Home / Forum / Beauty / Extensions Erfahrungen

Extensions Erfahrungen

2. März 2014 um 11:34

Hallo Leute,
ich habe schulterlange Haare und die wachsen nicht länger, seit ca. 3 Jahren will ich die wachsen lasse aber es geht nicht.
jetzt hab ich über extensions nachgedacht, habe aber angst dass die unecht oder billig aussehen. ich möchte dass die gar nicht auffallen. könnt ihr mir da tips geben und sagen was für Erfahrungen ihr gemacht habt?

DANKE

Mehr lesen

2. März 2014 um 16:36

Erzähl was zu dir!
Je hochwertiger eine HV, desto weniger fällt sie auf. Wichtig ist neben einer unauffälligen Anbringung, dass Farbe und Struktur passen.
Hast du dich denn schon über verschiedene Methoden informiert? Möchtest du eher eine dauerhafte HV oder reichen dir vielleicht auch Clip ins?
Ein weiterer wichtiger Faktor ist, wieviel Zeit du in die Pflege der HV bereit bist zu investieren. Und natürlich auch, wie wichtig dir eine haarschonende Methode ist. Und nicht zuletzt, was du bereit bist, auszugeben.

Ich persönlich trage Tapes, ich halte sie für die absolut schonendste Methode bei den dauerhaften HVs. Des weiteren gefällt mir, dass die Haare schön natürlich fallen im Vergleich zu Bondings mit Strähncheneffekt. Allerdings erfordern die einen ordentlichen Pflegeaufwand, da die Haarqualität oft empfindlich ist. Des weiteren muss man sie alle paar Wochen rausnehmen und wieder hochsetzen. Ein weiterer Nachteil ist, dass Hochsteckfrisuren schwierig sind, hier sieht man schnell die Tapes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 22:05

Hi,
ich trage schon seit viele Jahren Echthaar Haarverlängerungen und habe dabei die meisten gängigsten Methoden ausprobiert und kann dir gerne mehr darüber erzählen .

Angefangen habe ich mit Clip-in Extensions als meine Haare auf Bob Länge waren. Damals waren semi-permanente Haarverlängerungen einfach noch zu teuer. Heute sieht das ja mittlerweile ganz anders aus und Haarverlängerungen sind erschwinglich für die breite Masse. Aber um zum Thema zurück zu kommen, die Clip-in Extensions sind Haartressen, an die kleine Clips rangenäht sind und diese kann man sich nach Lust und Laune rein und raus machen. Das Anbringen ist easy, das bekommt man mit ein wenig Übung locker selber zu Hause hin. Das kann man sich auch ganz gut bei Youtube ansehen, wie sie angebracht werden. Die Tressen halten bei guter Pflege bis zu 1 Jahr und können ganz normal gewaschen, geföhnt, geglättet, gelockt und gefärbt werden.

Ich wollte dann aber doch etwas permanenteres und bin auf Keratin Bondings umgestiegen. Bei dieser Methode werden die einzelnen Strähnen mit Hilfe einer Wärmezange ans Haar "geschweisst" und halten somit gute 3-4 Monate im Haar. Auch diese kannst du ganz normal stylen und färben wie dein Eigenhaar.

Zwischendurch habe ich dann auch mal Microring Extensions ausprobiert. Diese werden durch einen kleinen Ring mit Hilfe einer Zange an dein Eigenhaar geklemmt. Dieses ist mit einer der schonensten Methoden eine Haarverlängerung anzubringen. Ich persönlich fand aber, dass der Halt und dadurch die Tragedauer nicht so lang war wie bei den Keratin Bondings.

Das Geheimnis, dass die Verlängerung natürlich und echt aussieht liegt darin, das Endergebnis mit deinem Eigenhaar durch einen guten Haarschnitt einzublenden und anzupassen. Somit sieht man die Übergänge nicht und das Haar fällt natürlich und locker. Auch ausschlaggebend ist die Anzahl der verwendeten Strähnen. Für einen vollen Kopf braucht man in der Regel zwischen 125 und 175 Strähnen (0,5g).

Ich kaufe meine Haare bei Verlocke. Die Qualität der Haare ist fantastisch und im Vergleich wesentlich günstiger als andere Anbieter. Der Service ist auch super und wenn du Fragen hast, hilft dir das Team weiter. Die Auswahl ist wirklich groß und bietet alles was das Extension Liebhaber Herz begehrt . Den Shop findest du hier https://www.verlockeshop.de/ .

Wenn ich das Haar gekauft habe, nehme ich es zu meinem Friseur, der es dann anbringt. Das spart nicht nur Geld, sondern so weiß ich 100% wo das Haar herkommt. Das Anbringen dauert ca. 2,5 Stunden und ich zahle 45 pro Stunde, aber das kommt natürlich auf den Friseur drauf an, aber somit hast du eine Ahnung was kostentechnisch auf dich zukommt .

Puh, was für ein Text! Ich hoffe ich konnte deine Fragen beantworten, aber falls du noch Fragen hast, lass es mich wissen .

Liebe Grüsse.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 22:29

Huhu
Ich lasse mir fast jedes Jahr eine Haarverlängerung machen mit Bondings also keine Clip in sondern dran geschwißte,die halten mindestens 6 Monate,wenn man sie gut Pflegt sogar länger und ich kann es nur empfehlen,ist allerdings nicht sehr günstig. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2017 um 14:40

Hi ich wollte mal fragen wo du dir deine Extension machen last haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2017 um 21:09
In Antwort auf coreen_11915544

Hallo Leute,
ich habe schulterlange Haare und die wachsen nicht länger, seit ca. 3 Jahren will ich die wachsen lasse aber es geht nicht.
jetzt hab ich über extensions nachgedacht, habe aber angst dass die unecht oder billig aussehen. ich möchte dass die gar nicht auffallen. könnt ihr mir da tips geben und sagen was für Erfahrungen ihr gemacht habt?

DANKE

Hallo,
an alle die Interesse an Extentions habe. VORSICHT ich sag euch mal was aus eigener Erfahrung und hört gut zu!!!!!!!!
​Auch ich hatte, wie fast jedes Mädel Lust auf voluminösere und längere Haare.
​Ich informierte mich bei einem Profi der nur Echthaar verwendet,vertraute, und dachte ich sei in guten Händen. Bei den ganzen Vorteilen, war mir egal was es kostet (wobei ich beim unterschreiben des Vertrages schlucken musste Scheisse war das teuer​.....
​Nach 4,5 Std anschweissen von Bondings, Naturhaar, war es anfangs ungewohnt, aber mein Wunsch auf volleres und längeres Haar ging in Erfüllung.
​Ich wurde darüber aufgeklärt, dass die Haare viel Pflege benötigen. Abends immer zu einem Zopf flechten sollte, spezielle Pflegeprodukte verwenden, nicht über Kopf waschen,je nach Länge 30 Minuten fönen und alle 4 Wochen zum kostenlosen Reinigungsschnitt musste. Was nimmt man nicht alles in Kauf für die SCHÖNHEIT.
​Ich habe die Extentions 8 Monate getragen. Danach sieht man, egal bei welcher Frisur die Bondings, somit müssen diese raus, oder erneuert werden!
Beim Entfernen (4 Std.)  der Bondings ist die HÄLFTE meiner NATURHAARE mit rausgegangen und somit wurde ein Traum zum" ALPTRAUM "und meine Haare sehen jetzt aus wie Sauerkraut.
​Für das Entfernen musste ich zusätzlich bezahlen (darüber wurde ich natürlich nicht im Vorgespräch aufgeklärt), es sei ja ein extra Arbeitsaufwand!

Der Friseur sagte, es sei ja ganz normal(natürlich gestehen sich Profis keine Fehler ein! ). Ich bin so enttäuscht, würde es niiiiieeee wieder machen und möchte diese Erfahrung weitergeben, damit ihr nicht diesen Fehler macht!Überlegt es euch gut...... T




 

3 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2017 um 21:14
In Antwort auf shadya_12639456

Huhu
Ich lasse mir fast jedes Jahr eine Haarverlängerung machen mit Bondings also keine Clip in sondern dran geschwißte,die halten mindestens 6 Monate,wenn man sie gut Pflegt sogar länger und ich kann es nur empfehlen,ist allerdings nicht sehr günstig. LG

Hallo...Wie sehen denn deine Haare aus ohne Extentions? Wenn du alle 6 Monate Extentions reinmachen lässt, kannst du garnicht mehr sehen wie dein Naturhaar aussieht ,oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brustverkleinerung, verzweiflung
Von: aaidaa1
neu
19. Mai 2017 um 14:55
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen