Home / Forum / Beauty / Extreme Akne und Pickel im Gesicht durch Cortison?

Extreme Akne und Pickel im Gesicht durch Cortison?

23. September 2017 um 16:03

Hallo ihr Lieben.
Weiß mir einfach langsam keinen Rat mehr.

Habe wegen einer starken Schwellung im Gesicht
für ca 2 Wochen eine höher dosierte
Cortisioncreme verwenden müssen,
die mir mein Hausarzt verschrieben hatte.

Die Schwellung heilte zwar sehr schnell ab
und dachte es sei nun endlich vorbei
doch kaum hab ich die Creme abgesetzt
tauchen nun überall Pickel im Gesicht auf!

Es sind auch keine richtigen Pickel
sondern rote, flächendeckende
Pusteln, mit Erhöhungen, die sich
am gesamten Gesicht verteilen.
Sehe aus wie ein roter Streuselkuchen.

Besonders an den Stellen, an dem ich die Salbe
verwendet habe.

Kennt das jmd von euch oder hat es ähnlich erlebt?
War bereits beim Hausarzt und er meinte,
dass dies von der Cortisioncreme kommt
und ich diese auf keinen Fall mehr benutzen soll.

Er hat mir nun Cremes empfohlen
die gegen die Entzündungen helfen sollen.

Doch um dies ein wenig zu beschleunigen
wollte ich mich mal umhören welche
Hausmittelchen es denn gibt?
Oder welche Cremes/Öle usw
euch geholfen haben?
Kann man da überhaupt iwas machen?

Habt ihr Erfahrung damit oder habt ihr vll
auch, aufgrund von Cortision,
extrem unreine Haut bekommen?

Für eure Hilfe danke ich euch schon mal im Voraus!

LG

Mehr lesen

24. September 2017 um 15:20

Akne nicht nur durch Kortison Creme auch Tabletten.
Hallo,
ich habe seit rd. 6 Jahren einen cronisch entzündeten Darm. Ich nehme nunmehr wieder seit rd. vier Monaten ein Cortison Präparat Prednisolon (angefangen mit 60 mg - jetzt 7,5 mg) und darüber hinaus 150 mg Immunsuppressiva Azathioprin. Durch das Cortison blühe ich im Gesicht (auch im vergangenen Jahr - da nahm ich nur Cortison). Ich sehe aus wie ein Streuselkuchen - was mich belastet. Meine Hautärztin hat mir - mit viel Überredung Tetracycline Tabletten verschrieben, die ich rd. 4 Wochen genommen hatte, mit dem Ergebnis, dass mein Gesicht wieder frei von Pickeln und Entzündungen war und ich mich wohl gefühlt habe. Mein Darm-Arzt sagte mir allerdings, dass diese Tabletten nicht gut sind für den Darm 🙄also bin ich auf Kräuter umgestiegen! Thunlauri Cuticula Set, hast was für die äußerliche Anwendung und die Kapseln sorgen für Reinigung von innen. Seit dem ich sie nehme habe ich keine Probleme mehr mit meiner Haut und auch nicht mit meinem Darm. Vielleicht ist das auch was für dich 👍.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2017 um 17:14
In Antwort auf herliene

Akne nicht nur durch Kortison Creme auch Tabletten.
Hallo,
ich habe seit rd. 6 Jahren einen cronisch entzündeten Darm. Ich nehme nunmehr wieder seit rd. vier Monaten ein Cortison Präparat Prednisolon (angefangen mit 60 mg - jetzt 7,5 mg) und darüber hinaus 150 mg Immunsuppressiva Azathioprin. Durch das Cortison blühe ich im Gesicht (auch im vergangenen Jahr - da nahm ich nur Cortison). Ich sehe aus wie ein Streuselkuchen - was mich belastet. Meine Hautärztin hat mir - mit viel Überredung Tetracycline Tabletten verschrieben, die ich rd. 4 Wochen genommen hatte, mit dem Ergebnis, dass mein Gesicht wieder frei von Pickeln und Entzündungen war und ich mich wohl gefühlt habe. Mein Darm-Arzt sagte mir allerdings, dass diese Tabletten nicht gut sind für den Darm 🙄also bin ich auf Kräuter umgestiegen! Thunlauri Cuticula Set, hast was für die äußerliche Anwendung und die Kapseln sorgen für Reinigung von innen. Seit dem ich sie nehme habe ich keine Probleme mehr mit meiner Haut und auch nicht mit meinem Darm. Vielleicht ist das auch was für dich 👍.

ah wie cool, danke dir für deinen erfahrungsbericht! ja genauso, dass wollte ich nämlich auch erstmal nicht mehr, der arzt hat mir auch viele chemische sachen aufgeschrieben und dachte mir schon, dass das auch auf dauer einfach für die verdauung wieder nicht gut ist. habe auch ein paar allergien bzgl gluten, auf gewisse nusssorten u lactose.. danke dir für die empfehlung. habe mir gestern mal teebaumöl geholt in kombi mit heilerde. hast du das mal probiert? wenn ja hat es bei dir was geholfen? also ich hab teebaumöl gestern vermischt mit meiner aktuellen gesichtscreme u. vorher ein paar tropfen als heilderdemaske verwendet und hab das gefühl, dass die rötungen etwas zurückgegangen sind. mal gucken ob es was hilft, diese tabletten von denen du schreibst, guck ich mir auch mal an, danke dafür. wenn du magst kannst ich ja mal bericht erstatten ob teebaumöl mir etwas hilft oder geholfen hat, wenn es dich/euch interessiert aber iwie richtig krass, dass gerade die pflanzliche variante bei dir am meisten angeschlagen hat. finde ich cool, alles gute für dich <3 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2017 um 17:14
In Antwort auf herliene

Akne nicht nur durch Kortison Creme auch Tabletten.
Hallo,
ich habe seit rd. 6 Jahren einen cronisch entzündeten Darm. Ich nehme nunmehr wieder seit rd. vier Monaten ein Cortison Präparat Prednisolon (angefangen mit 60 mg - jetzt 7,5 mg) und darüber hinaus 150 mg Immunsuppressiva Azathioprin. Durch das Cortison blühe ich im Gesicht (auch im vergangenen Jahr - da nahm ich nur Cortison). Ich sehe aus wie ein Streuselkuchen - was mich belastet. Meine Hautärztin hat mir - mit viel Überredung Tetracycline Tabletten verschrieben, die ich rd. 4 Wochen genommen hatte, mit dem Ergebnis, dass mein Gesicht wieder frei von Pickeln und Entzündungen war und ich mich wohl gefühlt habe. Mein Darm-Arzt sagte mir allerdings, dass diese Tabletten nicht gut sind für den Darm 🙄also bin ich auf Kräuter umgestiegen! Thunlauri Cuticula Set, hast was für die äußerliche Anwendung und die Kapseln sorgen für Reinigung von innen. Seit dem ich sie nehme habe ich keine Probleme mehr mit meiner Haut und auch nicht mit meinem Darm. Vielleicht ist das auch was für dich 👍.

ah wie cool, danke dir für deinen erfahrungsbericht! ja genauso, dass wollte ich nämlich auch erstmal nicht mehr, der arzt hat mir auch viele chemische sachen aufgeschrieben und dachte mir schon, dass das auch auf dauer einfach für die verdauung wieder nicht gut ist. habe auch ein paar allergien bzgl gluten, auf gewisse nusssorten u lactose.. danke dir für die empfehlung. habe mir gestern mal teebaumöl geholt in kombi mit heilerde. hast du das mal probiert? wenn ja hat es bei dir was geholfen? also ich hab teebaumöl gestern vermischt mit meiner aktuellen gesichtscreme u. vorher ein paar tropfen als heilderdemaske verwendet und hab das gefühl, dass die rötungen etwas zurückgegangen sind. mal gucken ob es was hilft, diese tabletten von denen du schreibst, guck ich mir auch mal an, danke dafür. wenn du magst kannst ich ja mal bericht erstatten ob teebaumöl mir etwas hilft oder geholfen hat, wenn es dich/euch interessiert aber iwie richtig krass, dass gerade die pflanzliche variante bei dir am meisten angeschlagen hat. finde ich cool, alles gute für dich <3 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2017 um 8:42
In Antwort auf sandy040390

ah wie cool, danke dir für deinen erfahrungsbericht! ja genauso, dass wollte ich nämlich auch erstmal nicht mehr, der arzt hat mir auch viele chemische sachen aufgeschrieben und dachte mir schon, dass das auch auf dauer einfach für die verdauung wieder nicht gut ist. habe auch ein paar allergien bzgl gluten, auf gewisse nusssorten u lactose.. danke dir für die empfehlung. habe mir gestern mal teebaumöl geholt in kombi mit heilerde. hast du das mal probiert? wenn ja hat es bei dir was geholfen? also ich hab teebaumöl gestern vermischt mit meiner aktuellen gesichtscreme u. vorher ein paar tropfen als heilderdemaske verwendet und hab das gefühl, dass die rötungen etwas zurückgegangen sind. mal gucken ob es was hilft, diese tabletten von denen du schreibst, guck ich mir auch mal an, danke dafür. wenn du magst kannst ich ja mal bericht erstatten ob teebaumöl mir etwas hilft oder geholfen hat, wenn es dich/euch interessiert aber iwie richtig krass, dass gerade die pflanzliche variante bei dir am meisten angeschlagen hat. finde ich cool, alles gute für dich <3 

Teebaumöl und Heilerde, die Klassiker 😊.
Ich selber habe Teebaumöl verwendet, aber letztes Jahr im Sommer bekam ich Flecken im Gesicht und meine Ärztin vermutet es könnte durch das Teebaumöl kommen. Deswegen habe ich nach Alternativen gesucht. Ich war auch sehr überrascht dass gerade Kräuter eine solche Wirkung haben. Und ich bin alles andere als eine Kräuter-Anbeterin. Meine Mama hat es für mich bestellt. Die benutzt ein Schmerz Spray von dem gleichen Anbieter, das riecht auch ganz stark nach den Kräutern, aber sie sagt es hilft ihr am besten gegen Schmerzen.
Ich bin auch gerade dabei noch was schonendes für meinen Darm zu bekommen. Wenn ich das auch noch in den Griff bekomme, bin ich echt ganz glücklich 😊.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2017 um 8:48
In Antwort auf sandy040390

Hallo ihr Lieben.
Weiß mir einfach langsam keinen Rat mehr.

Habe wegen einer starken Schwellung im Gesicht 
für ca 2 Wochen eine höher dosierte 
Cortisioncreme verwenden müssen, 
die mir mein Hausarzt verschrieben hatte.

Die Schwellung heilte zwar sehr schnell ab
und dachte es sei nun endlich vorbei
doch kaum hab ich die Creme abgesetzt
tauchen  nun überall Pickel im Gesicht auf!

Es sind auch keine richtigen Pickel
sondern rote, flächendeckende 
Pusteln, mit Erhöhungen, die sich
am gesamten Gesicht verteilen.
Sehe aus wie ein roter Streuselkuchen. 

Besonders an den Stellen, an dem ich die Salbe
verwendet habe. 

Kennt das jmd von euch oder hat es ähnlich erlebt?
War bereits beim Hausarzt und er meinte,
dass dies von der Cortisioncreme kommt
und ich diese auf keinen Fall mehr benutzen soll.

Er hat mir nun Cremes empfohlen
die gegen die Entzündungen helfen sollen.

Doch um dies ein wenig zu beschleunigen
wollte ich mich mal umhören welche 
Hausmittelchen es denn gibt?
Oder welche Cremes/Öle usw
euch geholfen haben?
Kann man da überhaupt iwas machen?

Habt ihr Erfahrung damit oder habt ihr vll
auch, aufgrund von Cortision,
extrem unreine Haut bekommen? 

Für eure Hilfe danke ich euch schon mal im Voraus!

LG 

 

Kenn Tabletten gegen akne

PICKELTABLETTEN

Ich kann die Effektivität nur bestätigen - nach ein paar Tagen begannen die Pickel kleiner und blasser zu werden, bis sie schließlich spurlos verschwunden waren.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
whatsapp Gruppe (Brust OP)
Von: jackyx187
neu
25. September 2017 um 18:25
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen