um 20:01
In Antwort auf babajaga111

Eyesential
Die Aussagen meiner Vorredner kann ich nicht wirklich nachvollziehen da wir (meine fünf Freundinnen und ich) Eyesential seit ca. drei Jahren regelmäßig mit ausgezeichneten Ergebnissen benutzen.

Es ist richtig dass die Verwendung am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig ist, aber wir haben es doch recht schnell gelernt.
Wichtig für den Erfolg ist, dass das Gesicht absolut sauber von Rückständen und trocken ist. Das Spannungsgefühl hat bei mir nach ungefähr zehn Tagen nachgelassen, bei meinen Freundinnen war das unterschiedlich. Nach drei Wochen hat keine mehr etwas gespürt.

Der Erfolg ist gigantisch, alle Falten sind wie weggezaubert, Tränensäcke sind nicht mehr vorhanden und die Mimik ist ebenfalls völlig natürlich.
Ich habe auch noch nie beobachtet, dass bei einer meiner Freundinnen oder bei mir durch Mimik die Falten vervielfacht worden sind Auch die schauerlichen Leichenhautberichte, Transplantateindrücke usw. verstehe ich nicht, denn bei keiner von uns war das je der Fall. Wir überschminken das Eysential immer mit einer speziellen Foundation, vielleicht liegt es auch daran.
Unser Freundeskreis besteht aus Leuten zwischen 45 und 57 Jahren.
Als Nachteil empfinde ich dass die Wirkung bei mir nach sieben bis acht Stunden nachlässt und nach zehn Stunden verschwunden ist.

Die Nachtpflege der Augen sollte m.M. sehr reichhaltig sein, denn Feuchtigkeit darf während der Benutzung nicht darunter sein.

Meine Kosmetikerin war so erstaunt und begeistert, dass sie den Mund nicht mehr zubekam.
Meine Haut ist auch an den Stellen, an denen ich E. auftragen, jedenfalls in Superzustand und mein Dermatologe hat das Mittel inzwischen sogar in seinem Verkaufssortiment

Es mag sein, dass bei negativen Ergebnissen Anwendungsfehler vorliegen oder es eventuell auch nicht für jede Haut geeignet ist. Das Letzte habe ich allerdings noch nie gehört.

Was mich betrifft kann es jedenfalls nur guten Gewissens weiterempfehlen.

Eyesential
Welche spezielle Foundation benutzt ihr in Kombination mit Eyesential?
Besten Dank für deine Antwort.
Liebe Grüss
S.W.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 22:35

Nicht nur was man aufträgt auch wie es aufgetragen wird ist wichtig!!! 
Die Muskulatur ums Auge und um den Mund herum ist die Einzige Muskulatur in unseren Körper, die nicht fest am Knochen beginnt und endet. Es ist empfehlenswert an diesen sensiblen Stellen nicht zu stark zu reiben. Und  die feine Lymphe kann positiv durch das leichte einklopfen beeinflusst werden.
Mit den reinen Kräutern der Callistus von Lamaseo, ist nach meiner langjährigen Erfahrung einfach das Beste. Wie nutzt man es? Am besten Richtung Nase bei Augenringen und bei Tränensäcken genau in die andere Richtung! Funktioniert auch!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 22:36

Nicht nur was man aufträgt auch wie es aufgetragen wird ist wichtig!!! 
Die Muskulatur ums Auge und um den Mund herum ist die Einzige Muskulatur in unseren Körper, die nicht fest am Knochen beginnt und endet. Es ist empfehlenswert an diesen sensiblen Stellen nicht zu stark zu reiben. Und  die feine Lymphe kann positiv durch das leichte einklopfen beeinflusst werden.
Mit den reinen Kräutern der Callistus von Lamaseo, ist nach meiner langjährigen Erfahrung einfach das Beste. Wie nutzt man es? Am besten Richtung Nase bei Augenringen und bei Tränensäcken genau in die andere Richtung! Funktioniert auch!

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Emla Creme
Von: ella1998
neu
6. Mai 2017 um 13:19
Haardisaster gelb-orange im dunkelblond
Von: honeykiss86
neu
6. Mai 2017 um 0:04
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen